Jump to content

Öffentliche Ausschreibung: Erneuerung der Saal-, Bühnen- und Notbeleuchtung, sowie der Lichtsteuerung im Kinosaal 1 der Filmwelt Mosbach


Recommended Posts

Hierfür werden die nachfolgenden Leistungen ausgeschrieben.

Der Anbieter muss sich vor Ort über die Gegebenheiten informieren, ein eigenes Aufmaß erstellen und das Angebot als Pauschalangebot inkl. aller Nebenleistungen (An- und Abfahrten, Entsorgungen, evtl. Übernachtungspauschalen, Teilnahme an Baubesprechungen uvm.) zur Erreichung des angestrebten Zieles abgeben. 

Das Erstellen einer Entwurfsplanung ist ebenfalls einzukalkulieren. 

Grundvoraussetzung zur Angebotsabgabe sind mindestens 15 geeignete Referenzen für ähnliche Aufträge innerhalb der letzten 3 Jahre.

Ausführung der Arbeiten gemäß VDE 0100, EN 50172 unter Berücksichtigung der Versammlungsstättenverordnung Baden-Württemberg 

 

1.     Demontagen und vorbereitende Arbeiten

a.     vorhandene Beleuchtung demontieren 

b.     fachgerechte Entsorgung derselben

c.     Verkabelung teilweise erneuern/ergänzen

 

2.     Komponenten Beleuchtungstechnik

a.     9 Stück neue Beleuchtungskörper in Sonderanfertigung zum Halbeinbau in die Wand. Gewünschte technische Ausstattung: LED mit RGB Farbmischung und Grundbeleuchtung in warmweiß (max.3000K)

b.     6  Stück Notleuchten mit Akku-Pufferung, möglichst in die Wandleuchten integriert 

c.      Leinwandbeleuchtung in RGBW-LED-Technik

d.     Beleuchtung der Zuwegung (Schleuse) mit Deckeneinbaustahlern

e.     Lichtsteuerung mit mindestens 6 Lichtszenen zur Ansteuerung aller vorgenannter Komponenten und Anschluss an die Automation der Projektion

f.      Sonderlichtschalter für die Anti-Panik-Beleuchtung

 

3.     Montage

a.     Liefern und Montieren der vorgenannten Positionen

b.     Grundprogrammierung der gewünschten Lichtszenen

c.      Inbetriebnahme und Einweisung des Personals

 

Ausführungszeitraum: Die Ausführung hat bis zum 15. Mai 2023 zu erfolgen.

 

Wir bitten um Angebotsabgabe für die genannten Arbeiten und Hardware bis zum 15. Dezember 2022 an matthias.roesch@kinostar.com oder per Post an die folgende Adresse (es zählt das Datum des Posteingangs bei uns):

 

Kinostar Theater GmbH

Olgastr. 57A

70182 Stuttgart

 

Die Angebote müssen verbindliche Preise, Liefer- und Installationstermine beinhalten.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.