Jump to content

NERV

Mitglieder
  • Posts

    42
  • Joined

  • Last visited

  1. NERV

    Klangfilm Tongerät

    Angenommen ich bekäme genug Licht um bei 0,02mm noch einen ausreichenden Pegel zu erreichen. Das wäre ja dann mit den 22,8 kHz über der Grenze dessen was ein Mensch hört. Das würde sich aber nur dann lohnen wenn der Lichtton das noch drin hat. Ich habe mal gehört das die Obergrenze bei 16 kHz liegt. Bei einem 0,03mm Spalt würde ich nach der Rechnung oben auf 15,2 kHz kommen. Mit meiner 5W LED (Zumindest wurde sie mir als solche Verkauft) könnte das Licht evtl. Sogar reichen. Ich werde es mal Probieren.
  2. NERV

    Klangfilm Tongerät

    Wie hohe Frequenzen kann ich denn mit nem 0,05mm Spalt abtasten ? Gibt's da so ne Faustformel ?
  3. NERV

    Klangfilm Tongerät

    irgendwie ging eben der Anhang verschütt...
  4. NERV

    Klangfilm Tongerät

    Ich habe die LED mal auf einem Stück Kupferrohr fixiert und reingehalten. Das Spaltabbild konnte ich nur auf ein paar Milimetern Abstand scharf stellen, und die gleichmäßige Ausleuchtung einzustellen ist auch schwierig. Ich denke mal das sich das aber besser einstellen lässt wenn die LED mal richtig in einer Fassung steckt. Fotos sind da schwierig zu machen da man sobald man zu Kamera greift wackelt und der grade Scharfe Spalt weg ist. Was mir aber einen viel größeren Schrecken eingejagt hat ist das kleine "Objektiv" direkt über dem Film vom Vorbesitzer nicht grade zimperlich Behandelt wurde. (tiefe Abdrücke einer Wasserpumpenzange) Mit bloßem Auge lassen sich auch tiefe Kratzer im Objektiv erkennen. Wenn man nun etwas mehr Abstand ein Blatt davor hält zeigt sich das auch im roten Punkt. Kann ich das noch benutzen oder muss ich mich da nach Ersatz umsehen ? Ich vermute mal eher letzteres.
  5. NERV

    Klangfilm Tongerät

    Ich will mir den LED Halter aus Messing drehen lassen. Aus einem 20mm Messingstab, in die Mitte ein Loch, wo ich dann einen davon isolierten Messingstab reinsetzen will. Dann kann ich die alte Fassung verwenden. Von Reichelt habe ich mir so ein LED Modul besorgt das als 5 W Modul verkauft wurde. Nennstrom von 1400 mA, das wollte ich dann mit Wärmeleitpaste dann auf den Stab aufsetzen. In dem Rohr mit der Optik sind ja zwei Schlitze da kann dann die Luft im Tongerät durch zirkulieren. Reicht das zur Wärmeabfuhr oder müsste ich evtl. noch kleine Kühlbleche anlöten?
  6. NERV

    Klangfilm Tongerät

    Hallo Muss die LED genau so tief rein und an die Stelle wo der Glühfaden war oder kommt es da nicht auf den Milimeter an ? Viele Grüße Nerv
  7. NERV

    CP50 "Auftrennen"

    Damit ich die EQs und Saalreglergedönskram von der CP benutzen kann.
  8. Hallo Ich muss nun wohl doch Kohlehalter und Co anfertigen. Hat jemand noch so ein Lampenhaus und könnte mal ausmessen wie weit die Kohlenstützen von der Verschraubung des Minushalters entfernt sind? Hat damals das Kabel für die Pluskohle einfach auf dem Blech unten im Lampenhaus gelegen? Auf den Bildern in der Bedienungsanleitung ist am Halter der Minuskohle auf der linken Seite eine Schraube mit Kabel zu erkennen, das sieht so aus als würde das einfach da rumliegen, unten unter der linken Lampenhaustür ist auch noch eine Kabelschelle. Viele Grüße Sebastian
  9. NERV

    CP50 "Auftrennen"

    Also ich möchte die CP schon ganz gerne benutzen, die variante vom Preamp aufs Mischpult und dann wieder rein gefällt mir am besten. Nebenbei sieht die im 19 Zoll Rack doch recht Dekorativ aus ;-) Ich habe mir mal die Schaltpläne auf filmtech angeschaut, da ist aber nur der Schaltplan für Cat 108 drin aber nicht für 108C. Weiß jemand welche Bauteile das sind oder wo ich dafür nen Schaltplan bekomme?
  10. NERV

    CP50 "Auftrennen"

    Also am Tongerät bin ich noch am Basteln ebenso am Lampenhaus. Das ist ein Klangfilm, Rote LED habe ich schon die Photozelle fehlt noch. Und wie ist das bei der Mischpultvariante dann mit der Rauschunterdrückung?
  11. NERV

    CP50 "Auftrennen"

    Also drin ist die CAT 108-3 als Preamp welche Bauteile müsste ich denn durch was tauschen ? Dann 2x Cat 22, Cat 109 b, Cat 160, Cat 150, 3x Cat 64, Cat 117-3 und 113C Wofür müsste denn die Cat 150 raus? Wenn ich die nur auf Stereo stelle dürfte die doch eigentlich nix auf Surround umleiten ?
  12. NERV

    CP50 "Auftrennen"

    Was macht denn der SRA 5 genau ? Ich Will eigentlich nur Stereo spielen das sollte doch auch mit Filmen nach 1990 gehen solange ich den nicht aktiviere. Da sollte es doch reichen einfach nicht auf Suround zu schalten. Könnte man eigentlich theoretisch mit nem normalen BlueRay player da einspeisen und decodieren lassen oder funktioniert Dolby Surround auf DVD anders ?
  13. NERV

    CP50 "Auftrennen"

    Hallo Danke für die Hilfe Reichen die beiden Dolby-A Rauschunterdrückungsmodule nicht ?
  14. NERV

    CP50 "Auftrennen"

    Hallo Ich habe das Problem das ich einmal von meiner B8 mit Lichtton spielen will aber auch währenddessen von einer externen Signalquelle beimischen will. Dazu könnte ich Theoretisch mit der CP auf ein Mischpult und dann in die Verstärker, was mir aber missfällt da dann erstens der Saalregler nur Einfluss auf den "Filmton" hat und zweitens das die CP schon EQ´s hat und auch die Frequenzweiche für den Subwoofer. Bestückt ist die CP mit Cat 113, Cat 117-3, Cat 150 und Cat 160. Ich kann sie zwar nur auf Stereo betreiben aber Cat 150 ist schon drin es sollte doch reichen einfach nicht auf Surround zu schalten. Das Tongerät ist noch nicht komplett sonst könnte ich es ausprobieren.... Meine Überlegung ist zuerst bei der Klemmleiste auf der Rückseite mit der Anschrift "Preamp Qutput" Abzugreifen und dann aufs Mischpult und von da zurück zu "Input from surround adaptor" zu gehen. Besteht eigentlich eine Möglichkeit den in anderen Threads als "Klangvernichter" Beschriebenen Cat 108 zu verbessern ? Mir fehlt die Erfahrung zu beurteilen ob das ding jetzt ein Klangvernichter oder nicht ist, allerdings warum nicht verbessern wenn es möglich ist. Viele Grüße Sebastian
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.