Jump to content

Surfer

Mitglieder
  • Posts

    42
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by Surfer

  1. Vorallem, mit wem sollte sie/er den telefonieren? Ein Mobiltelefon funktioniert nunmal mit einem Funknetz. Okay, man könnte es jetzt ins Unendliche weiterspinnen, mit vielen Verweisen auf Star Trek etc. Aber ma ehrlich, ist doch etwas ....

    Finde die Erklärung mit dem Hörgerät klingt sehr einleuchtend.

     

    Spielverderbende Grüße :grin:

     

    Surfer

  2. Da dran kannst du ma sehen was langeweile und nicht ausgelastet sein so alles anrichten können.

    Ich finde das auch absoluten Quatsch sich über sowas aufzuregen.

    Wenn jemand permanent so schlecht schreibt, dass es das lesen erschwert, dann kann ich das ja noch verstehen. Aber sich über jeden kleinen Rechtschreibfehler auszulassen......

    Nobody is perfect :!:

     

    Vorweihnachtliche Grüße

  3. Hallo Ulli,

    so einen Vorfall habe ich zwar noch nicht erlebt aber ich finde, dass du absolut richtig gehandelt hast. Nur so lernen die Mädels, dass das nicht erlaubt ist und auch nicht geduldet wird. Die Eltern der beiden haben es ja anscheinend nicht geschafft. :roll:

     

    Gruß

     

    Surfer

  4. und wenn die objektive vernünftig justiert sind, braucht man sie auch nur einmal scharf stellen und nicht bei jedem block, das ist blödsinn...

     

    Das dachte ich auch mal. Wurde eines besseren belehrt. :roll:

     

    Außerdem tut hier, zumindest in diesem Beitrag, niemand wie das fleißigste Lieschen. Wenn Micky fragt, was man so zwischen den Vorstellungen machen kann, kommen eben auch entsprechende Antworten.

    Ich habe bisher immer was zu tun gefunden wen ich wollte. Dass man manchmal zwischen den Vorstellungen einfach keine Lust mehr hat und nur das Notwendigste macht ist doch klar. Das ist eben einer der Vorteile an diesem Job, den wir sicher alle kennen und genießen :wink:

     

    Zu dem IMMER sag ich mal nix, da kann dir ja eh keiner was erzählen. 8)

     

    Bis dann.

  5. Also das man diverse Arbeiten nicht während der Vorstellung machen kann is klar :lol:

     

    Dennoch bleibt ja meistens noch genug zu tun :wink:

    Und wenn mal nicht, auch gut, einfach mal Pause machen.

    Oder eben lernen. Nach meiner Erfahrung bleibt dafür aber eher selten Zeit. Nunja, vieleicht liest Mickys Chef ja mit und lastet ihn demnächst stärker aus. *mitdemZaunpfahlwink*

     

    Gruß

  6. Hm, angesichts dessen, dass wir hier im Filmvorführer Forum sind finde ich, dass man auch mal davon ausgehen darf, dass sich seine Frage vorallem auf den Projektionsbereich bezieht. Aber ich finde ebenfalls, aus eigener Erfahrung, dass es eigentlich immer genug zu tun gibt. Egal in welchem Bereich man arbeitet. Daher finde ich die Frage auch etwas erstaunlich. Schön, wenn ihr dort zwischen den Vorstellungen Zeit findet zum lernen. Was besseres kann euch ja eigentlich nicht passieren.

    Zuerst sollte man sich jedoch mal umsehen was es im eigenen Verantwortunsbereich noch zu tun gibt. Und da kann doch die Liste von Klebepresse durchaus eine kleine Hilfe sein, wenn man schon nicht selbst drauf kommt. :wink:

  7. Lieber Sebastian, niemand wollte die Maschine schlecht machen.

    Wir haben lediglich geschildert, dass wir leider ganz andere Erfahrungen mit Meos haben und daher nicht verstehen können wie man diese Maschine so loben kann.

    In einem Plex muss ich mich darauf verlassen können, dass die Maschine genau macht was ich ihr einprogrammiere und nichts anderes. Schau einfach nochmal eine Seite vorher, Max Biela hat ziemlich genau beschrieben was wir meinten.

    Es wurde zum Beispiel von Klebepresse87 auch geschrieben:

    Allerdings transportieren sie den Film recht schonend bei einer Triacetat Kopie aus dem Jahre 1977 (Klebestelle an Klebestelle) nix passiert- ich habe fest damit gerechnet, dass der Streifen reißt!

     

    Alle Äußerungen sind Tatsachenbericht aus unserem täglichen Betrieb und keine Anti - Propaganda. Und wenn jemand hier seine Meinung vertritt die auf Erfahrungen mit diesen Maschinen beruht und sich mit Händen und Füßen wehrt, wenn man ihm oder ihr unterstellt, dass das an schlechter Wartung liegt, obwohl das nicht stimmt, kann man ja wohl kaum eine Entgleisung unterstellen.

    Ich finde auch gut, dass dieser Beitrag nicht gelöscht wird. Man muss doch auch mal etwas härter diskutieren können, ohne dass sich jemand auf die Füsse getreten fühlt.

    Es mag ja sein, dass es Vorführer gibt die gute Erfahrungen mit Meos gemacht haben. Das will doch auch gar keiner bestreiten. Wir aber leider nicht. Und eine schlechte Meinung muss doch auch zugelassen werden. Oder nicht?

     

    Gruß

     

    Surfer

  8. Ich kann den Bericht von Klebepresse87 nur bestätigen. Schlechtes Kolbenzünden, (manchmal auch garnicht, so dass von Hand nachgezündet werden muss) Objektivrevolver dreht beim Zünden, Bildklappe öffnet beim Zünden usw. Auch Lösungsversuche von Technikern, sogar bei einigen Probleme vom Hersteller, brachten bisher keinen Erfolg.

    Meiner Meinung nach taugen die Maschienen nicht für den täglichen Betrieb in einem Plex. Und wie schon gesagt wurde, auf die Planung des Hauses hatte auch ich keinen Einfluss. (Welcher Vorführer hat das schon?)

     

    Auf die Vorwürfe mit der schlechten Wartung will ich eigentlich garnicht eingehen, daran liegt es hier definitiv nicht.

     

    Bis dann

     

    Surfer

  9. Ja macht euch ruhig lustig, ich habe das mit einem Kollegen bei den letzten Wahlen genau so erlebt. Fand das überhaupt nicht komisch.

    Aber wehe, man erwähnt dann das Wort Brille!

    Naja ....

     

    Gruß

  10. Nur mal so zur Sicherheit, ihr meint aber nicht den dünnen weissen Strich, der sich dann nach dem letzten Bild wiederholt oder?

    Das ist nämlich der Hinweis "Wir zeigen Parteienwerbung ohne uns ....."

    Ist zwar winzig klein geschrieben aber zu lesen.

    Nur mal für die Leute mit den nicht so guten Augen....

     

    Gruß

     

    Surfer :wink:

  11. Ja, diese Gäste gibt es ja leider von Zeit zu Zeit. So wie du das Verhalten beschreibst, hätte ich denen auch Hausverbot erteilt. Auf solche Gäste kann man echt verzichten. Die kommen doch eh schon mit dem Vorsatz zu stören ins Kino.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.