Jump to content

Gerhard Laserer

Mitglieder
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

About Gerhard Laserer

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 01/01/1970

Profile Information

  • Geschlecht
    Not Telling
  • Ort
    A-25OO Baden/Wien
  • Interessen
    Wanderkino

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Gerhard Laserer

    Super 8 und Normal 8-Spielfilme abzugeben

    Hallo Schmalfilmfreunde! Die Filme sind bereits alle kistenweise verkauft an einen Herrn Peter A. Schauer aus Wien, bekannt als Buchautor von "Fuzzy-und Tom Mix" Büchern. Dieser besagte Herr, der als Pensionist sehr viel Zeit hat, ist gerne bereit, auf einzelne Titeln einzugehen und einzeln abzugeben. Er hat auch noch vieles aus anderer Quelle. Leider verfügt er über keinen Internetzugang, aber man kann ihn telefonisch unter der Nr.: 0043 1 2149653 erreichen. Ich hoffe allen Interessierten damit gedient zu haben und verbleibe mit freundlichen Grüßen - Gerhard Laserer!
  2. Gerhard Laserer

    Super 8 und Normal 8-Spielfilme abzugeben

    Bei den Filmen handelt es sich um Schnittfassungen aller Genres. Western, Krimis, Heimat, Kinderfilme usw. Teilweise auf grossen Spulen zusammengeklebt,teilweise in Originalschachteln.
  3. Gerhard Laserer

    Super 8 und Normal 8-Spielfilme abzugeben

    15 Bananenkartons mit Super- u. Normal 8-Spielfilme gesamt um Euro 15OO,- abzugeben (keine Pornofilme!) L.G.Gerhard!
  4. Gerhard Laserer

    Philips FP 3

    Danke für Deine Nachricht, diese Versionen hab ich noch nie gehört, wobei mir die Version mit der 900W-Halogenlampe besser gefällt,da leichter zum Umbauen. Hast Du vielleicht eine genaue Bezeichnung bzw. Bestell-Nr.: für diese Lampe? Danke und L.G. Gerhard!
  5. Gerhard Laserer

    Philips FP 3

    Hallo Jens! Danke für Deine Nachricht! Das mit der 36V-Lampe habe ich alles schon probiert ebenso mit der 24V,250W-Lampe weiters mit der HPL-22ov,750W-Lampe ist alles nur das halbe Licht wie mit der originalen 1000er Lampe. Die Kinoton baute die Maschine ursprünglich mit der 120V-500W-BCK-Lampe mit dem kleinen eingebauten Spiegel um-ist auch nur das halbe Licht, speziell wenn ich mit Überblendung spiele und in einer noch die 1000er Lampe habe und in der anderen die 500er. Die Versuche habe ich alle mit dem Luxmeter gemessen! Das nächste Problem wäre ob die Kondensoren ein stärkeres Licht von der Wärme her aushalten würden,da es diese auch nicht mehr zu kaufen gibt! Vielleicht hat doch jemand eine geeignete Lösung auf die ich noch nicht gekommen bin. L.G.Gerhard
  6. Gerhard Laserer

    Philips FP 3

    Hallo Kinotechnikfreunde! Vielleicht gibt es irgendjemanden mit demselben Problem,das ich habe! Ich besitze einige Philips FP 3-Projektoren, da ich neben meiner Beschäftigung als Filmvorführer noch Wanderkino spiele. Da es die hängende 1000W-Lampe von Philips auf der ganzen Welt nicht mehr zu kaufen gibt,suche ich nach einer geeigneten Alternative. Das Problem ist wie gesagt, daß die Brennlage der Lampe beliebig sein muß,daß sie geringe Abmessungen haben muß,sofort die volle Leistung haben muß und heiß wiederzündfähig sein muß! Die Lumenzahl sollte mindestens 26000,ähnlich der Originallampe sein (mehr wäre natürlich noch besser!) Das Problem ist das kleine Lampenhaus in dem Projektor, das mit der Bildstrichverstellung auf und ab geht, und man darum aussen am Gehäusedeckel nichts separat anhängen kann. Würde mich freuen, wenn jemand einen guten Rat für mich hätte! Liebe Grüße aus Österreich-Gerhard!
  7. Gerhard Laserer

    TK35-Teile

    Hallo Kinotechnikfreunde! Wer kann mir sagen inwieweit die optischen Teile vom österr. Nachbau der TK 35 tatsächlich für die TK 35 passen? Habe Unmengen an optischen Neuteilen wie z.B. Objektive ( 90mm Brennweite, 52mm Durchmesser oder Spiegel, Kondensorlinsen,Spaltoptiken,Schaugläser-alles originalverpackt! L.G.Gerhard!
×