Jump to content

Tex

Mitglieder
  • Posts

    276
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Tex

  1. Würde mich mal interessieren, wer alles Antarctica spielt und was bei euch so los ist. Gruß Tex
  2. Weiß jemand ob sich Überweisungsträger mit Bildstein-Adloff-Ticketsoftware (DOS-Version) bedrucken lassen? Zumindest ist im Menü "Verleiher" das Feld Überweisung für Scheck oder Formular vorhanden. Gruß Tex
  3. Naja, gibts Messe-Aktionspreise? wenn ja dann lasse ich mir gerne einen 1600W Kolben (liegend) aufschwatzen! Gruß Tex
  4. Habe diese Erkennungsmarken bereits bei mehreren Filmen verschiedener Verleiher gesehen, ob es jedem Besucher genauso auffällt wie uns. Immer noch besser als die Tonstörungen bei Narnia (hatte ja mal ein Bild hierzu eingestellt) gab massenhaft Beschwerden. Gruß Tex
  5. Würde nur gerne mal wissen was Ihr davon haltet? Abgesehen davon spricht Herr Kogel ja auch über unsere evtl. "unnötigen" Arbeitsplätze! Gruß Tex
  6. Eben in www.cinebiz.de gelesen. Hat Constantin-Vorstandsvorsitzender Fred Kogel mit seiner Aussage im SZ-Interview recht, es gebe zu viele Kinos in Deutschland ? Dort gibt es auch ein Voting: Aktueller Stand (Freitag 03.03.2006 - 15:35 Uhr): Ja. Aber das Problem wird sich von selbst regulieren. 51.2 % Nein. Die Nachfrage bestimmt das Angebot. 48.8 % "Multiplexe, dafür werden Filme gemacht!?" Da wohl viele Besucher den Multis den Rücken kehren und in "kleinere" Kinos gehen, muss man wohl die bei vielen Kinogängern beliebten "kleineren" Kinos ausdünnen. Somit wird dem Kinogänger die Entscheidung abgenommen. Und wer weiß, der Digitalisierung tut es evtl. auch noch gut. Gruß Tex
  7. Weiß jemand ob sich Überweisungsträger mit Bildstein-Adloff-Ticketsoftware (DOS-Version) bedrucken lassen? Zumindest ist im Menü "Verleiher" das Feld Überweisung für Scheck oder Formular vorhanden. Gruß Tex
  8. Suchen ein gutes Gerät für die regelmäßige Grundreinigung unserer Kinos. Hat schon mal jemand Erfahrungen mit dem "RugDoctor" von Servomatic gemacht? Hiermit lassen sich laut Aussage des Verkäufers Teppiche und auch die Kinosessel reinigen. www.rugdoctor.com Kosten ca. 999€ www.servomatic.de (Deutscher Vertrieb) Oder hat vielleicht jemand einen Tip, wie man den Cola- und Nachosoßenflecken bzw. den verschmutzungen auf den Polstern den Kampf ansagen kann? Gruß Tex
  9. So gesehen in einem Jugend-Forum: FSK 12: Der Gute bekommt das Mädchen FSK 16: Der Böse bekommt das Mädchen FSK 18: Alle bekommen das Mädchen
  10. Hallo Jürgen, wer kam eigentlich auf die Idee BVI hätte bei euch angerufen und mit Geldbuse, Klage und Kinoschließung gedroht? Hab das mal zufällig bei nem gespräch mit BVI vorgestern angesprochen! Haben alle kräftig lachen müssen, weis nur keiner was davon. Gruß Tex
  11. Hi magentacine, bin gerade dabei diese "Marks" Anzahlmäßig zu erfassen, habe allein im 8. Akt mittlerweile 4 Stellen mit ca. 30-35 Bilder gefunden. Habe heute nach der ersten Vorstellung mit der "Neuen" Kopie die Zuschauer befragt ob es zu Aussetzern kam, dies wurde natürlich bestätigt. Es konnten sogar genaue Szenen genannt werden! Letzlich habe ich dann erklärt wodurch diese Aussetzer verursacht werden, um nicht den Eindruck zu erwecken, dass es sich hierbei um einen Fehler unserer Tonanlage handelt. Gruß Tex
  12. Aha, der größte Sch... den ich je gehört hab. Ich versuche schon seit ner Stunde BVI zu erreichen aber keiner da. Wie auch immer, werde mir mal die Kopie weiter ansehen. 1. Akt sieht ganz gut aus 2. Akt hat auf der rechten Bildseite ca. 10 min. lang Staub einkopiert. mal sehn wie der Rest ist.
  13. So habe nun die neue Kopie aufgebaut, werde mir sie gleich mal ansehen. Beim aufbauen ist es ja leider kaum möglich Unregelmäßigkeiten in der Tonspur zu erkennen. Habe aber an der selben Stelle wie in der alten Kopie (8. Akt kurz vor Ende) wieder eine dieser Stellen gefunden. Diesmal aber anstelle von 11 Bilder ganze 40 Bilder (Blöcke in der Analog und Digitaltonspur). Ich frage mich langsam was das soll.
  14. Hi Jürgen, keine Ahnung, baue die Kopie jetzt auf und werde mir die erste Vorstellung ansehen. Gehe aber stark davon aus dass sich nicht geändert hat. Sobald ich fertig bin gebe ich bescheid. Gruß Tex
  15. Mike, selbstverständlich schneide ich nicht etwa gerne Stücke heraus, allerdings bringt es auch keinem was, wenn sich niemand über solche Dinge beschwert. Letztlich ging es bei dem herausgeschnittenem Stück auch darum dem Verleiher gegenüber zu beweisen, dass unsere Tonanlage nicht Schuld an den Aussetzern ist. Wenn Dir das ganze nichts ausmacht und Kundenbeschwerden egal sind, na dann! Haben heute jedenfalls ne neue Kopie bekommen. Gruß Tex
  16. Ärger??? den haben wir gerade wegen diesem Kopierschutz!!! Tägliche Beschwerden von Kunden, so wie: wir sollten mal unsere Tonanlage überprüfen lassen usw. Das Problem ist ja, dass dieser "Kopierschutz" zuletz bei Potter und jetzt bei Narnia ca. 5 mal einkopiert ist. Fehlt nur noch dass der kunde sagt, dass er das Kino wechseln muss wen sich unser Ton nicht bessert! Schneide die Stellen alle raus. Kopierschutz und Antipiraterie-Maßnahmen JA, aber nicht zu lasten der qualität.
  17. Wie sieht es denn bei euch so mit der Kopienqualität von Narnia bzw. Potter aus? Das Bild bei Narnia ist wirklich Top, Ton hätte besser sein können, bis auf die Aussetzer konstant 6 manchmal auch 7, hoffe das hält sich so Hatten zuletzt bei Harry Potter und jetzt auch bei Narnia jedesmal ca. 4-5 Ausetzer (kurzes Brummen) im Ton. Nach langem suchen bin dann diesen Aussetzern auf die Spur gekommen. In der Analogtonspur sind 16 kleine Blöcke und in der Digitaltonspur über 9 Bilder ein durchgehender Balken einkopiert. Das ganze sieht meiner Meinung nach nicht wie ein einfacher Kopierfehler aus. Habe das Stück entfernt und eingescannt. Foto unter: http://www.diskussion.kino-hdf.com/atta...tid=2&sid=
  18. Auf der Cat-671 (CP-650) leuchtet (bzw. blinkt) für ca 1-2 min. nur jede zweite Led. Sorry meinte CP-500 nicht CP-650
  19. Beim Start liegt für ca. 1-2 min. kein Digitalton vor, nur SR und der aber etwas leise. Auf der Cat-671 (CP-650) leuchtet (bzw. blinkt) für ca 1-2 min. nur jede zweite Led. Block Error wird angezeigt und die Fehlerrate F. Nach ca 1-2 min. ist dann wieder alles OK? (abgesehen von div. Aussetzern bei Harry Potter)
  20. Danke für die Tipps, habe bis jetzt aber keinen Fehler wie kalte Lötstellen usw. finden können. Haben jetzt vorerst beide LED´s auf eines der beiden Netzteile der Platine geklemmt, funktioniert einwandfrei. Gibt es eigentlich eine günstigere Alternative zu der Netzteil-Platine die von Kinotod sorry Kinoton angeboten wird ?
  21. habe ein Problem mit dem Reverse-Scan-Tongerät unserer FP-30 bzw. mit dem Netzteil. Beim betätigen des Blenden/Ton Tasters leuchten sowohl die Digital- als auch die Analog-LED, nach ca. zwei Sekunden erlischt allerdings die Analog-LED wieder, manchmal bleibt Sie aber auch länger an. Beide Sicherungen des Netzteils sind OK. Kann mir da jemand weiterhelfen? Gruß Tex
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.