Jump to content

Kuehnio

Mitglieder
  • Posts

    13
  • Joined

  • Last visited

About Kuehnio

  • Birthday 01/01/1970
  1. Ich wollte hier auch keine Diskussion anzetteln ;) Kann jeder handhaben wie er möchte ! Wir machen bei 2.5 Stunden Filmen eine Pause. Die Leute müssen auch mal in Ruhe pinkeln aber an ersten Stelle weil es sich wirtschaftlich lohnt ! Und wie wir alle Wissen ist die Kinobranche eine harte Branche. Danke an Manfred für den Link , werde das im Auge behalten !
  2. Hi Leute ! habt ihr nen Pausenzeit von panem für mich ? Oder macht ihr keine ? ;)
  3. Ich kann den Flyer leider nicht selber gestalten und bin da auf jemanden angewiesen. Cineprog bietet einen wöchentlich flyerentwurf für 34 € an. Bei einer Auflage von 500 wär man da ca bei 60 Euro die Woche. Flyeralarm bietet leider keine Auflage von 500 an wenn ich das richtig gesehen hab Wie sieht das mit lokalen Druckereien aus ? Kann mir vorstellen das die eher teurer sind als die Onlinedruckereien
  4. Guten Abend . Ich suche Anbieter für Kinoprogrammflyer . Kennt hier jemand einen guten ? Wir sind ein kleineres Kino deshalb wärs natürlich toll wenn die Mindestauflage nicht so hoch wäre. Aber denke unter 1000 kriegt man da nicht hin oder ? Bin bis jetzt nur auf cineprog.de gestoßen. Mindestsauflage 1000stk , kosten 89 Euro die Woche Kennt ihr noch andere ?
  5. Guten Tag ! Ich suche ein Erleichterung zum Banner anbringen. Jedes mal neue Löcher bohren ist auf dauer doch ziemlich nerfig ;) In den großen Kinos sehe ich immer so eine Art Stahlnetz wo die banner einfach eingehängt werden. Kann mir vlt. einer sagen was das genau ist und evtl. wo man sowas herbekommt? Viele Gruße Christopher K.
  6. Danke für die Antwort . Schade das die keine Internetseite haben, aber ich werde da auf jedenfall mal anrufen.
  7. Die Leinwand haben wir schon vor Ort !
  8. Sind die Lieferzeiten immernoch so lang ? Vor 3Monaten habe ich von einem CineProjekt Techniker gehört das sie bei einem halben Jahr liegt. Und das von so ziemlich jeden Anbieter. Ist das noch aktuell ? Wir wollten uns zu Harry Potter eine 3D Anlage besorgen aber könnten wir uns dann ja abschminken.
  9. Huhu , ich suche suche eine Firma die große Süßigkeitenspender vertreibt! Also ich meine einen Aufsteller mit Fächern für die einzelnen Sorten. Irgendwie finde ich keinen im Netz. Ich denke mal ihr könnt mir da fix weiterhelfen ? MfG Christopher
  10. Danke an alle für die vielen Anregungen ! Hätte da noch eine Frage. Wir haben natürlich auch Föderungsanträge gestellt bei z.B der FFA und können aber garnicht einschätzen in welchem Ausmaße gefördert wird. Gibt es da auch Sachen auf die man besonders achten sollte ?
  11. Danke für die schnellen Antworten ! Ein reines Mainstrem Kino werden wir sicherlich nicht. da können wir es mit den großen Multiplexxen eh nicht aufnehmen! Wir versuchen uns natürlich von den Multiplexxen abzuheben. Dabei sprechen wir gerade Familien und Kinder an, bei denen im Vordergrund wohl eher der Preis und die Lage steht ! Familien in unserer Stadt fahren sicher lieber uns anstatt 15 km bis zum nächsten Multiplexx. Preislich werden wir auch gerade diesen Kunden entgegenkommen. Ich denke trotzdem würde sich 3d lohnen. Aber wir sind dann auch nicht ganz so abhängig von 3d oder seh ich das falsch ? Wie wird das den mit den kopien laufen ? Wird es die mainstream filme weiterhin auf 35 mm geben ? Wir möchten natürlich auch so viele mainstream filme wie möglich zeigen . Ja bei dieser meinen methode mit 3D auf 35mm ist halt so ne sache . Das muss sich erst noch durchsetzen.
  12. Guten Tag , Meine name ist christopher und wir planen ( Ich und 2 Kollegen ) ein Kino zu eröffnen. Das Kino liegt in einer 70 000 Einwohner Kreisstadt und wär das einzigste in dieser Stadt ! ( In der nächstgrößen Stadten gibt es 2 Multiplexxe ) Aber in der Stadt wären wir das einzigste. Es liegt in der Innenstadt mit guten Parkmöglichkeiten. Wir haben alle schon früher in diesem Kino gearbeitet , bringen deshalb auch die nötige erfahrung mit . Das Kino besitzt 4 Sääle , einen "großen" mit 250 sitzplätze und 3 kleine von 120 bis 60 Sitzpläten ! In allen kinos haben wir 35mm. Im größten und kleinsten Dolby digital und in den anderen beiden surround. Wir sind eingentlich schon soweit das wir anfängen können . haben uns einen 50 000 € euro kredit bei unserer bank geholt und wollten damit renovieren da das kino sehr alt ist und vom vorbesitzer nicht auf den neusten stand gebracht wurde ! Jetzt hatten wir gestern ein Gespräch mit unserem Kinotechniker und der meinte knallhart " Ohne 3d braucht ihr erst garnicht aufmachen" Das hat uns natürlich zum grübeln gebracht ! Wir hatten eh vor auf 3d umzustellen nur dachten wir das wir erstmal 1 jahr daraufhinarbeiten. So von heute auf morgen können wir und das nicht leisten. Evtl über Leasing ? Anträge zur FFA etc für Fördergelder haben wir schon weggeschickt aber haben auch überhaupt keine Vorstellung ob wir Gelder bekommen und wenn ja in welcher Höhe . ist es wirklich schon so schlimm das man ohne 3d erst garnnicht aufmachen sollte ? Es gibts doch bestimmt ne menge kleine kinos die sich 3d noch nicht leisten können . Vlt habt ihr ein paar tipps ;) Gruuß
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.