Jump to content

filmfool

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    679
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    6

Über filmfool

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 12.12.1973

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    am Projektor

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. filmfool

    LED Lampen Kit von Van Eck

    Laut Infos auf einschlägigen Webseiten zum Thema Nachleuchten kann es am Treiber liegen, aber auch am Leuchtmittel selbst (Lumineszenzschicht, Speicherung einer Ladung), je nach Bauart. Aber das müsste beim Eigenbau ja in den Griff zu bekommen sein. Viele Filmscanner nutzen ja auch LEDs zum Blitzen und da bewegt sich der Film kontinuierlich.
  2. filmfool

    LED Lampen Kit von Van Eck

    Leuchten LEDs nicht nach? Sind das steile Flanken, was die Lichtemission angeht? Schade, da hat der Elmo ST1200 gelitten.
  3. filmfool

    LED Lampen Kit von Van Eck

    Ich hatte auch bereits überlegt, einen LED Chip möglichst dicht ans Bildfenster zu bringen, aber abgesehen vom Heurtier P6-24 verläuft eben zwischen Lampe und Bildfenster noch die Flügelblende. Ich befürchte ferner ebenfalls, dass die einzelnen LEDs auf dem Chip "zu sehen" sein werden.
  4. filmfool

    Heiratsantrag im Kino! DCP?

    https://www.google.de/search?ei=BAsAXPCOJ4mtsAGy6qCACw&q=DCP+erstellen&oq=DCP+erstellen&gs_l=psy-ab.3..0i67j0i7i30j0j0i7i30l3j0l2j0i10i30j0i30.14729.16677..18888...0.0..0.141.756.0j6......0....1..gws-wiz.......0i13j0i13i10i30j0i13i30.E3NGEiq-NLA
  5. filmfool

    LED Lampen Kit von Van Eck

    Der Preis ist in der Tat absurd. Die Teile kosten zusammen vielleicht 20 Euro. Aber immerhin ein Anfang. Es wird sicherlich nicht mehr lange dauern, bis es einen LED-basierten Ersatz für die 150 W Kaltlichtspiegellampe gibt. Toll wäre regelbare Farbtemperatur.
  6. filmfool

    Ein paar Titel abzugeben

    Liste auf Anfrage
  7. filmfool

    Testaufnahmen mit Eastman Color Negative 7254 ECN-1 von 1972

    Toll! Ist Deine Krasnogorsk (3?) umgebaut? Meine belichtet perfoseitig nicht die gesamt Fläche bis zum Rand.
  8. filmfool

    EFS

    Nun ist das Wesentliche gelaufen. Die Filmreinigungsmaschine mit 200 Liter Fluid brachte 30 Euro, der 35mm Schneidetisch 150 Euro, die 35mm Klebepressen jeweils 6 Euro. Das Filmklebeband brachte 100 Euro, die 1500 Trailerboxen 90 Euro. Preise zzgl. Autkionszuschlag und MwSt. Ich hätte gerne mitgeboten, aber das enge Zeitfenster für die Abholung ist echt schwierig und Speditionen sind mir zu unzuverlässig.
  9. filmfool

    Alter 16mm Film doppelseitig perforiert

    Nur einige Prozent kürzer oder die Hälfte? Dann wurde auf Doppel8-Rohfilm kopiert (selten). Lässt sich dennoch projizieren.
  10. filmfool

    Zwei Karl May Klassiker

    "Die Pyramide des Sonnengottes" und "Schatz der Azteken" abzugeben. Jeweils fünf Akte in gutem Zustand mit annehmbaren Farben.
  11. filmfool

    Fundstücke

    Absolut super!
  12. filmfool

    Suche Kinoton Spiegel 340/55/825

    Hallo, hat jemand noch einen Kinoton Spiegel des Typs 340/55/825 für das neue große Kinoton 7kW Lampenhaus? Einen Wärmeschutzfilter suche ich auch für dieses Lampenhaus. Viele Grüße, Peter
  13. filmfool

    Der E100D kommt wieder :)

    re-voir.com hat auch nur noch 18 Stück vorrätig!
  14. filmfool

    KODAK Film Strip Creator

    Ich dachte eigentlich bei diesem Angebot weniger an den eigentlichen Zweck (Einladungen,...), sondern die Möglichkeit, digitale Bilder ausbelichten zu lassen. Und zwar nicht nur 4 - 12 Frames, sondern längere Stücke. Theoretisch kann man sich damit eigene Logos auf 35mm machen lassen (stumm, denn die Tonspur besteht wohl immer nur aus dem George Eastman Sample. Kodak belichtet auf Anfrage auch längere Stücke. Fragt sich nur, zu welchem Preis (Einzelstück vs. Auflage von 100 Stück). 60 USD für 100 x 12 Frames ist kein schlechter Preis. Nach meiner Rechnung kämen 100 "Pause" Titel à 5 Sekunden damit auf 6 USD pro Stück. Ich habe gesehen, dass andere Firmen so etwas auch anbieten und zwar für den von mir avisierten Zweck (Image on Film / Paper on Film / Data on Film) - einfach der Haltbarkeit wegen.
  15. filmfool

    KODAK Film Strip Creator

    Das KODAK Produktportfolio ist ja mittlerweile sehr divers. Das hier hatte ich noch nicht gesehen. Coole Sache! https://www.kodak.com/DE/de/Consumer/Products/Film-Strip-Creator/default.htm Ein besonderer Gag ist die Tonspur bei dem Strip mit Lichttonspur, wobei George Eastmans Satz wohl kaum auf 12 Frames passen dürfte.
×