Jump to content

stefan2

Mitglieder
  • Posts

    5,118
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    39

Image Comments posted by stefan2

  1. Nett, als klassisches LC Filter, wenn doch heute per DSP eine weit bessere Unterdrückung einfacher denkbar ist.

    Hast Du an die Umschaltbarkeit  des Schalters gedacht, Europäische Steuerung (Ton ist aus), Amerikanische Steuerung (Ton ist an) für Durchschaltung des Nutzsignals?

    Gibt ab und zu alte deutsche Kopien, mit der Kein 12kHz = Signal aktiv Steuerung.

  2. Statt des Tonlackes geht es aber auch durch Überkleben mit kleinen, dreieckigen Aluklebefolien oder mit einer Stanzzange, die eine entsprechende dreieckige Fläche aus der Tonspur herausstanzt, obwohl das eher im Negativschnitt benutzt wurde.

    Der Lack war eine der frühen Alternativen im Bildwerferraum, und fehlte im Reichsdeutschen Kino nicht, aber nach 1950...

    Stefan

  3. Das ist ein Multifunktionssaal, etwas, das im ganzen Ostblock überall in ähnlicher Form entstand. Kultur sollte nicht nur im Metropolen stattfinden.

    Multifunktion ist immer ein Kompromiss, daher hinkt der Vergleich mit Opernhäusern,Das in Charlottenburg ist sogar gut, da gibt es in Mitte etwas akustisch viel grausameres, unbrauchbares. Auch dieser Saal hat Limitationen, die aber zugegeben viel besser gelöst wurden, als im Westdeutschen.

    Problem der DDR Kultur-Häuser ist heute christlich-liberale Politik, die an diesen zentralen Stellen lieber "Symbole des Fortschritts" wie Büros, Parkplätze oder Einkaufshallen sehen möchte. Für Kultur gibt es isdn Internet und Deutschland Radio bundesweit. Das muß reichen.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.