Jump to content

pfütze

Mitglieder
  • Posts

    5
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Jörg, danke für den Tip! Der Riemen liegt tatsächlich links (von vorne gesehen). Kann man den gleichen Riemen einfach versetzen. oder muss da ein Anderer dran? Und hier noch eine allgemeine Frage: welches Schmierfett (möglichst universal einsetzbar) kann man für solche und vergleichbare Zwecke (Videorecorder/Tonbänder etc.) verwenden. Grüße, Martin
  2. Hallo Ernst, danke für den Hinweis, habe mir das mal angesehen. Mein Bolex SM8 hatte auch das Problem (Riemen saß zu stramm), da kann man das jedoch (wie fast alles an diesem Gerät) leicht korrigieren. Bei diesem hier sieht es fast so aus als gehörte (direkt)neben besagtem Riemen nochmal der gleiche (Rädchen und Führung lassen dies vermuten). Im Gehäuse liegen aber keinerlei Riemenrste... vieleicht fehlt da einfach dieser zweite Riemen: Ich hab davon ein Bild gemacht... woran kann es liegen das ich keine Bilder hochladen kann? Grüße Martin
  3. Hallo Felix, nun hab ich nach längerer Zeit mal wieder Zeit gehabt, und den Projektor nocheinmal in Angriff genommen. Leider kann ich keine Bilder hochladen (hab extra welche gemacht)... deswegen nochmal in Textform: Ich habe mir auf deine Vorschläge hin die Mechanik nochmal angesehen. Da ich absoluter Laie bin, traue ich mich nicht mit Öl/Fett (ich habe Parafinöl und weiße Vaseline...kann man das nehmen?) an bestimmte Stellen. Auch den Kontakt vom Motor zur Antriebswelle kann ich nicht ausfindig machen. Der manuelle Betrieb fühlt sich sehr sauber an, lediglich sehr langsames drehen hat ein gewisses "Stottern"(zu strenger Widerstand) zur Folge. Generell kommt mir das gesamte Innenleben sehr sauber vor und die Zahnräder sind auch noch mit Fett versehen. Ein Testlauf führte zum bekannten Ergebniss: An sich sehr guter ruhiger Lauf, nur eben leicht schwerfällig=zu langsam. Ich würde sehr gerne die 4 Bilder hochladen...unter "andere Medien einfügen" funktioniert das aber nicht. Da steht nur das ich keine Anhänge festgelegt habe.... Das Gerät macht an sich einen sehr guten Eindruck, daher wäre ich nochmal um Hilfe dankbar.... Grüße, Martin
  4. Danke Felix für deine ausfürliche Antwort, ich werde versuchen die Anweisungen zu befolgen. Das Gerät ist jedoch weitgehend sehr unzugänglich, ich werds einfach versuchen. Habe (reine) Vaseline, Parafinöl und Propanol (Glycerin wird noch besorgt)...damit pirsch ich mich mal ran...und werde das Ergebnis hier posten. Nochmals vielen Dank!!!! Martin
  5. Hallo in die Runde, ich bin nagelneu im Forum, zumindest als registrierter Teilnehmer, und bitte in folgender Frage um Hilfe: Ich habe einen sehr gut erhaltenen RevueLux Sound 50 B erhalten, welcher soweit gut und rund läuft. Jedoch scheint mir die "Hauptwelle" etwas schwergängig zu sein, denn bei 24B/Sec. erreicht er nicht ganz die nötige Geschwindigkeit, und beimRücklauf musss er manchmal sogar erstmal richtig "anlaufen" bis er ordentlich in Fahrt kommt. Hinten am Gerät gibt es ein Rädchen zum manuellen drehen der Filmtransport-Mechanik. Dabei fühlt es sich auch an, als wäre die o.g. "Hauptwelle" unzureichend geölt. Kann es daran liegen? Und wenn ja, wo muß geölt werden? Das ist alles so verbaut das ich mich da kaum rantraue. ...würde mich über Kommentare sehr freuen.
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.