Jump to content

Carena48

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    388
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    7

Alle erstellten Inhalte von Carena48

  1. Carena48

    Synkino – endlich einfach vertonen

    Danke Dir, aber ich habe für das Projekt hier schon recht lange etliche Bauteile, bin jedoch leider noch nicht weiter gekommen damit: https://www.tindie.com/products/0xPIT/reflow-oven-controller-motherboard-for-arduino-pro-micro/
  2. Carena48

    Synkino – endlich einfach vertonen

    Toller Bericht! Meine ganz große Bewunderung zu der irre aufwendigen Arbeit! Die Platinen sehen einmalig gut aus! So etwas hätte ich nie zusammengebracht. Das Grösste waren selbstgezeichnete Entwicklungsboards, doppelseitig, aber mit herkömmlichen Bauteilen bestückt. Eine Frage: Der Reflow-Ofen, ist das der von Elektor? Es gab mal eine Eigenbau-Anleitung, allerdings nur etwas Einfaches. Deiner dürfte ganz schön was gekostet haben. So um die 700 oder viel mehr?
  3. Carena48

    Bauer electric S

    Wie sind so eure Erfahrungen mit der kleinen Bauer electric S Normal 8 -Kamera ?
  4. Carena48

    Und täglich grüßt der Fomapan...

    Vielen Dank für den Hinweis. Die "andere Bezugsquelle" erscheint mir unkomplizierter. 😉 Bei Mörsch krieg ich auch was, also besteht noch kein großer Anlass zur Verzweiflung. 🙂
  5. Carena48

    Und täglich grüßt der Fomapan...

    Dankeschön! Ich war heute den ganzen Tag unterwegs, habe zu Mittag das Angebot kurz gesehen und wollte gerade vorhin um 22:50 Uhr kaufen. Leider schon weg. Das nächste Mal schlage ich sofort zu, sofern es sowas wieder gibt.
  6. Carena48

    Und täglich grüßt der Fomapan...

    Äusserst interessant! Ich hätte noch 'ne Frage: hat jemand von euch inzwischen schon mal was mit einem Alaunbad vor dem Kaliumpermanganat-bleichen zwecks Schichthärtung gemacht und , wenn ja, mit welchem Ergebnis? Möchte zwar unbedingt bei Kaliumdichromatbleiche bleiben, aber, wenn mir der "Stoff" mal ausgeht , möchte ich mit K-Permanganat zu arbeiten versuchen.
  7. Carena48

    Meine ersten Super8-Dunkelkammerversuche

    Diese Punkte sind immens wichtig, ja!
  8. Carena48

    Meine ersten Super8-Dunkelkammerversuche

    Das sind eben dann so die Pannen, bei denen man im Dunklen verzweifelt. Ich habe gut 20 Filme im Stockfinstern vorbereitet, bis ich auf die Idee mit dem Camcorder kam. Gerade beim Splitten von DS8 passierten mir im Finstern die meisten Pannen. Sooo leicht ist das wirklich nicht, 30 Meter Film im Dunklen zu teilen und auf die Doppelspule zu wickeln. Dabei können jede Menge Probleme auftauchen und nicht nur eines. Wenn man im Endeffekt aus einer 30 Meter-Spule nur mehr 2 Kassetten herausbringt, weil man grad an dem Tag viel Pech hatte, wird es lästig. Das Herstellen der Wickel im Dunkeln ist kein Problem, aber ich habe keine Lust mehr, Probleme in Kauf zu nehmen, wenn ich alles und jedes mit der Nightview-Funktion des Camcorders haargenau und gemütlich beobachten kann. Im Stockfinstern mit Erfolg gearbeitet habe ich genug. Jetzt mache ich es ohne Restrisiko. Das Einspulen in die Spirale funktioniert bei mir problemlos im Finstern. Doch, es kam schon vor, daß sich der Film oben um den Drehknopf gewickelt hatte. Zum Herstellen von 10 Meter-Normal 8-Spulen aus einer 30 Meter-Rolle brauche ich keine Sehhilfe. Das ist wirklich eine einfache Übung, aber 30 Meter Film splitten ? Nee danke. Das ist wirklich erheblich schwieriger als das Einspulen eines Kleinbild- oder Rollfilmes. Nach rund 40 Labor-Röllchen selber entwickelten Filmes kann ich -glaube ich- schon von ein ganz wenig Erfahrung reden. DS8 konfektionieren ist ja auch ein Klacks.
  9. Carena48

    Meine ersten Super8-Dunkelkammerversuche

    Verwende ich genauso. Bei mir steht der Camcorder auf einem Stativ. Bei Bedarf wird nachgedreht bzw. gekippt und auch gezoomt. Im Stockfinstern 30 Meter DS8-Film zu splitten, habe ich längst aufgegeben. Seit ich den Camcorder als Nachtsichtgerät verwende, geht auch nichts mehr schief. Ich habe auch ein paar Kleinigkeiten gebastelt, die das Arbeiten erleichtern: https://www.filmvorfuehrer.de/topic/27841-ds-8-splitten-kleine-tricks/ Zum Abrollen der Super 8 - Wickel habe ich mir aus kupferkaschiertem Epoxydmaterial (gibt es in Elektronikläden) diese Halterung zusammengelötet: https://www.filmvorfuehrer.de/topic/27650-abroller-einfache-einspulhilfe-f%C3%BCr-super-8/ Um den Film aber wirklich ganz problemlos in die Spirale befördern zu können, habe ich es mir zur Angewohnheit gemacht, den Wickel vor dem Einspulen noch auf eine Laborspule umzuspulen und von der weg in die Spirale zu drehen. Dann geht garantiert nichts mehr schief. Ferner verwende ich beim Splitten zum Aufwickeln der beiden Hälften sicherheitshalber nur mehr zwei große, zusammengeklebte Spulen. Mit der großen Doppelspule gibt es dann absolut kein Runterfallen und Verdrehen von Windungen mehr, bei zusammengeklebten 30 Meter-Spulen kann das durchaus vorkommen. Im Nachinein frage ich mich jetzt oft, wie ich die ganze Prozedur anfangs im Stockfinstern zusammengebracht habe. Es war mit Sicherheit viel Glück dabei. Jedenfalls habe ich nicht die geringste Lust mehr, mir die Tapperei im Stockfinstern jemals wieder anzutun. Es ist auch mit IR noch Arbeit genug. Das Arbeiten mit dem IR-Modus hat auch den Vorteil, dass man die russische "Kassetta" ganz einfach mit Film beschicken kann. Bekannterweise muss bei dieser Kassette ja der gesamte Arbeitsgang im Finstern gemacht werden zum Unterschied zur Adox GK-Kassette.
  10. Carena48

    Meine ersten Super8-Dunkelkammerversuche

    So eine hätte ich recht gerne als alter "DS-8- Splitterer" und "Fomapan R 100-Selbstentwickler" Gruß, Gerhard
  11. Carena48

    LED Lampen Kit von Van Eck

    Dachte auch schon, ob mit Glasfasertechnik nicht etwas zu machen wäre.
  12. Carena48

    Keilriemen für Zeiss Ikon Kinox-N

    Heute hat leider der Motor-Keilriemen meines alten und ehrwürdigen Zeiss-Ikon-Kinox-N-Projektors den Geist aufgegeben. er ist trotz des Greisenalters nicht mal gerissen, er sieht nur stark zerfleddert aus. Alles andere im Projektor hat mir meine sehr tüchtige "Schmalfilm-Hauptdarstellerin" und Film-und Photofreundin prima gerichtet. Den zweiten Keilriemen konnte sie kleben und der hält auch noch. Nun, heute wollte ich meinen allersten 16mm-Film mit einem schon gereiften Svema OZ50-Film, Ablaufdatum 1990, nochmals besser digitalisieren, sprich , mit dem Sony-Camcorder vom Papier abfilmen und da sprang der Keilriemen runter und wollte nicht mehr oben bleiben. Jetzt ist mein 16mm-Lieblingsprojektor, mit dessen Vorwiderstand ich im Winter die Wohnung zusätzlich heizen kann, zum Invaliden geworden 😞 Kann mir jemand einen guten Rat geben, wo ich einen Ersatzriemen bekommen könnte, der passt? Die Dimensionen kann ich auf Grund des Zustandes nur schlecht rekonstruieren, ich komme auf 110mm Innen-und etwa 120mm Aussendurchmesser. Hat jemand von Euch eine gute Idee? Ich möchte den alten Herren schon sehr gerne wieder zum Laufen bringen. Er hat ja auch schon ein schönes neues Silikonkabel zum Vorwiderstand bekommen und eine Ersatzbirne habe ich auch. Dieses etwas unterbelichtete "Meisterwerk" hat er grad noch geschafft, dann wollte er nimmer:
  13. Carena48

    Keilriemen für Zeiss Ikon Kinox-N

    Danke, werd ich machen. Habe inzwischen Infos bekommen.
  14. Carena48

    Keilriemen für Zeiss Ikon Kinox-N

    Weiss jemand eine Möglichkeit, wie man Josef Grassmann kontaktieren kann? Er hat mir in einer PN geschrieben, daß er nur schriftliche Bestellungen entgegennimmt und eine Telefonnummer angegeben, unter der es nicht möglich ist, den Teilnehmer zu erreichen. Handelt es sich um eine Firma und, wenn ja, ist der Name bekannt?
  15. Carena48

    Keilriemen für Zeiss Ikon Kinox-N

    Josef, Du hast PN! Gruß Gerhard
  16. Carena48

    Keilriemen für Zeiss Ikon Kinox-N

    Vielen Dank für die Mitteilung!
  17. Carena48

    Keilriemen für Zeiss Ikon Kinox-N

    Danke Uwe! Auch eine gute Idee.
  18. Carena48

    Keilriemen für Zeiss Ikon Kinox-N

    Hallo Jens, vielen Dank, das hilft mir sehr weiter! Jetzt habe ich auch ein wenig über Keilriemen dazugelernt. Fast eine eigene Wissenschaft. Gruß, Gerhard
  19. Carena48

    Keilriemen für Zeiss Ikon Kinox-N

    Ich habe inzwischen mit einer Schnur die Länge innen auf der schmalen Lauffläche bestimmt mit 350mm, Breite innen 3mm, Breite aussen 5mm, Höhe 4.5mm. Dann habe ich nach der Formel in dem Link nochmals gemessen: https://www.keilriemenexpress.de/keilriemenberechnung D1=49mm D2=25mm , E=120mm. Damit komme ich ziemlich gut an die erste Messung ran. Innendurchmesser wäre 110mm und Aussendurchmesser 120mm. Den Keilriemen aufschneiden und messen bringt nichts, weil er zerfetzt ist (Photo oben). Zum Großteil ist nur mehr das Innenleben in Form von Schnüren vorhanden.
  20. Carena48

    Keilriemen für Zeiss Ikon Kinox-N

    Werd's versuchen!
  21. Carena48

    Keilriemen für Zeiss Ikon Kinox-N

    Das ist eben das Problem. Der Riemen ist schon derart ramponiert, dass ich die Länge nicht mehr feststellen kann. Ich weiss auch nicht, was mit der Längenangabe gemeint ist. Wahrscheinlich die Länge, die auf den Riemenscheiben innen aufliegt?Müsste ich also mit einer Schnur feststellen können. Breite oben, unten und Höhe ist noch möglich, nachzumessen.
  22. Carena48

    Keilriemen für Zeiss Ikon Kinox-N

    Hallo Lars, gute Idee! Es schaut schon so aus wie ein richtiger Keilriemen, aber etwas aus Gummi dürfte es auch sein, glaube ich. Gruß Gerhard
  23. Carena48

    Keilriemen für Zeiss Ikon Kinox-N

    Habe die Photos vergessen:
  24. Carena48

    Pentaflex 8 Problem

    Habe schon einige Kameras abgeschrieben. Da gab es eine Lomo Lada, eine Nizo FA 3, eine AGFA Zoomex Reflex, mit der ich 6 (sechs!) Rollen Film verhaut habe, eine Bauer electric S (von der habe ich jetzt eine, die funktioniert) und eine Bolex P3, deren winziges Sucherbild mich furchtbar genervt hatte. Mit der Pentaflex 8, die Du hast, hatte ich zwar ein scharfes, grosses Sucherbild, aber ich brauche nicht zwei gleiche Kameras. Am wenigsten Ärger hatte ich bisher mit den Super 8 -Kameras, ob das nun eine Bolex 150, eine Bauer, eine Chinon, eine Canon 814 XL oder eine Nizo 561 war und noch ist. Die liefen alle problemlos. Warum die Pentaflex bei Dir nicht will, ist mir ein Rätsel und-wie gesagt-wenn Du das Porto ersetzt haben willst, bitte sagen. Andere Kosten sind ja nicht aufgelaufen.
×