Jump to content

Carena48

Mitglieder
  • Content Count

    860
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    13

About Carena48

  • Rank
    Advanced Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Genau! Muss nicht unbedingt die Pentaflex 8 - Kassette sein. Bei der hier ist das Einlegen und Wenden z.B. recht einfach . Und was 16 mm betrifft, geht das Einlegen bei der Kiev 16 U ganz prima.
  2. Das stimmt sicher, ist aber meiner Erfahrung nach zu viel Sicherheit 😉 Hab schon mit etwa 50cm probiert. Kein Problem. Glaub, man hat da eben früher mit unvorsichtigen "beiSonnenlichtEinlegern" gerechnet! 🙂
  3. Genau! Und deshalb ist bei Doppel 8 der "Sicherheits -Vor- und Abspann" von je 1.25 Metern meines Erachtens nach stark übertrieben, also 1.25 Meter zu Beginn und 1.25 Meter nach dem Wenden des Filmes. (10 Meter Filmlänge und insgesamt 2.5 Meter davon Abfall ist nicht notwendig sondern Verschwendung.)
  4. Doppel 8 wird auch bei Tageslicht eingelegt und umgedreht auf Spur 2 . Von Anfang und Ende muss man eine gewisse Filmlänge als unbrauchbar betrachten, bei Doppel 8 sind das bei 10 Metern Gesamtlänge etwa 1.25 m am Anfang und am Ende, es bleiben also rund zweimal 7.5 Meter sicher zum Belichten frei. Das Einlegen sollte bei gedämpftem Licht erfolgen.
  5. Zusätzlich kann auch dieser Mess-Streifen sehr nützlich sein, sowohl zur Ermittlung des ASA-Wertes als auch zum Fertigen eigener Kerben, was beim Selbst-Konfektionieren von Super 8 - Kassetten recht wichtig sein kann: https://www.frag-den-neudeck.de/Archive/753 Ich habe ihn mir ausgedruckt und schon öfter verwendet. Äusserst praktisch.
  6. Ich würde so eine Missgeburt nicht haben wollen..
  7. Ich würde auch mit Schwarz-Weiss beginnen. Es tauchen schon da Probleme genug auf,wenn man damit anfängt ( Stichwort: Bleichbad ). Und einen Kleinbildfilm im Finstern auf Anhieb richtig in die Spirale zu bekommen, ist wesentlich einfacher als 15 Meter Schmalfilm ohne Panne, zumindest zu Beginn.
  8. Vielen Dank! Das ist sehr nett, aber mittlerweile bekomme ich schon 21 Stück und das reicht wieder für eine Weile. Danke für das nette Angebot.
  9. Carena48

    Eumig C 16

    Ui, das sieht aber hübsch aus.
  10. Carena48

    Eumig C 16

    Auf Youtube und Vimeo wirkt das freihändig Gefilmte nicht so entsetzlich störend wie auf der Leinwand, wage ich einmal zu behaupten. Zwischendurch geht es freihändig schon auch, z.B. beim Nachziehen, aber in den meisten Fällen sollte man schon ein Stativ verwenden. Steht ja auch in fast allen, alten Schmalfilmbüchern und auch in vielen Bedienungsanleitungen. Ab und zu braucht auch eine Kamera Bewegung, aber nicht ständig. Diese sollte man lieber den Motiven überlassen. 😉
  11. Carena48

    Eumig C 16

    Danke für die Hinweise. Die Kamera steht hier in Österreich bei Willhaben schon fast ewig lange um 190.-€ als voll funktionsfähig zum Verkauf drin und sieht auch fabelhaft aus. Auf eine Anfrage von mir, ob denn der Sockel nicht dabei sei, wurde mir mitgeteilt, dass der frühere Besitzer nie einen gehabt hat. Ich kann es mir einfach nicht vorstellen, dass man mit einer 16mm-Kamera freihändig filmend herumpirscht! 😉
  12. Carena48

    Eumig C 16

    Eine spezielle Frage: Ist es möglich, für eine C16 den Stativ-Fuss nachzubekommen? Es gibt hier in Österreich ein Angebot mit einer Eumig C16, bei der aber dieses Teil an der Kamera fehlt und ich würde auf keinen Fall 16mm-Filme ohne Stativ machen.
  13. Da der Anbieter bei Willhaben sich nicht mehr meldet (offensichtlich will er gar nicht verkaufen) ist meine Anfrage wieder aktuell. So etwas wäre prima:
  14. Ich suche ein paar Leerspulen, 15 Meter, in der Bauart wie im Photo, also mit geschlossener Oberfläche wegen Beschriftung. Wenigstens 6 Stk. würde ich schon brauchen. Korrektur : Ich habe soeben eine Quelle in Niederösterreich entdeckt. Ein Mann verkauft 10 Stk. mit Box.
  15. Die hatte ich um 1986 herum. Das System ist prima.
×
×
  • Create New...