Jump to content

k.schreier

Mitglieder
  • Content Count

    3469
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    80

Everything posted by k.schreier

  1. Hallo Joachim - hatte ich jetzt damals das lichtstärkere 1,2er oder das 1,4er um das es hier geht? Auch ich hatte bisher nur einen Fall wo ich das Tele-Vario hätte brauchen können. Bei der Projektion in einem kommunalen Kino stand der Elmo mit in der Vorführkabine. Der Abstand war so groß, daß ich das Bild mit dem normalen Zoom nicht klein genug einstellen konnte. Es war eine 16:9 (bzw. damals hies es wohl noch 1,85:1)-Leinwand installiert, die ich in der Breite genau ausfüllen konnte. Oben und unten aber war mein 4:3-Super8-Bild angeschnitten. Auf diese Art kam es dadurch zu einer "Breitwand"-Vorführung.
  2. Hatte dieses Objektiv mal vor Jahren auf einem GS1200Xenon drauf. Hatte es gegen ein "normales" Zoom mit Mitforent J.Kinsemüller getauscht. Vielleicht kann der nochwas dazu sagen.
  3. Hier ein Vertonungsbeispiel von mir. Schon älter aber da hatte ich wirklich Arbeit reingesteckt. Ton bei den Dreharbeiten von einer Bekannten mit Minidisc aufgenommen. Auch auf MD dann geschnitten und schliesslich "händisch" auf die Randspur aufgespiel
  4. So etwas ähnliches habe ich mit Brasilien: "Samba-Ti++en" Wobei da das Hauptaugenmerk doch eher auf Porno liegt...aber eben mit Einschnitten vom Karneval in Rio. Habe schon mal versucht, nur aus den Karnevalsszenen etwas brauchbares zu schneiden...aber aufgrund des Bild-/Tonversatzes passt das nicht richtig (es sind dann immer für eine Sekunde angeschnittene Stöhngeräusche zu hören...). Besonders bei diesem Film: 150m Länge auf entsprechender 150m-Spule...sonst noch nie wo gesehen....
  5. Jetzt gehts aber los hier... jetzt outen sich alle....
  6. Super8 gibt es jetzt seit bald 55 Jahren. Und Normal8 seit weit über 80. Für einen Schmalfilmer sind 5 Jahre gar nichts.....
  7. Und diese Sucherobjektive sind meistens das Problem. Habe lange für eine Revere 101 Sucherobjektive für versch. Festbrennweiten gesucht...die C-Mount-Festbrennweiten waren relativ leicht günstig zu erstehen....aber nicht die passenden Sucherobjektive. Irgendwann habe ich dann eine Revere 103 mit 3-fach Objektivrevolver inkl. Objektiven und Sucher-Objektiven ersteigert.
  8. Ich habe meine paar an einen Mit-Forenten verschenkt.....
  9. Ich wünsche Euch allen einen schönen Filmabend. Bin im Geiste bei Euch!
  10. Da kann ich Friedemann nur zustimmen. Bei meinem Braun SB2 habe ich ähnliches erlebt, nachdem ich (vor allem bei ohnehin sehr flauen alten Moviechrome) kaum mehr was auf der Mattscheibe gesehen habe. Vor allem die Umlenk-Spiegel werden nach einer gewissen Zeit immer regelrecht blind.
  11. Und wie ist Tri-X auf 16mm perforiert? Ist ja auch Umkehrfilm, den es aktuell im Angebot gibt. Wenn der richtig perforiert ist, sollte das Gerät ja noch vorhanden sein.
  12. Glaube Sie beziehen es von irgendwo. Es gab doch mal eine zeitlang Fomapan-Engpässe die wiederrum von Lieferproblemen des Zulieferers bedingt waren. Wie lange gibt es den Fomapan jetzt schon? glaube so um die 20 Jahre. Nach dem K40 mittlerweile eigentlich der am längsten auf dem Markt befindliche Film
  13. hier mal kein Vimeo: https://www.tvnow.de/filme/analog-3-0-18048?fbclid=IwAR0QawtggOhNhN8z2VuJaSsAeXs5JFJ7Pr-c90pN8NtS8IDZU0E3DGnv5OI
  14. Ein "straight8"-FIlm, der mal etwas leisere Töne anschlägt....dafür auch ein umso schönerer Film...
  15. Stimmt! Wir hatten sogar schon mal 35mm Cinemascope....(wenn auch mit ein paar technischen Problemen)
  16. Herrlich! So sieht klassisch-analoger Filmschnitt aus! Wer von den Profis kann das noch....
  17. Ich glaube auch, daß das Ding urspürnglich nichts mit einer Loop-Einrichtung zu tun hatte sondern aus einem Labor kommt.
  18. Es macht leider nicht jeder so faire Preise wie Du Chris immer in Deidesheim....
  19. Ich weiß genau was Du meinst, aber den Fachausdruck dafür kannte ich noch nicht. Wieder mal was im Forum dazugelernt.... !
  20. Ich glaube, da war ein Komma-Fehler in den Preisen , der mittlerweile korrigiert wurde: 39 Euro zuzgl. 7 Euro Versand ist völlig in Ordnung (Der Verkäufer ist ein alter Mit-Forent)
  21. Auf das Ergebnis bin ich ja schon gespannt... Kann ich mir das dann so vorstellen wie die Kurzfilme des Projekts "Lumiere and company" ?
  22. Den haben wir im Studium beim Modellbau verwendet, um Dinge wieder lösen / ändern zu können... Ist es nicht so, daß damit das Leder jederzeit auch wieder ablösbar ist?
  23. Man beachte die entsprechend der Schrägstellung des Handgriffs windschief geformten Batteriehalterungen....
×
×
  • Create New...