Jump to content

strikegun

Neu-Mitglieder
  • Posts

    1
  • Joined

  • Last visited

  1. Hallo Filmvorführer, Ich schreibe euch hier, weil ich unbedingt was wissen will zu den Projektortechniken im Vergleich zum BIldschrim oder Heimkino zu Hause. Ich war letztes Wochenende erneut in einem 3D Film (PotC4) und bin egal welches Kino und Film (3D und 2D) irgendwie von der Unschärfe enttäuscht. Zuhause ob auf Bildschirm oder Leinwand habe ich von FullHD Quellen sehr gute scharfe Bilder. Im Kino sagte man mir, dass die Qualität und Schärfe im Kino besser sein sollte. Aber durch meine Augen sehe ich diesen besseren Effekt nicht. Und ja ich habe die 3D Brille auf. ;-) Gerade bewegende Bilder wie Kreisen um das Schiff oder Flug über den Dschungel (also Vollbild Bewegungen) zeigen eine solche Unschärfe. Besonders erkennbar sind solche Unschärfen im Text-Abspann (2D). Den Umrissen fehlt eine scharfe Kontur. Gerade im digitalen Bild habe ich da mehr erwartet. Bei Rollen sieht man ein Wackeln und Staub im Bild. Das ist im digitalen ja nicht mehr zu sehen, aber warum diese Unschärfe? Im Kino wurde mir gesagt, die könnten nichts einstellen. Das alles wird digital Vorprogrammiert und besser ginge es nicht. Ich war nun in 3 verschiedenen Digitalen Kinos und mir kommt es immer schlechter vor als Zuhause. Für diese Qualität finde ich die Preise nicht gerechtfertigt. So gucke ich lieber die Filme zuhause aus der Videothek. Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mich Aufklären könnt. Danke
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.