Jump to content

Retromovie

Mitglieder
  • Posts

    60
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by Retromovie

  1. Hallo zusammen,

    ich arbeite seit 3 Jahren an einer umfangreichen Doku über die Entstehung des Heimkinos und der Videotheken.

    Ich bin auf der Suche nach schönem Super 8 Material aus den Jahren 1975er bis 1989 dass ich in "Demnächst auf VHS" verwenden kann.

    Vielleicht hat ja jemand Lust etwas beizusteuern?

    Thematisch suche ich folgendes Material:

    - Jugendliche fahren Bonanza Rad/BMX Rad etc.

    - Familienfeiern auf denen Super 8 geschaut wird

    - Videorecorder/TV Geräte der 70er und 80er Jahre

    - Menschen filmen mit Super 8 Kameras

    - Jugendliche die Szenen aus Filmen nachstellen

    - Jugendliche die Armdrücken

    - Videotheken gefilmt von aussen oder innen

    - Zimmer von Jugendlichen die Filmposter, Film Merchandise zeigen

    - Menschen die Post aus Briefkasten holen

    - Jegliche Art von 80s Nostalgie (Walkman, Aerobic,Männer mit  Magnum Schnurrbärten)

    .....

    Gerne auf Super 8. 16mm oder VHS geht selbstverständlich auch.

    Falls sich jemand angesprochen fühlt und Lust hat zu helfen. Schreibt mir gerne hier eine PM oder eine Mail an a.roessler@retro-movie.de

     

    Gefilmt ist die Doku neben den digital gefilmten Interviews auf über 170 Rollen Super 8 Film, gescannt in 4K.

    Es ist übrigens das letzte Filmprojekt mit Karl Dall - Karl war begeisteter Super 8 Filmer und hat seine privaten Super 8 Archive zur Verfügung gestellt.

    Interviewpartner sind Torsten Sträter, Elmar Wepper uvw. Hier ein Demo Trailer (nicht finale Farbkorrektur):

     

    Viele Grüße und ich freue mich von Euch zu hören.

    André

    • Like 1
  2. Kann mir jemand Auskunft geben: Ich benutze normale AA Batterien für die 6008 Pro,

    im Handbuch steht an soll aufladbare Batterien verwenden. Ist das der Grund warum

    die rote Lampe (Stromversorgung nicht korrekt) leuchtet?

     

    Läuft die Kamera bei verwendung von AA Batterien nicht mehr quarzgenau?

    Würdet Ihr empfehlen aufladbare Batterien zu verwenden? Falls ja könnt ihr welche empfehlen

    (Hersteller)

  3. Hallo zusammen,

    um die Postproduktion meines Super 8 Dokumentarfilms (mit Protagonisten wie Karl Dall)

    zu finanzieren verkaufe ich einige meiner Kameras/Equipment. Hat jemand Interesse an einer

    getesteten Bolex H16 RX mit einem  Angenieux 25mm/1.4 Objektiv + Koffer und Zubehör? 

     

    Falls jemand Interesse hat würde ich mich über ein schönes Angebot freuen um weiter

    an meinem Film arbeiten zu können. 

     

    Viele Grüße,

    André 

     

     

     

    img_3996.jpg

    img_3997.jpg

    img_3998.jpg

    img_4005.jpg

    img_4001.jpg

    img_4002.jpg

    img_4003.jpg

    img_4004.jpg

  4. vor 3 Stunden schrieb jacquestati:

     

    Stimmt. Alle

    Ich danke euch für eure Einschätzung - Ich bin am überlegen...ich habe eine gewartete Beaulieu 4008 ZM4 in Top Zustand mit 2 voll funktionierenden Akkus.

    Da habe ich auch zum Beispiel das Albert Hammond Musikvideo mit gefilmt. 

     

    Ich drehe momentan einen neuen Dokumentarfilm und einige Dinge stören mich an der 4008 - Zum einen filmt sie nur 24fps und der Film ist 25fps (ich habe 

    mich dazu entschlossen die meisten Interviews digital in 4K zu drehen und nur ab und an Super 8 Interviews, den Rest filme ich komplett mit Super 8mm und 16mm)

     

    Konvertierung zu 25fps ist kein Problem aber das Flickern bei Neonlicht etc....ist halt immer ein Arbeitsschritt mehr um dies mit entsprechender Software

    zu retten. Leider hat die 4008 keinen Sync Ton - auch hier habe ich gute Software in ProTools aber einen 1 Minütigen Clip zu syncen dauert 

    eine wirklich lange Zeit wenn es gut aussehen soll. Ich denke für meinen Film werde ich am Ende ca. 60-80 Rollen gefilmt haben!

     

    Die 6008 Pro hat ja die Sync Unit....

     

    Meine 4008 ZM4 bzw. wie ich finde auch die 4008ZM2  ist relativ laut - auch da musste ich bisher bei Interviews sehr lange in der Post basteln

    so dass man den Motor nicht mehr hört - meine Nikon R10 ist zum Bespiel um einiges leiser. Wie schaut es mit der 6008 pro aus - ist diese leiser als die 4008?

     

    Ich überlege meine ZM4 zu verkaufen und mir die 6008pro oder die 7008pro zu kaufen aus oben genannten Gründen. Wie ist da Eure Einschätzung?

     

    Generell ist meine Einschätzung das z.B, die Nikon R10 für professionelle Arbeit, wenn man oftmals sehr wenig Zeit hat um Bänder zu wechseln, Schärfe zu ziehen etc.

    wesentlich besser geeignet ist als die Beaulieu bei der ich schon durch enorme Stressmomente ab und an vergessen habe die ASA Empfindlichkeit korrekt

    einzustellen. Zudem stören mich die starken Vignettierungen der Beaulieu bei manchen Einstellungen aber das wird ja bei der 6008pro genauso sein.

     

    Am liebsten wäre mir meine Nikon R10 auf Crystal Sync umzubauen aber das macht in Deutschland keiner oder? Ich möchte sie nicht ins Ausland schicken

    da ich bereits voll in den Dreharbeiten stecke und sie nicht lange entbehren kann. 

     

     

  5. Hallo Jürgen, bei Sprache besteht auch die wie ich finde bessere Möglichkeit den Ton anstatt des Bildes mit Timeshifting Tools in der Geschwindigkeit anzupassen - ist mir aber bei der von mir zu filmenden Materialfülle zu aufwendig.

    Die DPX Files die ich scannen lasse sind Einzelbilder bei denen ich die Geschwindigkeit in Davinci Resolve selbst festlegen kann -  was also 24 FPS in diesem Fall ist.

    Lippensynchronität müsste also doch eigentlich mit den von mir oben beschriebenen Tools möglich sein?

     

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.