Jump to content

Polyesterschlampen

Mitglieder
  • Posts

    23
  • Joined

  • Last visited

About Polyesterschlampen

  • Birthday 01/01/1970

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hmm das sind jetzt aber zwei gegensaätzliche Aussagen, zumindest für den Teil des selber einspielens... Was wäre denn für den Fall, dass man nur kurz das Theme zum Beispiel ansummt? Also irgendwas im Bereich von 10 Tönen, damit die Zuschauer wissen was gemeint ist... Spricht da auch was gegen?
  2. Braucht eine Frage eine Gegenfrage, statt einer Antwort?!?! Immer dieses nervige "Pausen sind böse" getrolle... :mad: :roll:
  3. Hallo! Seit heute Mittag, haben wir die DCP von ST2 am TMS hängen und der ist nun, Stunden später immer noch mit dem ersten 2D-Versionsfile (366GB) beschäftigt (aktuell 94%)... Braucht der bei euch auch so lange oder stimmt bei uns was nicht?
  4. Hallo zusammen! Wir haben einen Spot für die Eigenwerbung gedreht und würden diesen gerne mit einem bekannten Lied/Score/Theme aus einem Film unterlegen! Weiß jemand genau, wie es sich hier mit Urheberrechten verhält? Dürfte man dies überhaupt? Da man das vermutlich nicht darf ist die Frage nach einem Schlupfloch, denn ich meine mal gehört zu haben, wenn man das Lied selber singt/spielt, verhält sich das wieder anders... Wobei irgendwo auch die GEMA ins Spiel kommen könnte... Kann mir wer sagen, was geht und was nicht? Besten Dank!
  5. ja tun wir... dann ist das rätsel wohl nun gelöst, auch wenn mir der filmtitel überhaupt nichts sagt... ---> und gelöscht... danke dir!
  6. in der contentansicht des TMS/LMS werden überhaupt keine schlösser angezeigt, sondern nur in den contentansichten der einzelnen saalserver...
  7. also das datum im titel ist der 13.12.2012, hinzugefügt wurde er auf unser system am 18.12.2012. auf der startliste dieser wochen habe ich irgendwie nichts gefunden. sprachfassungen sind deutsch, englisch und französisch...
  8. Habe auf dem Server noch einen Film gefunden der BBSY heißt, niemand weiß mehr, welcher Film das sein kann und anspielen kann man ihn aufgrund des abgelaufenen Schlüssels natürlich auch nicht mehr... Weiß noch wer, welcher Film sich hinter diesem unsinnigen Kürzel versteckt?
  9. server: doremis TMS: Arts alliance. wenn man einen film aufgespielt hat, sind manche filme ja schlüsselfrei, insbesondere ältere... sprich man braucht keine KDM um ihn spielen zu können. wenn der film auf dem doremi drauf ist, kann man das ja nachsehen, aber kann man das auch prüfen, wenn der film nur auf dem TMS ist? und wenn ja, wo genau? danke
  10. Heul doch...! :rolleyes: :blush: P.S. Das Bild mit der Tube ist wirklich witzig und dass sogar in zweifacher Hinsicht! :lol:
  11. Doch, dieses von dir beschriebene Foto, war in der Druckausgabe der WAZ zu sehen... :roll: :lol: @MaxBiela: Auf dem Karton steht die FSK0, auf der Einschaltanweisung "ganztags vorführen" und FSK12, dies ist die im Artikel angesprochene Verwechslung...
  12. Eigentlich ohne Worte: http://www.derwesten.de/nachrichten/waz...etail.html Vor allem SEXtrailer... :roll:
  13. z.b. über 12 euro... Egal ob Teilzeit oder Vollzeit! Guckst du hier: http://kinonetzwerk.verdi.de/tarif/aktu...270109.pdf
  14. Ich habe das Astor letzten Montag Abend um 22.45 besucht, 15€ für die Loge bezahlt, um die Füße hochlegen zu können. mit mir waren noch 5 andere in "Zeiten des Aufruhrs". Das sogenannte Fingerfood gibts ab 14 € aufwärts und selbst wenn ich soviel dafür ausgeben wollen würde, steht mir der Sinn nicht nach Jacobsmuscheln im Baströckchen oder sonstirgendetwas mit einer Balsamico-Reduktion... Die Sitze lassen sich nach hinten stellen und man liegt fast darin, was in der Tat mit dem Wohnzimmer konkurrieren kann, das Bild war gut, lediglich der Ton war etwas merkwürdig, der Center (also die Dialoge)hörten sich irgendwie indirekt und hohl an... Es ist also auf jeden Fall mal einen Besuch wert, auf Dauer aber leider zu teuer...
  15. Deine Sicht vernachlässigt allerdings, daß Klaukopierer bei weitem kein so großes Problem sind, wie immer behauptet! Denn die Leute die sich die Klaukopien ansehen, würden vermutlich in 90% der Fälle dafür so oder so keine Kinokarte kaufen, sprich der Verlust des Kinos durch Klaukopien ist meiner Meinung nach nur marginal... Und Klaukopiererei ist nunmal ein "Kavaliersdelikt", für das niemand ernsthaft bestraft werden sollte, es sei denn er handelt damit, bzw. verdient damit Geld...
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.