Jump to content

zombie

Mitglieder
  • Posts

    21
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by zombie

  1. Das schlimmere dabei ist aber auch das von DEM Verleih auch in den Folgewochen die 17 gefordert wird.

    Da ist nix mit verhandeln um die 17(wenn sie nicht laufen sollte/wovon ich ausgehe).

    Es wird halt kein Unterschied zwischen Kleinstadtkinos und Grossstadtkinos..gescheige denn den örtlichen Gepflogenheiten der Gäste gemacht(die ja jeder Betreiber besser kennt als jeder vom Verleih)

    Sonst und bei anderen Verleihern ist man immer bereit über die Spielzeiten in den Folgewochen zu sprechen

    Wird übrigens beim Terminator genauso.

  2. Hallo!

     

    Auch diese Woche wieder nur etwa einen Werbefilm pro Einsatz..auch bei den Neustarts...

    Was da los? Kann Weischer keine Kunden mehr aquirieren??

    So wenig gab es noch nie....aber alles irgendwie erst seit der Umstellung des Buchungssystems...nach meinem Empfinden.

  3. Tja schöne neue Welt, was?!?!

    Ich könnt ko***en!!!!

     

    Mal als Zukunftsszenario...

    in 3 Jahren heisst es...Ihr bekommt die Kopien nur noch als Download...spart ja noch mehr Kosten...

    Wer dann kein VDSL 1Million+ hat....tja, der kann sich den Film ja mit DSL light runterladen...

    es soll ja noch solche Regionen geben...!

    Oh ihr spielt noch 35...naja dann...tschüss!!

     

    ...mal zu den Trailer....ganz klasse...dann sammeln wir mal alle schön über Monate...

    schade nur für die, die als Nachspielr vielleicht mal gerne einen Trailer hätten...sind ja noch alle in den Kinos die sammeln...OMG!!!

     

    Gute Nacht..so oder so :-)

  4. Um mal den Thread aus der Vergessenheit zu holen...

    ein schwieriges Jahr 2010...aber einige Hits sind dann doch in Sicht...was meint Ihr?

     

    Iron Man 2

    Das Leuchten der Stille

    Robin Hood

    Prince of Persia - Der Sand der Zeit

    Sex and the City 2

    My Name Is Khan(sleeper???)

    Für immer Shrek

    Predators

    Eclipse - Biss zum Abendrot

    Knight & Day

    Toy Story 3

    Inception

    Werner - Eiskalt

    Salt

    Duell der Magier

    The Expandables

    Ich - Einfach unverbesserlich

    Wall Street 2 - Geld schläft nicht (ich glaub ja dran)

    Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

    The Social Network

    Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte

    Otto's Eleven

    Meine Frau, unsere Kinder und ich

  5. 3D hat bei 110 Kinos 2804 Bes. im Schnitt (gesamt 308475 Bes.)

    2D hat bei 831 Kinos 1498 Bes. im Schnitt (gesamt 1245481 Bes.)

     

    Zahlen lt. EDI 9.7. bis 12.7.

     

    Nachtrag: Die Eintrittskarten bei den 3D Vorstellungen waren im Schnitt ca. 2,60 Euro teurer.

     

    Was alleine über den höheren Eintrittspreis in den 3 Tagen

    802.000€ Mehreinnahmen in den 3D Kinos, bzw.

    7290€ Mehreinnahmen pro 3D Kinosaal

    ergibt. In 3 Tagen.

     

    Bei dem Tempo amortisiert sich die Modernisierung *sehr* schnell.

     

    Das ist doch eine Milchmädchenrechnung....was bleibt mir denn als Betreiber von den 3Euro Mehreinnahmen....so um die 10ct netto...

    rechnet doch mal alle Kosten ab.

    Man hat doch nicht 3Euro netto mehr...das wäre ja toll.

     

    Und wie schon vorher gesagt, geht es in der Behauptung um den Punkt, das wenn es KEIN 3D gäbe, der Film genausoviel gemacht hätte.

    Ob DCI oder 35 ist dabei doch egal.

     

    Und bei Avatar bin ich mir über den erwarteten unglaublichen Kassenerfolg nun auch nicht sicher...hier in D-Land...

    für einen Scifi Film ist das Publikum hierzulande doch mehr begrenzt als in USA...oder? Das wird doch kein Familienfilm, oder ein HDR, wo nun wirklich alle Altersgruppen reinwollen.

  6. Ich stelle mal eine Behauptung in den Raum:

     

    Ohne 3D hätte IceAge 3 genauso viel Besucher gemacht.

     

    Wir hatten die Kapazitäten jedenfalls in allen Vorstellungen zu 98% ausgereizt....in 2D...

    was soll mir da 3D bringen?

    So haben wir jedenfalls erstmal die große Investition gespart..

    das gleiche wird bei OBEN passieren...bei diesen Filmen ist es doch egal, ob 2D oder 3D...(geschäftlich gesehen)

     

    Bei Avatar bin ich mir nicht sicher....

  7. Aber was soll denn dieser Vergleich??

    Dort, wo beide Versionen angeboten werden, ist es doch klar, das 3D mehr macht...

    Ich würde, wenn ich die Wahl hätte, ja auch in 3D gehen statt in 2D...wenn's im gleiche Center ist.

    Außerdem laufen doch in den meisten Kinos die 3D's in den größeren Häusern..

  8. Ein Artikel auf golem.de:

    http://www.golem.de/0905/67426.html

     

    Tja nun stehen wir wieder da mit der Vorreiterstellung?!

    Wenn 3D jetzt oder in näherer Zukunft auch ins Heimkino kommt, dann ist der Kinovorsprung doch für die Katz...auch noch in 4K...tstst...

     

    Ich denke Kino definiert sich über die größe des Bildes....und den Ton(wenn er gut ist)..auch auf noch so einer guten Anlage zuhause bekomme ich die Räumlichkeit des tons aus einem großen kino nicht hin, geschweige denn das große Bild.

     

    TIM

  9. Also das jemand bis zum Ende des Abspanns sitzenbleibt, passiert vielleicht 1 Mal im Monat(und das auch nur bei Arthaus Filmen)....ansonsten sind ALLE Gäste noch vorm Ende des Abspanns raus......

    oder bleiben bei Euch mehr Leute bei jedem Film sitzen?

     

    Selbst bei der Hecke, wo den ganzen Abspann noch was passiert...sind die Leute draussen.

     

    Das hat doch nichts mit der Einstellung zum Kino zu tun...

  10.  

     

     

    Den "Blödsinn" habe ich überhört :shock: Aber warum soll ich mit jemanden diskutieren, der sich schon durch seinen Nickname disqualifiziert :wink:

     

    Wieso disqualifiziert???

    Dein Nick spricht jetzt aber nicht sooo sehr für's Kino!

     

    Außerdem geht es hier NICHT darum, INHALTE umzuschneiden!!

  11.  

    Ihr solltet mal darüber nachdenken, wie Euer geschätztes Publikum auf einen derartigen Frevel reagiert. Ich finde diese Diskussion komplett fehl am Platz. Ein Film hat so gezeigt zu werden, wie das vom Regisseur vorgesehen ist. Sorry guys - no compromise! Und da wundert Ihr Euch alle darüber, dass die Leute ihre Filme lieber zuhause auf DVD schauen. Träumt weiter!!!!

     

    Blödsinn....wenn es gut zu machen ist...warum nicht??

    Bei uns bleibt jedenfalls bis auf ein oder zwei Filmfreaks KEINEr bis zum Ende sitzen.

    Da ist es doch gut, wenn man das Ende ein wenig nach vorne setzt....

    da bekommt das Publikum jedenfalls noch einen Gag mit.

    Beim ersten hat das auch wunderbar geklappt....

    Wobei ich aber der Meinung bin, das die Szene im 2. am Ende völlig überflüssing und sowas von typisch Disney ist, das man sie auch ruhig am Ende lassen kann(sollte).

  12. Also die CGI im Trailer sah doch klasse aus...

    Allemal besser als das komische Computergepixel im NARNIA Trailer!!!

    Bei dem Film frage ich mich eher, wen das ansprechen soll!

    KingKong wird eine Bank.

    Jackson erzählt seine eigene Vision...ich denke nicht, das man schonmal den Affen zusammen mit Sauriern gesehen hat.

    Das wird großes Kino...absolut Mainstream..aber großes Kino.

    Und einen Film wie HDR, der nur auf der großen Leinwand richtig wirkt, brauchen wir mal wieder.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.