Jump to content

3 Beiträge in diesem Thema

Guten Tag,

wie klebt man heute Ozaphan-Filme?

Früher hatte man dafür einen flüssigen Klebstoff.

Kann mir eine Kollege einen Tip geben?

Herzlichen Dank für die Mühe

Gerd "kinoflonheim"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fischleim wurde seinerzeit angeraten. Bekommt man heute noch im Künstlerbedarf. 

Klebefolien gehen auch, ist aber nicht richtig „artgerecht“ finde ich. Reines Aceton sollte eigentlich auch gehen, Ggf. Leicht verdünnt, habe ich aber noch nicht probiert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb F. Wachsmuth:

Fischleim wurde seinerzeit angeraten. Bekommt man heute noch im Künstlerbedarf. 

Klebefolien gehen auch, ist aber nicht richtig „artgerecht“ finde ich. Reines Aceton sollte eigentlich auch gehen, Ggf. Leicht verdünnt, habe ich aber noch nicht probiert. 

Vielen Dank: ich werde experimentieren

Viele Grüße

Gerd "kinoflonheim"

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×