Jump to content

Eleanor

Mitglieder
  • Posts

    9
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Oh danke Film-Mechaniker! Jetzt bin ich beruhigt! Ich dachte schon ich hätte jetzt eventuell Probleme mit der Kamera… Jetzt kann ich mich freuen 🙂
  2. Hallo, ich habe nun endlich eine Bolex erstanden. Es ist eine Bolex H16 Non Reflex. Problem: mir wurde vor dem Kauf gesagt, dass sie wohl Baujahr 1952 ist und mit Single Perf Film läuft. Ich war so unschlau nicht nach der Seriennummer zu fragen und habe dem Verkäufer, der mir sehr vertrauenswürdig erschien, vertraut. Jetzt kam sie heute an - von England nach Deutschland - und ja Baujahr 1951 aber mit Single Perf Mechanik. Ich habe gleich den Verkäufer kontaktiert - und er erzählte dann, dass ein Film-Mechaniker die zweite Zahnreihe abgeschliffen hätte und wie toll das doch ist, was man aus einer alten Double Perf Bolex machen kann. Jetzt meine Frage: Ist das gebräuchlich, dass man das macht? Ich kenne nur so etwas mit 16 mm auf S 16 mm umwandeln. Gibt es da nicht vielleicht Qualitätsverluste in der Mechanik, wenn das Gerät eigentlich auf Double Perf eingestellt ist. Oder hat Bolex dann ab 1952 einfach nur die 2. Zahnreihe weggelassen und diese Kamera ist dann wie eine Bolex ab 1952? Über Antworten würde ich mich sehr freuen. Danke schon mal fürs Durchlesen. Liebe Grüße Eleanor.
  3. Hallo triPod, danke für Deine Anregungen zur Komponente „Abtastung“. Da hatte ich auf jeden Fall bei meinem letzten S8 Projekt nicht die beste Abtastung - das war zwar bei Screenshot in Berlin aber die bieten keine 4K Abtastung an und zu dem damaligen Zeitpunkt auch glaube ich keine 2K Abtastung. Dann war die Kamera auch nur eine Not Kamera, weil meine Nizo den Geist aufgegeben hatte etc. Da hat sich viel summiert um dann zu einer unbefriedigenden Bildqualität zu kommen. Aber ich denke halt bei zukünftigen Projekten auch an richtig große Projektionen und wenn ich wirklich fast die gleichen Materialkosten bei S8 wie bei 16 mm habe dann orientiere ich mich jetzt mehr in diese Richtung. Dein Filmausschnitt sieht auf jeden Fall wunderschön aus. Echt toll! Danke für die hilfreiche Info!
  4. ich filme immer mit Stativ 😉 bin überhaupt kein Fan von gewollter oder ungewollter Wackeloptik ... aber guter Tip für den Fall wenn man mal kein Stativ dabei hätte... Danke für diese Info! Also eigentlich brauche ich beides: eine sehr gute S8 und eine 16 mm. Aber nachdem ich jetzt den Preisvergleich zu meinem Anliegen gemacht habe und festgestellt habe, dass 16 mm nicht wirklich viel teurer beim Filmen ist, werde ich nach 16 mm Kameras Ausschau halten. Und ich lass´mir Zeit und es wird jawohl auch noch was anderes als Bolex geben 😉 Danke für Eure Tips und Anregungen!
  5. Danke triPod für Deine Anregungen noch zu dem Thema! Ja der Preisvergleich zw. S8 und 16 mm ist ein bisschen unfair - habe es nur auf meine Bedürfnisse zwecks Großprojektion umgerechnet. Danke für den Denkanstoß zwecks Gewicht - das spielt für mich, da ich viel draußen filmen möchte eine Rolle. Vom Look mag ich wirklich beide gleich - 16mm und S8. Es ist halt nur deprimierend wenn man nach so viel Arbeit und Geld, die man in ein Projekt steckt, dann einfach nicht groß projezieren kann, weil man einfach nichts mehr erkennt. Und das will ich halt ändern - deswegen beginne ich da mal mit der Komponente Kamera. Und der Gedanke "16 mm" reizt mich immer mehr... Es wird jawohl auch noch andere gute 16 mm außer Bolex geben 😉 Da recherchiere ich jetzt nochmal - falls jemand da noch einen guten Tip hat bin ich auch happy - sonst finde ich hier bestimmt im Forum einen Thread dazu.
  6. Hello! ein ganz großes Dankeschön an Euch ALLE für die vielen hilfreichen Antworten!!! Habe S8 und 16 mm nochmal preislich von Filmkauf bis Scan verglichen und S8 war dann mit nem 4K Scan sogar etwas teurer als 16 mm mit nem 2K Scan. Habe dazu die Andec Sonderpreise beim Scan verwendet und dachte bei 16 mm reicht dann evtl. auch ein "kleinerer" Scan? Also preislich ungefähr gleich... Bei den S8 Cams favorisiere ich ja die Nikon R10. Eine Leicina Spezial wäre mir dann zu teuer, so dass ich das Geld lieber in eine 16mm Kamera stecken würde. Ich rechne hier halt auch mit den teuren Preisen von einigermaßen vertrauenswürdigen Kamera-Stores, die dann die Cams vorher prüfen. Aber auf Film-Mechanikers Tip hin werde ich mich nochmal mit Doppel 8 auseinandersetzen. Danke für den Tip! Vielen Dank filma, Patrick Müller, mono, Gizmo und Film-Mechaniker!! Das hat mir jetzt nochmal sehr geholfen!! Auch danke für das evtl. Beaulieu Angebot Gizmo! Liebe Grüße Eleanor! PS: super Forum!!
  7. Sorry bin neu hier und habe gedacht ich sollte meine Frage lieber als eigenständiges Thema behandeln 😉 und löschen konnte ich das nicht mehr ...
  8. Hallo, ich bin gerade am Überlegen/Recherchieren ob ich mein Geld für eine Bolex 16 mm sparen soll oder in eine richtig gute Super 8 investieren soll. Eigentlich liebe ich die Handlichkeit an Super 8 aber mein Ziel ist es auch in Kinoleinwandgröße zu projezieren (Beamer) und das habe ich bisher mit S8 nicht annähernd hinbekommen. Jetzt wäre die Frage ist das mit Super 8 - bei einer hochwertigen Kamera und 4K Scan und gutem Beamer möglich? Hat da jemand Erfahrungen? Danke fürs Durchlesen und eventuelle Antworten!
  9. Hallo, ich bin gerade am Überlegen/Recherchieren ob ich mein Geld für eine Bolex 16 mm sparen soll oder in eine richtig gute Super 8 investieren soll. Eigentlich liebe ich die Handlichkeit an Super 8 aber mein Ziel ist es auch in Kinoleinwandgröße zu projezieren (Beamer) und das habe ich bisher nicht annähernd hinbekommen. Jetzt wäre die Frage ist das mit Super 8 - bei einer hochwertigen Kamera und 4K Scan und gutem Beamer möglich? Hat da jemand Erfahrungen? Danke fürs Durchlesen und eventuelle Antworten!
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.