Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'scanner digitalisierung analogfilm dvd'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Allgemeines Board
    • Technik
    • Tips und Tricks
    • Nostalgie
    • Digitale Projektion
    • Schmalfilm
    • Newbies
    • Links
    • Kopienbefunde
  • Kleinanzeigen:
    • Biete
    • öffentliche Ausschreibungen
    • Suche
    • Stellenangebote / Stellengesuche
  • Smalltalk
    • Ankündigungen und Forum interne sachen
    • Talk

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Interessen

Found 1 result

  1. Hallo in die Runde, in der Rubrik Schmalfilm geht es ja häufiger um die Frage, wie digitalisiere ich meine "Schätzchen"; es gibt einige Rezepte für den Heimgebrauch - vom simplen Abfilmen bis zum eigenen primitiven Scanner, der Monate oder Jahre benötigt, um die vielen Einzelbildchen in unterer Qualitätsstufe zu scannen (ich filme mit einem Eumig 610 D ab, merkwürdigerweise kein auffälliges Flimmern, Hotspot wird vermieden durch zart cremefarbene kleine Leinwand aus Nesselstoff, diese leeren Rahmen für Hobbymaler aus dem Bastelladen). Mich interessiert, wie die analogen Kinofilme auf DVDs kommen, d.h. sie mussten ja schon vor gut 20 Jahren von der Analogkopie digitalisiert werden, um dann als DVD gebrannt zu werden. Vor Jahren erwarb ich als DVD die "Deutschstunde"; die offensichtlich vom Originalfilm erstellte DVD zeigt leider auch den chemischen Verfall des Analogmaterials -starker Rotstich, schwache Farben ... aber kein Flimmern, sauberes Bild (das Werk soll übrigens neu verfilmt werden, ist vielleicht schon fertig .. ich freue mich drauf). Weiß jemand in der Runde, welches System hier genutzt wurde bzw wie dies aktuell gehandhabt wird ?? Grüße ringsum, Ernst
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.