Jump to content

Artoist

Neu-Mitglieder
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

About Artoist

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo cinerama, danke Dir für Deine hilfreiche und informative Antwort. Immer wieder spannend, was einem da neues in den Weiten des Internets begegnet, denn von diesem 70mm Film-Wochenende war mir bis zu Deinem Beitrag noch nichts bekannt. Festgelegt habe ich mich jetzt allerdings auf Hamburg als Veranstaltungsort. Zum einen da ich zur dortigen Kinolandschaft einige Kontakte pflege und zum anderen Hamburg gewisse organisatorische und vor allem logistische Vorzüge bietet. Angefragt habe ich derzeit beim UCI, CinemaxX und idealerweise da dort auch 70mm möglich dem Savoy. Ich lasse mich gerne positiv von der Bereitschaft zur Unterstützung eines Fan-Events überraschen und wer weiß, vielleicht tritt das entsprechende Kino ja auch als Werbepartner auf. Alternativ denke ich auch noch über die Möglichkeit eines Kickstarter-Projektes zur Finanzierung nach. Bis es soweit ist, muss ich auf jeden Fall noch weitere Preisschilder in Erfahrung bringen. Jetzt heißt es erst einmal eine tragfähige TRON- oder zumindest allgemeine Science Fiction - Fanbasis Interessierter zusammen zu bekommen. Dazu habe ich in einem ersten Schritt einfach mal eine Facebook-Gruppe eingerichtet. Darf ich diese hier verlinken? TRON / FANS / DE. Auch eine entsprechende Website könnte ein weiterer Online-Schritt sein, um vor allem auch die nicht Facebooker zu erreichen. Das alles kommt natürlich auch nicht über Nacht. Zusammenfassend wäre das natürlich ein absolutes Träumchen, TRON im glorreichen 70mm und TRON Legacy in 3D genießen zu dürfen. Hach, mit dem Gedanken steigt meine Taktfrequenz doch gleich von 1 auf mindestens 2 MHz 😉. Und das um diese Uhrzeit. Vielen Dank noch einmal für Deinen ersten Kommentar. Ich sauge gerade jede wertvolle Information und jeden Hinweis dankbar auf. Und ja, wie sehr wärst Du sogar willkommen. Ich war damals 13 als ich den Film, leider aber nicht als 70mm Kopie, aber wenigstens zur Premiere im Kino sah. Viele Grüße Artoist
  2. Hallo werte LeserInnen, als sporadischer Leser dieses Forums habe ich mich jetzt auch registriert um von Euren reichhaltigen Erfahrungen und Ansichten profitieren zu dürfen. Als Privatperson lote ich gerade aus, ob die Planung und Durchführung eines speziellen Film-Fan-Wochenendes realistisch ist. Zwar habe ich keine Gewinnerzielungsabsicht, kann mir aber auch Verluste auch eigener Tasche nicht leisten. Im Mittelpunkt steht Walt Disneys TRON (1982) und ggf. auch noch TRON Legacy (2010). Ziel soll es sein, beide Filme wieder einmal auf die große Leinwand zu bringen. Ein Traum wäre natürlich TRON als 70mm Kopie in Dolby Stereo Six Track präsentieren zu können. Als wirklich ganz besonderes Highlight hätte ich prinzipiell die Möglichkeit Cindy Morgan (Lora / Yori) und Bruce Boxleitner (Alan Bradley / Tron) für dieses Wochenende zusätzlich als Gäste zu gewinnen. Und jetzt spiele ich meinen virtuellen Frageball auch schon zurück in Eure Hände: - Was meint Ihr, welche Kinos bieten sich als Veranstaltungsort am ehesten an? - Wie sieht die (rechtliche) Situation in Sachen Beschaffung und Kosten der Filmkopien aus? - Wo müssen die Filmkopien geliehen werden? - Inwiefern muss Disney einbezogen werden? - Wo seht Ihr (aus dem Bauch heraus) die kritische Masse an Besuchern, damit sich ein solches Wochenende (Kino, Filme, Stargäste) überhaupt rechnen würde? - Und natürlich die "Frage der Fragen", welche Kosten oder zumindest Kostenpositionen zusätzlich beachtet werden müssen? Da ich mit meinen Überlegungen noch am Anfang stehe, werden sicher noch viele weitere Fragen auftauchen. Eine Frage allerdings habe ich mir schon beantwortet, nämlich die, dass ich den Versuch selber unternehmen und nicht etwa TRON als Randerscheinung auf irgendeiner FED- oder ComicCon einer GmbH überlassen möchte. Vielen Dank für Eure Lese-Aufmerksamkeit und mehr noch, solltet Ihr Euch Zeit nehmen, Eure Gedanken mit mir hier zu teilen. Herzliche Grüße aus dem Norden Deutschlands Euer Artoist
×