Jump to content

filmfool

Mitglieder
  • Content Count

    886
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

About filmfool

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 12/12/1973

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    am Projektor

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Die Phonobox war meine allererste Maschine (um 1989). Wenn ich mich richtig erinnere, wird der Film von der Aufwickelfriktion durch den Tonkanal gezogen (feste Tonbahn). Das fand ich suboptimal.
  2. Dürfte die gleiche Firma sein wie bei TKKG: https://www.filmportal.de/institution/delta-film-gmbh-berlin_6448ef311f9d4d909c18f69333033831
  3. Seltenes Teil. Guter Zustand mit Gebrauchsspuren, technisch tadellos. Preis: 150 Euro Versand möglich (6 Euro). Paypal-Zahlung möglich (ohne Gebühren).
  4. Am Schneidetisch mit dem Handy abfilmen? Sind auf den Kopien Negativ-Randnummern belichtet worden?
  5. Nun ja, zumindest bei den Bauer 16mm Geräten besteht der Objektivhalter ja komplett auf Kunststoff. Wohl kein Thermoplastik, aber wirklich warm wird es da nicht. Ja, für ganz kurze Brennweiten wird es nicht funktionieren. Hatte @Jensg ja schon angemerkt.
  6. Herr Tobei war Kinobetreiber und Sammler. Leider habe ich keine Ausgaben des "Film-magazin/AV".
  7. Ich habe das auch schon überlegt. Diese Objektive sind mit ihrer für 16mm extrem großen Öffnung ja sehr lichtstark, auch in kurzen Brennweiten relativ günstig zu bekommen und technisch auf einem hohen Stand. Gedreht oder gedruckt wäre sinnvoll, idealerweise mit Längsschlitz, damit sie besser klemmen.
  8. Das ist eine andere Publikation. Ich frage nach.
  9. Suche die beiden Titel "Tanz der Vampire" und "Vertigo" auf 35mm. Zahle je nach Zustand sehr gut!
  10. Danke. Die Firma ist jedoch den meisten hier bereits sehr gut bekannt.
  11. Hi, ich kann auch keine Anlagen sehen, aber das ist bestimmt die um 1990 erschienene Publikation mit allen in und teilweise auch außerhalb Deutschlands erschienenen Super8 Kauffilme. Es waren drei oder vier Hefte im A5 Format. Die Autoren kenne ich persönlich, möchte sie hier aber nicht namentlich nennen. Irgendwo habe ich meine Ausgaben. Viele Grüße, Peter
  12. @phonobox 35 Sehr spannend, danke für die Erfahrung. Eine direkte Abtastung von der Filmoberfläche (also eigentlich lampenhausseitig) klappt sicherlich noch besser. Natürlich benötigt man eine entsprechende Optik. Eine anamorphotische Entzerrung wäre bei dem Weg über eine Bildverarbeitung (PC) kein Problem.
  13. 666 - Traue keinem mit dem Du schläfst (Akte 2 bis 5 von 5, sehr guter Zustand) ---> 60 Euro Asterix bei den Briten (Orwo-Kopie mit guten Farben, Zustand 2-3) --> 130 Euro Von Django – mit den besten Empfehlungen (akzeptabler Zustand, Rotstich) --> 40 Euro Versand jeweils 7 Euro
  14. Hat jemand ein Bild vom Lomo 30m Tank?
  15. Ich hatte das auch schon überlegt. Allerdings habe ich bereits ab morgen Home Office. Würde zu gerne meine jüngst erstandene Arri SR2 mal ausführen. Material habe ich frisch von Filmotec gekauft - S/W passt ja ganz gut.
×
×
  • Create New...