Jump to content

tosa

Mitglieder
  • Posts

    84
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by tosa

  1. Ja, cool. ? Ich bin jetzt umgestiegen auf Zoom H5 und Lavalier von Rode. Für Video setze ich dann noch eine Funkstrecke von Sony ein. Das TC-D5 nehme ich aber noch öfter zum Kassetten anhören her. ? Grüße Tom
  2. Hab mir übrigens ein Zoom H5 für die Vertonung zugelegt. Ist doch deutlich komfortabler und kleiner. Passen auch die alten dynamischen Mikrofone per XLR dran und bringen einen satten Ton. Von daher bin ich damit sehr zufrieden. Aber der TC-D5 ist trotzdem schön und daher hab ich ein Video dazu gemacht: Sony TC-D5 bei Youtube Viel Spaß beim schauen, falls Interesse besteht! cu Tom
  3. Daumen hoch! Ich drück die Daumen, dass alles funktioniert. cu Tom
  4. Hab die Kamera eingepackt und nach München geschickt. Mal sehen, wie es aussieht. Wenn die Reparatur zu teuer wird, lass ich es. Lehrgeld dann. Danke für eure Tipps! cu Tom
  5. Das stimmt natürlich. Vielleicht war es Nostalgie, die da mitschwang ;) Warum sollte man auf 16mm drehen? Geht auch alles besser heutzutage. cu Tom
  6. Und was spricht gegen ein Tonband? cu Tom
  7. Danke! Hab ich mal angeschrieben. cu Tom
  8. Moin Joachim, gibt es den Artikel auch solo? cu Tom
  9. Beim roten Knopf reagiert sie garnicht mehr dann. Wenn ich den Drehknopf etwas weiter drehe (den zum Antrieb) und dann den Schalter nach unten betätige läuft sie an. cu Tom
  10. Hab da angerufen bei Arri. Sehr nette Leute. Evtl. können sie mir helfen. Werde die Kamera noch mal checken und dann evtl. hinschicken. Danke für den Tipp! cu Tom
  11. Oh, wusste garnicht, dass die bei Arri sich noch um den alten Kram kümmern können. @Gizmo Wenn ich den Schleichgang drücke (also den kleinen roten Knopf), dann dreht sich die Kamera nur ein paar Millimeter und hält dann an. Danach startet sie nicht mehr. Erst wenn ich per hand ein paar Millimeter weiterdrehe oder zurück, dann läuft sie wieder an. cu Tom
  12. Nix Dollar oder Rubel - alles deutsche Angebote plus eines aus der Schweiz. Also für D repräsentativ. Hab eine SR2HS bekommen und gleich ein Problem. Diese Spiegelautomatik funktioniert nicht, dass heißt, die Automatik, die den Spiegel am Ende in die richtige Stellung bringt. Hab schon alles revidiert aber es scheint entweder ein Elektronikproblem zu sein oder etwas, wo ich nicht drankomme. cu Tom
  13. Also ich hab im Netz gefunden: SRII Umbau auf S16: 1500 netto SRIII mit IVS: 3500 netto SRIII HS: 4000 netto SRII mit 10-100: 3500 brutto (aber steht wie Sauerbier) SRII HS nur body/cassette: 1000 mit Zoll Ich hole mir jetzt eine am Freitag ab. Rest folgt dann, wenn ich sie in der Hand habe. cu Tom
  14. Ich führ das Objektiv ein und drehe es kurz. Ich denke mal, es ist dann ein Bajonett. cu Tom
  15. Ja für den Preis würde ich auch sofort kaufen. ich find so etwas immer nicht ;( Hier mein Objektiv: cu Tom
  16. Heißt das, dass das 10-100 von Zeiss nicht in der Arri SR verwendet werden kann? cu Tom
  17. Danke für dein Angebot. Ich brauche die Arris zur Finanzierung der SR ;) Die laufen auch beide perfekt. Gibt es eigentlich gute Bezugsquellen für eine Arri SR? cu Tom
  18. Danke für die vielen Fragen - die bringen mich schon mal weiter. Ich beantworte sie einfach mal: HS - evtl. möchte ich die Zeitlupe nutzen (wollte mir die Option offen halten - aber würde auch ohne gehen) soll ein Tonfilm werden - möchte auch direkt beim drehen Ton aufnehmen Druckluft/Kurbel uninteressant - drehe mit Akku Opik vorhanden (Angenieux 10-150, Zeiss 10-100, Zeiss 8mm, alles Arrimount) - Zoom wird benötigt als Stilmittel Arri ST hat Stahlbajonett, eine hat Pilottonanschluss, eine Beli Bild bleibt bei 16mm normal, Vorführung Projektor Leinwand max. 6m, Youtube, DVD Kamera muss nicht lange getragen werden, Einsatz auch im Boot ohne Stativ, ich kann sonst vieles auch vom Stativ aus machen Einsatz später auch im Winter normalerweise 30m-Spulen, 122 aber auch angedacht Wechselsack vorhanden, Tisch in Bulli ebenfalls Magazinwechsel muss manchmal zügig gehen - ist aber zweitrangig follow-focus wäre schön - würde ich gerne einsetzen Videoassist nicht notwendig Einmannteam mit Assistent für Ton Na ja, nach den Fragen bin ich mir eigentlich schon sicher, dass ich mit der SR wohl besser bedient wäre. Einziger Nachteil wäre die Größe in meinen Augen. cu Tom
  19. Moin, eine Frage in die Runde der Wissenden unter euch oder die, die eine fundierte Meinung haben. Ich möchte im Sommer einen Film drehen (sw evtl. Farbe, ca. 10 min). Format 16mm Normal. Ich denke, dass ich mit 300m Material hinkommen müsste. Meine alte AK16 wollte ich dafür nicht nehmen, sondern eine Arri. Habe hier zwei schöne Arriflex 16ST, die auch gut laufen. Habe mich aber auch in die Arri 16 SR II verguckt und weiß nun nicht, welche ich nehmen soll. Ich weiß, dass sie schwerer ist aber sie hat auch Vorteile. Welche würdet ihr nehmen wollen (Preis mal außen vor gelassen)? Und welche SR würdet ihr dann empfehlen? Ich tendiere da zu SR II HS. Last mal euren Meinungen freien Lauf. cu Tom
  20. Ich warte ja zusätzlich auf das Synkino ;) Dann würde ich mich endgültig entscheiden, wobei mir das Synkino deutlich besser gefällt. cu Tom
  21. Das waren 200 Euro - ich hoffe, dass ist jetzt nicht so überteuert... Bin grad krank zu Hause und hab Langeweile - wahrscheinlich konnte ich deshalb nicht warten. ;) cu Tom
  22. Zwischendurch hab ich jetzt einen gekauft - in AT. Da war ich wohl zu schnell. Hab gedacht, ehe der weg ist, schlage ich zu. cu Tom
  23. Ja die Preise sind nicht so hoch. Leider muss man aufpassen, was man da kauft. Die meisten Kameras taugen nicht zum filmen. Ich habe mir eine wieder schön fertig gemacht und alles ausgemessen. Jetzt kommt nur noch der Bildstandstest. cu Tom
  24. Hab meine AK16-Seite jetzt komplett überarbeitet und sehr erweitert. Hier die runderneuerte Seite. Eine extra Seite gibt es für das Filmeinlegen - ist ja ohne Anleitung etwas tricky. cu Tom
  25. Danke. Hab ich mir schon gedacht - ist nichts zu finden. Muss man wieder zeit haben. cu Tom
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.