Jump to content

Donald Duck

Mitglieder
  • Posts

    6
  • Joined

  • Last visited

About Donald Duck

  • Birthday 01/01/1970
  1. Das mit den Notausgängen war eigentlich nur eine (aus Sicherheitsgründen nicht unerhebliche) Sache. Viel interessanter fand auch ich, daß Leute sich in einem Kino aufgehalten haben und nicht bemerkt wurden. Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, die Räumlichkeiten inkl. der WC´s vor der verschließung des Hauses zu prüfen, sonst würde ja die Alarmanlage bei Bewegungen im Haus losgehen. Ergo, Kino ist nicht langweilig, sondern hält auch für alte Kinohasen Überraschungen bereit. Gerade im Bereich Brandschutz und Versammlungsstätten werden leider immer noch Richtlinien erlassen, die je nach Bundesland unterschiedlich ausfallen. Der Höhepunkt ist hier aber die Entscheidungsbefugnis auf kommunaler Ebene. Der eine darf das, der andere müßte längst den Schlüssel abgeben.
  2. Hallo Leute, habe ich gerade gefunden. Was meint Ihr, wer hier die wahre Schlafmütze ist? http://www.aachener-zeitung.de/sixcms/d...ws:Topnews
  3. Also ich weiß nicht, was schlimmer ist: Ein nur 5 Sekunden langes Stück vom Ende des Abspanns an den Anfang zu setzen, oder bei einem Film mit 150 Minuten eine Pause zu machen. Wir machen keine Pausen und spielen jede der beiden Kopien in nur 2 Vorstellungen. Schließlich muß ja auch noch die Werbung gezeigt werden, der Saal soll sauber sein und natürlich will man ja noch auf die Personalkosten achten... Habt ihr den Potter eigentlich auch mit Pause gespielt?
  4. Hallo Leute, ist es eigentlich nicht mehr möglich, nach Eurer Meinung zu fragen, ohne daß sich alle den Kopf einschlagen?
  5. Wir haben auch schon darüber nachgedacht, die Szene direkt nach dem letzten Bild einzusetzen. Jedoch ist hier die Frage, wie die BVI, sofern sie denn entsprechende Kontrollen durchführen sollte, darauf reagiert.
  6. Hallo Leute, ich habe den Film in Sulzbach gesehen. Herr Braun hatte uns vor der Vorstellung schon anvertraut, daß am Schluß des Filmes noch eine Szene kommt. Also sind alles brav sitzen geblieben, ich habe meine Stopuhr gestartet und gewartet. Nach 8 Minuten und 30 Sekunden (!) Abspann kam die angesprochene Szene (knapp 5 Sekunden lang), die meiner Meinung nach komplett überflüßig ist. Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob es notwendig ist, für diese Szene die Folienmarkierung umzusetzen und den Leuten den gesamten Abspann im abgedunkelten Saal zuzumuten? Ich würde mich über Eure Anregungen freuen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.