Jump to content

Carena48

Mitglieder
  • Content Count

    590
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    10

About Carena48

  • Rank
    Advanced Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Carena48

    Doppel-8 zu Einfach-8 schneiden, aber wie?

    Genau so ist es. Deswegen filme ich ja. Eben, weil die alte Technik so interessant ist und ich das besondere Erlebnis beim Projizieren habe, das man digital nie ersetzen kann. Und nach der Entwicklung habe ich Etwas in der Hand, von dem man nicht unbedingt ein "Backup" braucht. Das hält auch so hundert Jahre und länger bei guter Lagerung. Von der Leinwand mit dem Camcorder zum Herzeigen im Internet abfilmen, das mache ich auch, klar, geht nicht viel anders.
  2. Carena48

    EMEL

    Ja, passt prima auf die sehr alte Kamera. Bin sehr neugierig, ob der Filmtechniker schon eine tolle Beschreibung von der Kamera hat!
  3. Carena48

    EMEL

    Ich habe noch eine Frage, mein Som Berthiot f=6mm betreffend: Es gibt bei diesem Objektiv keine Entfernungseinstellung. Gegenüber der Blendenskala sieht man rote Zahlen als Zentimeter-Angaben. Ist es richtig , dass diese Zahlen den Beginn des Schärfentiefen-Bereiches anzeigen, also z.B. bei Blende 2.8 Beginn einer scharfen Abbildung bei 50cm? Entspricht das somit einer Fix-Entfernungseinstellung von etwa 1.5 Metern bei dieser Brennweite? Es sieht danach aus, wenn ich mir die Schärfentiefentabelle der Eumig C3m für 6.5mm Brennweite anschaue.
  4. Carena48

    Doppel-8 zu Einfach-8 schneiden, aber wie?

    Den hat er sogar sehr schön gebaut.Demnächst gibt es "Splitting-Premiere", soweit ich weiss. Er hat auch das Entwicklungsgerät nach Filmkorn selbst gebaut, auch sehr gut. Tüchtiger Mann.
  5. Carena48

    Doppel-8 zu Einfach-8 schneiden, aber wie?

    Dem pflichte ich zu 100% bei.Bei der Analogphotographie ist es dasselbe: Film wird entwickelt, gescannt und die Negative werden lieblos in eine Ecke geschmissen, ohne in Pergaminhüllen gesteckt und beschriftet zu werden. Wenn schon analog, dann ganz und gar und nicht anachronistisch. Das digitale Zeug landet dann sofort auf einer Festplatte und wird nie mehr angeschaut. Ist meine persönliche Meinung und auch meine Erfahrung mit einigen Digitalisierern.
  6. Carena48

    Doppel-8 zu Einfach-8 schneiden, aber wie?

    Am besten sind die LOMO Film - Splitter aus Russland. Versand ist kein Problem, dauert aber halt ein wenig. Hier ein Beispiel: https://www.ebay.at/itm/The-film-splitting-trimmer-16mm-splitter-2x8mm-Lomo-plant-excellent/273898876700?hash=item3fc5a52f1c:g:oJMAAOSwOdldDPvv
  7. Carena48

    Hab gerade SW-Chemie angesetzt und noch paar Plätze frei

    Mia und ich wollen am kommenden Wochenende einen "Lost- Place - Horrorfilm" in einer total verlassenen Eisenhütte in Kärnten runterkurbeln. 😉 Auf Fomapan R 100. Das soll wirklich was Herzeigbares werden. Drehbuch wäre schon fast fertig, wir bräuchten nur noch einen Gratis- Darsteller , der eine eigene Ideen zur Grundidee mitbringt! Termingerecht wäre das sicher nicht drin, zumal ja meine Hauptdarstellerin ja auch öfter indisponiert ist. 🙂 (keine Gage)
  8. Carena48

    EMEL

    Ein EMEL C 94-Film vom 15. Juni 2019. Eine Tragödie in zwei Akten. Wo ist der Drahtauslöser-Anschluss ?
  9. Carena48

    EMEL

    Ja, ist D-Mount! Gefunden habe ich es hier über Herrn Simon hier im Thread! 😉 hat Filmtechniker Simon auf Seite 1 geschrieben und ich habe gleich zugeschlagen. 😉
  10. Carena48

    EMEL

    Der Film vom Samstag ist sehr gut geworden. Gestochen scharf, von der Belichtung her sehr schön ausgeglichen, den Bildstand kann ich als Laie nicht richtig beurteilen. Das kann Simon. Muss den Testfilm erst irgendwie in die digitale Form bringen, also entweder mit dem Camcorder oder mit dem Handy. Gefilmt habe ich mit Stativ. Freihändig mag ich nicht. Das Som Berthiot 6mm ist heute eingetroffen. Zustand 1A
  11. Carena48

    N 8- Ermittlung der richtigen Filmlänge

    In der Hinsicht sind die Kassetten der viel geschmähten Pentaflex 8 ja sehr praktisch, wenn man den Film im Finstern einlegt, besonders , wenn man gleich 5 Stk. davon hat wie ich 😉
  12. Carena48

    N 8- Ermittlung der richtigen Filmlänge

    Vielen Dank für den Hinweis auf diesen Thread, Friedemann! Den hatte ich bisher noch nicht entdeckt gehabt! Prima! Werde mich in Kürze an die Arbeit machen. Ganz prima gemacht, alle Achtung!
  13. Carena48

    N 8- Ermittlung der richtigen Filmlänge

    danke schön. Das wären dann auch 2625 Perforationslöcher. Irgendeinen Controller dann als Up-Counter verwenden und irgendeinen Alarmgeber in akustischer Form. Wäre dann nur noch die Umsetzung der Konstruktion mit der IR-Lichtschranke.
  14. Ich habe fast immer das Problem, 100 Fuß Doppel-8-Film nicht genau auf 3 Spulen verteilen zu können. Nun kam ich vorhin auf die Idee: Was wäre, wenn man das Problem mit einer IR-Lichtschranke + Arduino zu lösen versuchte? Man müsste nur die Anzahl der Perforationslöcher für 10 Meter Film ausrechnen und den Arduino als “Perforationsloch-Zähler“ verwenden.Da sowohl ein 7-Segment-Display als auch ein LCD als Anzeige ausfallen, müsste es beim Erreichen der Filmlänge von 10 Metern (+ ein paar Zerquetschte) einen Alarmton geben. Die Vorrichtung dazu zu bauen, wird sicher kein Problem sein. Die Anzahl der Perforationslöcher müsste man ja auch leicht berechnen können.
×