Jump to content

Kurtheater

Mitglieder
  • Posts

    7
  • Joined

  • Last visited

About Kurtheater

  • Birthday 01/01/1970
  1. Hallo Kollegen ich habe einen älteren PCO- Profiteer-Kessel dessen Gasfeder auch schon mal ausgewchselt wurde. Aber - der Kessel senkt sich immer leicht nach rechts unten ab wenn ich ihn befülle. D.h. der Quirl mischt nicht richtig den Zucker, das Fett und die Maiskörner. An den Schraubverstellunggen der Feder habe ich schon gewerkelt - aber das Problem bleibt. Wahrscheinlich hilft hier ein Trick um das zu beheben. Wer hat diesen Trick für mich??? Kollegiale Grüße KurTheater
  2. In Bayern ist die flächendeckende Umrüstung auch für kleinere Kinos geplant und seitens des FFF ist auch bis 1/4 der Gesamtkostenübernahme möglich. Da ich mal einen Finanzierungsplan erarbeiten möchte, brauche ich von einem erfahrenen Kollegen mal eine Kosten-"Hausnummer" für die Anschaffung eines Servers ( ROPA ??) und Projektors ( CHRISTIE ???) nach dem den von den Verleihern geforderten Standards. Wer kann helfen bzw. hat Tipps wie und wo ich mich ( ohne gleich einen Lieferanten einschalten zu müssen ) kundig machen kann. Ein paar Daten: Leinwandbreite bei BW ca. 3,50m, bei CS ca. 6,50m Höhe bei ca. 3m. Bei 35mm arbeite ich mit 1000 Watt Xenon. Entfernung Bildwerferraum - Leinwand ca. 15m. Projektion leicht schräg von oben nach unten. Was wäre die preiswerteste Lösung ? Was wäre die mittelteure Lösung und was wäre die ( sicher viel zu ) teure Lösung? Antwort gern hier im Forum oder per mail direkt an mich. Danke und kollegiale Grüße KurTheater
  3. Hallo 70mm-Fans ich war von Freitag Mittag bis Sonntag Vormittag in Karlsruhe dabei: Wirkliche Erlebnisse war STAR mit Julie Andrews und LAWRENCE OF ARABIA mit Peter O'Toole - beides n e u e 70mm-Kopien mit 6-Kanal DTS -Ton. Filme wie SONG OF NORWAY oder THE LAST VALLEY waren nicht nur rot bis weiss, sondern auch peinlich - was hat sich die Produktionsfirma abc nur dabei gedacht ? THE LAST VALLEY will ein Kinobetreiber aus Innsbruck in 70mm wieder auf die Leinwand bringen, da viele Leute seines Bekanntenkreises damals Komparserie gemacht haben. Er war in Karlsruhe dabei - sehr mutig. DER KONGRESS AMÜSIERT SICH mit Kurt Jürgens und Lilli Palmer war amüsant und peinlich zugleich und der anwesende Kameramann Heinz Hoelscher konnte sich auch nur wenig an die Dreharbeiten erinnern. Der TODD-AO-Vortrag am Sonntag früh mit dem über 80-jährigen Walter Siegmund war sehr interesssant - jetzt wissen wir endlich, warum bei der 70mm-Version von OKLAHOMA der Anfang ( für immer ) fehlt. Kritik: Für knallrot -weisse Kopien sollte man nicht € 10.- Eintritt verlangen. Ansonsten wie immer nette Atmosphäre und lauter "Verrückte" die sich für 70mm- ( ich eingeschlossen) begeistern und gern nostalgisch schwärmen. Besonderes Lob an die Vorführer - es hat alles hervorragend geklappt und es gab keine Pannen; die haben hoffentlich eine Sonderzulage für das "schwere" Format bekommen!
  4. Ich habe einen sehr guten Tipp bekommen und selbst ausprobiert. Meine Leinwand für "zuhause" ( 1,50 x 3m ) habe ich von der Fa. STUMPFL GMBH Mitterweg 46 A- 4702 Wallern Österreich bezogen. Die Fa. STUMPFL macht Kinoleinwände, Videoleinwände u.v.m. nach Maß und Wunsch zu sehr günstigen Preisen. Geliefert wird nach Deutschland frei Haus. Auf den Rechnungspreis gibt es 10% Rabatt und es wird keine MWST: erhoben.Man bekommt aber eine MWST.-Rechnung ( da auf ein deutsches Konto an der Grenze bezahlt wird ) und kann die Leinwand also voll absetzen. Gemessen an den Preisen von MECHANISCHE WEBEREI und anderen, liegt STUMPFL etwa 35 - 50% günstiger. Ansprechpartnerin ist Frau Stefanie Niederwimmer. Man kann sich vorab den sehr attraktiven STUMPFL - Gesamtkatalog schicken lassen. Darin sind Tuchproben enthalten und alle Preise sind genau angegeben. Stumpfl liefert auch Leinwand- Rahmen ( Wandbefestigung) oder Ständer in verschiedenen Ausführungen und macht eben auch alle Wunschmaße. Man erhält ein individuelles Angebot. STUMPFL hat Kinos, Kongresszentren u.v.m. ausgerüstet - eine Referenzliste ist dem Katalog beigefügt. Also mal dort anfragen - ich hoffe mein Tipp hilft. M.Teubig, KurTheater
  5. Ich habe gerade eine Stunde lang hier die herrlichen Besuchersprüche und ähnliches gelesen - vieles kam mir bekannt vor und ich habe gelacht bis die Brille beschlagen ist....Ich habe auch eine schöne Geschichte - eigentlich meine Erste nach Übernahme des Kinos - erlebt. Wir spielten ABOUT SCHMIDT mit Jack Nicholson. WARNER hatte mal wieder keine Fotos mehr sondern nur noch ein Plakat. Um den Schaukasten "schön" zu machen holte ich vom örtlichen Buchhändler "Werbefahnen" für die Bücher des ABOUT SCHMIDT -Autors. Dazu die Anfangszeiten usw. Am Sonntag steht eine Dame cirka 5 Minuten vor dem Schaukasten kommt dann zu mir ins Foyer an den Tresen und fragt: " Wann ist denn die Lesung mit Jack Nicholson?" Antwort: " Jack Nicholson wird wohl kaum hier zu uns kommen, das ist ein Film mit ihm und der kommt heute um 18:00 und und um 20:00". Frage der Dame: " Wo ist denn das Kino ?" Antwort: "Hier - Sie sind im Foyer". Dame: " Ich dachte das ist an der Hauptstrasse..." und geht wieder raus, schaut noch einmal 5 Minuten den Schaukasten an, rümpft sichtlich die Nase und verschwindet......
  6. Hallo Kollegen ich arbeite in unserem Kino mit zwei BAUER B5 A - Projektoren die auf Laser-Abtastung umgestellt und mit Kinoton-Lampenhäusern - 1000 Watt Xenon- ausgestattet sind. Die Maschinen versehen ihren Dienst einwandfrei, dennoch würde ich mich genr mit anderen Vorführern über die B5A austauschen und gern Tipps und Tricks im Umgang mit den Geräten lesen. Wann empfiehlt sich z.B. ein Ölwechsel, wie legt man optimal die Schalufen damit sie Maschine schön leise läuft usw. Wer Lust hat möge mir antworten...
  7. Hi - wer kann mir Tipps geben wie ich eine englische Hrakness - Bildwand wieder richtig sauber bekomme? Es gibt darauf Reste von Kaschabklebungen, kleinere Flecken usw. Gibt es irgend ein tolles Mittel welches die Oberfläche nicht beschädigt aber wieder strahlend und schattenfrei weiss macht? Wer kann helfen ? :(
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.