Jump to content

Karlsson

Mitglieder
  • Content Count

    90
  • Joined

  • Last visited

About Karlsson

  • Rank
    Advanced Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo , Gegenhalter hab ich mir gebaut. das ganze ist definitiv verklebt. Ein Schraube ist ab , muss ich mir eine drechseln die andere ging mit sehr sehr viel Hitze ab . und genau Schraubendreher schleifen das A und O . ! Danke
  2. Hallo , hab gerade eine Camex in der Kur. Die Rutschkupplungen sind gealtert und ich möcht diese überholen . nur bekome ich die nicht auseinander. Hat das schon mal jemand gemacht. Die Schraube ist so fest , daß ich denke ein Stück weiter und ich weiß wie sie von innen aussehen. Sind die Schrauben mit Loctite gesichert oder gibts da noch ein Geheimniss ? Anbei 2 Bildchen von den Dingern . Gruß und Danke
  3. 40mm sind der GOST bei den 35er, die Kinor 16mm hat 32mm,. da muss ich mir was basteln.
  4. Ich bedanke mich für die Ausführungen. Gruß
  5. auf wechselbares großes Magazin wie bei den 16er Bolex umzubauen ? Grüße
  6. Hallo und Danke , 40 ist zu viel. ich hab im Endteil 22,5mm . Für meine Parvo G hätte ich gerne einen Sucher um die Objektive einzustellen. Er war leider nicht dabei. Deshalb such ich ein Äquvalent. d.H. Ich bräucht ein Eyepiece Sucherrohr oder wie man es richtig bezeichnet. mit folgenden Daten: - Rohrdurchmesser max 22,5mm - die Schärfe muss bei mindestens 220mm sein mehr nicht ? ! Oder eine Idee ! Grüße
  7. Hallo , wenn jemand eine Konvas 1M hat , könnter er bitte mal den Durchmesser des Eyepiece am Ende messen. Sprich den Teil der in die Kamera kommt. Vielen Dank hierfür Grüße
  8. Falls sich jemand trennen möchte. Sie sollte komplett und funktionsfähig sein. Gruß
  9. Hallo , ich suche einen Sucher für die Parvo . für Model E, G, oder H. Gruß und Danke
  10. ja das macht Sinn. ist ja auch einfacher , man nimmt das was da ist. 16 oder 18 reicht also 18 Volts Danke euch
  11. das hab ich dann mal überlesen , Also reichen 18 Volt. Die Drehzahl wird die dann am Motor eingestellt?
  12. Gehe ich dann Recht in der Annahme : 5 Batterien á 6 Volt sind 30 Volt , Auf dem Netzgerät ( gesehen in ebay USA ) steht 18 -36 Volt neben einer Steckdose. Dann kann man das Netzgerät mit der Spannung speisen und Feuer Frei . das find ich gut 2x 4s Lipo und fertig . Das nehemen wir ! dann forste ich mal die Bucht. Grüße und Danke
  13. Hallo , ich soll eine Bolex motorisieren. Jetzt kenne ich mich damit nicht aus . Die Kamera ist ein Bolex identifiziert als Rex3 in 8mm. Gewünscht ist 16 oder 18 Bilder und 12 Volt Spannung . Soll einigermaßen transportabel sein . evtl zum wirklichen Filmen . Was gibts da günstiges. Grüße und Danke
  14. Mit den alten Kisten filme ich mit dem Bolsey. Die Blenden sind drehbar und somit hat man diverse Blendenformen. Ein Federwerk lässt dann die Blenden auf und zu fahren. Mit einem Doppelauslöser kann man dann Formüberlendungen machen . Für die Cine Kodak Special hab ich einen Vertikal Überblendmechanismus , bei dem der Antrieb über eine Welle an der Kamera angetrieben wird.
  15. Danke schön !! für die Infos. zum Bild : ist sie nicht wundervoll , da ist richtig Gehirnschmalz verbaut. Wenn sie noch eine Sektorenblende hätte .......... das Universalkompendium macht auch einen richtig guten Eindruck. Es ist mir bislang noch keines über den Weg gelaufen. Grüße
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.