Jump to content

Gizmo

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    661
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Über Gizmo

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 01.01.1970

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.megativ.de

Profile Information

  • Ort
    Bargteheide
  1. Lieber Bart, herzlich willkommen hier im Filmvorführerforum. Ich habe ziemlich lange nichts von Dir gehört und hoffe, daß es Dir und Deiner Familie gut geht. Viele Grüße aus dem Norden, Rainer (gizmo) Gülzow
  2. Kurze Frage - Kurze Antwort.

    Oh je. Also mir persönlich sind die Kunden, die bei Conrad mit einer ausgelöteten Platine oder einem Thyristor in der Hand eine halbe Stunde den Stand blockieren das absolute Grauen. Am erheiternsten finde ich Dialoge wie diese: Verkäufer: "Woher wissen sie, daß dieses Teil defekt sein soll?" - Kunde: "Keine Ahnung, aber ich glaube das muss es sein." Oder dieser Satz, der Verkäufer hat blaue Elkos gebracht: "Meine Elkos sind aber schwarz, haben sie die nicht in schwarz?" Jetzt mal im Ernst: Als Lötlaie als allererstes Projekt an einem (Schalt)Netzteil herumlöten zu wollen halte ich für gnadenlose Selbstüberschätzung. Bekommst Du denn übrhaupt eine anständige Lötstelle hin? Das muss man nämlich auch erstmal können. Wenn Du den Conrad-Leuten am Bauteile-Thresen einen Gefallen tun willst, dann mach eine Liste und schreibe Dir alle Typen mit Bestellnummer und Anzahl auf. Und prüfe vor Deinem Gang ins Geschäft per Internet, ob Deine Wunschtypen überhaupt in der Filiale vorrätig sind. Ansonsten kannst Du den Kram gleich online bestellen. Das Sortiment an Elkos vor Ort ist nämlich sehr überschaubar geworden.
  3. Fomapan 100 Bildstand

    Vertikal = von oben nach unten (und umgekehrt), auch senkrecht Horizontal = von links nach rechts, auch waagerecht
  4. Synkino – endlich einfach vertonen

    Hauptsache das Teil funktioniert zuverlässig... :D
  5. ''16mm-Welt'' Neueinsteiger...

    Was für ein schönes Stück! Frohe Ostertage Euch allen!
  6. Der E100D kommt wieder :)

    Als ehemaliger DDR-Bürger dachte ich immer, daß es andersherum ist. :D Aber bei den Russen waren eigentlich nur die Konsumgüter Schrott. Industrie und Militärtechnik war deutlich haltbarer, als daß, was die Amis so hinbekommen.
  7. Passend zum Vertonen - Sony TC-D5

    Das Ding ist viel zu aufwendig, um mal eben bei einer Super-8 Aufnahme den O-Ton mitzunehmen. Oder hast Du immer einen Tonmann dabei? Dann würde es natürlich gehen. Der müsste dann auch gleich ein gutes Richtmikro an der Angel ins Motiv halten, um das Sirren der Super-8 Kamera auszublenden. Der Kopfhöhrerausgang des Zoom F8 ist übrigens sehr schwachbrüstig, da Konsumergeräte inzwischen nur noch begrenzte Schallpegel erzeugen dürfen. Früher hatten Kopfhöhrerausgänge eine Leistung von 300mW. Der Zoom F8 hat nur 100mW. Zur Tonaufnahme sei allgemein angemerkt: Selbst das leise Surren der Arri SR2 kommt bei O-Ton mit aufs Band, wenn der Ton dicht bei der Kamera steht. Am praktischsten sind kleine Rekorder, die man in der Hand halten kann. Tascam DR-100, DR-40 oder Zoom H4 z.B. Da kann man auch noch anständige Mikrofone mit Phantomspeisung anschließen. Die Kamera muss quarzsynchon laufen. Ich kenne nur ein paar teure späte Beaulieus (7008, 9008) die als Option damit nachzurüsten waren. Von der Beaulieu 2016 weiß ich aber, das die Qualität der Quarzregelung so schlecht war, das Bild und Ton niemals ohne weiteres synchron war. Mit einer Arri oder Eclair oder Aaton geht das jedenfalls. Das meine persönlichen Erfahrungen.
  8. Arriflex 16ST oder SR II ?

    Für einfache Reparaturen solltest Du rund 350-400 EUR einplanen. Das wäre normal. Wenns was gravierendes ist wirds deutlich teurer.
  9. Der E100D kommt wieder :)

    Ist das Zeug jetzt wirklich alle geworden? Hätte ich nie gedacht. Für Super-8 fand ich den unbrauchbar. 16mm ging gerade eben. Hab davon auch nur einen verfilmt.
  10. Arriflex 16ST oder SR II ?

    Einfach den nackten Body ohne Optik und Magazin gut verpackt einschicken. Dafür reicht ein Schuhkarton und allzu schwer ist das Paket auch nicht. Das geschilderte Problem ist auf jeden Fall etwas für die Werkstatt. Ob nun Arri, GEcko Cam, P4C ist egal.
  11. Arriflex 16ST oder SR II ?

    Ich hab meine SR2 2008 beim berühmten Zahnarzt aus Regensburg gekauft. Set mit 3 Magazinen und Optik für 5000 EUR. Und 6 Monate Garantie. Werkstätten gibt es noch ein paar mehr außer Arri selbst. Meine war schon bei Gecko Cam. Auch empfehlenswert. Funktioniert denn bei Deiner SR2HS der Schleichgang? Also der kleine Knopf seitlich neben dem Auslöser, der exakt ein Bild weiterdreht, zum einfädeln des Greifers nach Kassettenwechsel.
  12. Arriflex 16ST oder SR II ?

    Also bei Ebay habe ich auch keine SR3 gefunden. Wenn ich Chris richtig verstanden habe, meint er mit "Kilopreis" 3 Kilo Euro. Wo es das gibt, wäre aber auch interessant zu erfahren.
  13. Passend zum Vertonen - Sony TC-D5

    Ich habe übrigens noch eine originale Kunstlederhülle für den WM-D6C. Bei Bedarf einfach eine PN an mich.
  14. Passend zum Vertonen - Sony TC-D5

    Hallo Tom, bei derart modifizierten Geräten wird der Pilotton auf Spur 4 aufgezeichnet. Das heißt, daß man die Kassette nicht umdrehen kann. Es ist nur eine Seite nutzbar. Fipra hat offiziell kein Ladengeschäft mehr. Das läuft nun über Andec. bei Bedarf bei ANDEC anfragen. Allerdings bin ich mit der Qulität der 16mm-Magnettonbespurungen in letzter Zeit überhaupt nicht zufrieden. Ich verschicke gerne mein letztes Filmchen, welches übrigens Friedemann ganz zauberhaft entwickelt hat, falls jemand gerne mal ein Ohr daran legen will. Der WM-D6C ist auch ein schönes Gerät. Hab eines geschenkt bekommen, was komplett tot war. Das Motorregel-IC war regelrecht explodiert. Das ist laut Werkstatt bei den Teilen nicht selten. Das Problem dabei: die dünnen Drähtchen von der Synchronsteuerung sind gleich mit verbrannt... Das Gerät habe ich abgeschrieben. Gruß Rainer
  15. Super 8 - Projektorkauf

    Ich kenne ein paar Beaulieu 708-Besitzer. Das größte Manko scheint die Einfädelautomatik zu sein. Die Elektronik ist sehr modern aufgebaut. NAchvertonen sollte kein Problem sein. Was mich aber interessieren würde: WAS ist den genau an Deinen BAUER-Projektoren kaputt gegangen? Was meinst Du mit "eingebautem Poti"? Gruß Rainer
×