Jump to content

thomaskino

Mitglieder
  • Posts

    103
  • Joined

  • Days Won

    1

Everything posted by thomaskino

  1. Liebe Filmvorführer Gemeinde, vielen Dank für die vielen Infos. Wir haben überlegt und sind zu dem Entschluss gekommen das ein neuer Dolby CAT 771/779 Preislich nicht im Verhältnis steht. Wenn jemand einen gebraucht abgeben möchte, einfach melden! Wir würden uns sehr freuen! Vielen Dank und viele Grüße Thomas
  2. Liebe Filmvorführer Gemeinde, wir haben bei meinem Kollegen im Kino ein Problem mit der Saal-Lautstärkeregelung. :unsure: Wir möchten gerne das der Saalregler parallel zum dem Regler am Dolby CP650 Prozessor läuft. Es soll quasi nicht zwischen beiden gewählt werden, sondern beide Regler sollen Aktiv sein. :) Sodass die Einstellung unten wie oben jeweils mitgeht wenn oben oder unten geregelt wird. Wie kann man das realisieren? Am besten noch mit Displayanzeige für den Saalregler. :grin: Oder gibt es von Dolby schon eine fertige Lösung dafür!? Wir würden uns über Infos/ Tipps sehr freuen! Viele Grüße Thomas
  3. Hallo Jens, vielen Dank für die super schnelle Antwort. Also mein Kollege hat schon ein zweites Netzteil bekommen können. Wenn es umgebaut ist, dann werden wir das Defekte auf machen und die zwei 3000MFD Kondensatoren tauschen. Vielen Dank für den Tipp ! Viele Grüße aus OWL Thomas
  4. Liebe Filmvorführer Gemeinde, wir haben bei einem Kollegen ein Problem mit seinem Dolby CP 500. Nach längerem Betrieb des CP fällt auf einmal der Ton aus und alle LEDs fangen an Synchron zu blinken. In dem Fall kommt es dann auch zu Displayfehlern. Wir vermuten dass es ein Problem des Netzteils ist. Woran könnte es noch liegen? Zu beachten ist das der Fehler immer erst kommt wenn es wärmer wird im Gerät. Habe das Forum einwenig durchstöbert, es wird immer mal von schwachen Elkos im Netzteil gesprochen, die die Spannung nicht mehr halten können. Wir würden uns über Tipps sehr freuen! Ich habe schon unter „SUCHE“ eine Suchanfrage zu einem neuen Netzteil gestellt. Viele Grüße thomaskino
  5. Hallo, warum sollte ein Kino auf die Idee kommen die Datenströme mitzuschneiden? Damit würde es sich doch selber schaden oder? Und die Filme auf dem Server oder extern auf einer Festplatte speichern, ist ja ohnehin schon möglich und auch durch die Verleiher geduldet. Aber auch bei dem Ropa Server nur mit Verleih Schlüssel !! Es gibt ja Verleiher die das System unterstützen. Warum nicht auch der Rest? besonders die großen Majors? Ich glaube dass die Sicherheit nicht der Grund dafür ist. Denn Verschlüssen erledigt der Ropa Server ja auch. Ein Kollege schreibt in einer rund Mail. Zitat: „Wie wäre es, wenn viele Kinos nun einen "DCI Lizenzierten Projektor" kaufen, diesen auch fördern lassen, dann aber mittelfristig auf den "Ropa Server Cinesuite 2 " setzen?? Dieser Server ist von vielen Kinos lange getestet und für gut befunden. Er ist absolut "technikoffen" und es ist sehr wahrscheinlich, dass er demnächst auch eine DCI Lizensierung bekommt.“ Gruß
  6. Hallo, nun ja, ich meine wenn der Ropa Server nicht „sicher“ laufen würde, dann hätten Ihn wohl keine Kinos im täglichen Einsatz? Oder ?? Hier ist glaub ich mehr das Problem bei den Verleihern zu suchen und weniger bei dem Ropa Server Welche Gründe meinen Sie? Warum ist er nicht bei „GROßEN“ Kinos im Einsatz?? Es kann sich nichts ändern wenn alle immer „JA und AMEN“ sagen! Meiner Meinung nach, bestimmt hier wieder einmal die Wirtschaft die Politik. Die Frankfurter Erklärung der AG Kino sagt: „Vor diesem Hintergrund fordert die AG Kino – Gilde deutscher Filmkunsttheater e.V. Produzenten,Verleiher und Förderer auf, sich nicht allein auf den DCI-Standard als Norm für das digitale Abspiel zu beschränken. Gerade für kleinere Leinwand- und Saalgrößen ist der Erwerb eines DCIzertifizierten Filmprojektors angesichts der hohen Investitionen und der immensen Folgekosten nicht wirtschaftlich. Gerade Verleiher mit einem hohen Anteil an Arthouse-Produktionen werden künftig nur dann eine vielfältige Kinoauswertung erreichen, wenn sie auch andere Formate anbieten.“ Gruß
  7. Hallo, eigentlich müssten die Verleiher nur das Ropa System akzeptieren und den Kinos die es nutzen möchten eine Schlüsselfreigabe für den Ropa Server geben. Dann ist es kein Problem den Ropa Server zu nutzen und das auch zu einem erschwinglichen Preis. Es müssten nur ein paar große Kinos bzw. Orte den Ropa Server nutzen, dann hätten diese die Verleiher in der Hand. Kann sich der Verleih dann überlegen, ob er noch Umsatz mit dem Kino und dem Ort machen möchte oder weiterhin auf ein für die Kinos überteuertes System setzt. In diesem Fall müssten sich die „großen“ Kinos mit den kleinen solidarisieren. Jetzt ist das noch möglich. Andernfalls werden wir schleichend das jetzige System akzeptieren und damit immer mehr Kinos in Zukunft in die Krise führen. Gruß
  8. Vielen Dank für die Antworten, also ich gebe zu, der Grundgedanke war ein anderer. Nämlich einen DCI kompatiblen Server zu nutzen in Verbindung mit einem normalen nicht DCI standlisierten Beamer. Dies erlaubt aber momentan tatsächlich nur der Ropa Server. Grüße
  9. Liebe Filmvorführer Gemeinde, ich habe mal eine Frage zu dem Digitalen Kino. Gibt es einen Server der neben den üblichen Ausgängen für die großen 2K bzw. 4K Beamer auch einen Alternativen Ausgang bietet. Sodass man zb. die Werbung über einen „kleinen“ Beamer laufen lassen kann! Oder gibt es einen Adapter der es erlaubt von den Ausgängen die auf die „großen“ Beamer gehen dann runter auf zb. HDMI oder Komponenten Ausgang. Würde mich über Tipps sehr freuen. Grüße thomaskino
  10. lieber UlliTD, darf ich das jetzt prositiv oder negativ verstehen ? gruß thomaskino
  11. Lieber UlliTD, der Text "UPS; TNT; Cinelogistics etc.etc. = *** ist natürlich nicht an den HDF gegangen. Das sollte doch sicher klar sein oder......? cinemascoperer hat es nachträglich eingefügt ! Das Text endent mit " Nun soll die Kopie am Mittwoch ab 15.30h abgeholt werden." Grüße thomaskino
  12. Liebe Kollegen, es macht keinen Sinn sich hier über die Probleme mit dem Versand auszutauschen, wer wann welche Probleme mit welcher art von Zustallung auch immer hatte. :???: Ihr müsst euch an den HDF wenden. Er vertritt die Kinos und kann auch unsere Interessen vertreten. Schreibt eure Erfahrungen und Meinungen an info@hdf-kino.de Nur auf diese Art ist es möglich eine Änderung zu erreichen. Viele Grüße thomaskino
  13. Liebe Kollegen, es macht keinen Sinn sich hier über die Probleme mit dem Versand auszutauschen, wer wann welche Probleme mit welcher art von Zustallung auch immer hatte. :???: Ihr müsst euch an den HDF wenden. Er vertritt die Kinos und kann auch unsere Interessen vertreten. Schreibt eure Erfahrungen und Meinungen an info@hdf-kino.de Nur auf diese Art ist es möglich eine Änderung zu erreichen. :rolleyes: Es macht auch keinen Sinn die Disponenten bei den Verleihern dafür zur Rechenschaft zu ziehen. Die Entscheidung für einen Versandweg über UPS kann nur die Geschäftsführung entschieden haben. Viele Grüße thomaskino
  14. Liebe Filmfreunde, ich wollte von euch mal hören bzw. wissen was ihr zum Ernemann RPS 3 Filmteller zusagen habt. Ist er gut für den täglichen Einsatz. Oder eher anfällig in der Wartung etc. Wie ist das mit dem Filmzug ist der konstant. Wie funktioniert die Regelung die Einsteckeinheit. Was gib es zu beachten ?? Benötigt er zum Start einen Impuls vom Projektor ?? Oder regelt die Aufwickelebene sofern gezogen wird ?? Ich freue mich auf eure Meinungen und Erfahrungen ?? Mit freundlichen Grüßen Thomas http://www.ernemann.com/typo3temp/pics/3ef3f8ee9c.jpg
  15. Liebe Filmfreunde, anbei mal ne link von einen darauf folgenden Bericht, der noch in der gleichen Ausgabe veröffentlicht wurde. http://www.die-glocke.de/gl/cgi/news/sh...hp?id=4451 Viele Grüße thomaskino
  16. Mein herzlichstes Beileid besonders an die Familie!! Ich habe gerade die traurige Nachricht von thomas007 telefonisch erfahren. Kann es nicht verstehen. War auch mehrmals bei Dieter im Keller zu Besuch. Sein Fachwissen war einmalig. Schade !! Dir einen letzten Gruß Thomas
  17. Hallo Filmfreunde, ich habe vor kurzem bei Ebay eine TK gesehen die auf Rotlichtabtastung mit einem Laser umgebaut worden ist. Meine Frage : Hat jemand eine Idee wie man eine TK 35 auf Laser umbauen kann. Leider waren die Bilder im Ebay zu klein um genau zu sehen wie das umgebaut worden ist. Das Problem ist ja auch die Spiegeloptik bei der TK. Aber ich bin sich das dass irgendwie sicherlich möglich ist. Hat jemand eine Idee was man machen kann??? :D Gruß Thomas
  18. Hi D21 , wahrscheinlich hast Du recht, ich bin nur immer etwas vorsichtig was das einbauen angeht denn man möchte ja auch nichts falsch machen. Und wenn einem da etwas auffällt wird man schnell skeptisch. :? Es könnte ja auch auf die Dauer schaden anrichten. Obwohl meine TK jetzt nach der Neumontage schon über 4 Stunden ohne Probleme gelaufen ist. :wink: Besten Dank für deine Antwort. Gruß Thomas PS: Hast Du denn auch eine TK ??? :?:
  19. Hallo Leute, nach mühsamen zusammenbauen meiner TK 35 läuft sie jetzt eigentlich wieder optimal. Was mir nur aufgefallen ist, das im betreib der lauf des Motors oder des pertinaxrades die TK ein leichtes surren von sich gibt. Meiner Erinnerung nach, ist mir das Surren vor dem Ausbau des Getriebes nicht aufgefallen. Mann hörte immer nur das Klickern des Kreuzes. Wie laufen die TK´s bei euch oder mache ich mich zu sehr verrückt. :roll: Ich habe allerdings beim drehen mit der Kurbel keine Probleme alles geht relativ leicht und nicht auffallend schwergängig. In das Getriebe und die Achse habe ich, wie Gerhard mir geraten, hat 15W 40 Tankstellenöl eingefüllt. Aber ich denke an dem Öl liegt es nicht zumal das Kreuz superleicht geht. Und nicht verkanntet ist. Das Pertinaxrad habe ich mit Motorenfett eingeschmiert. Zusätzlich habe ich mit einem Bekannten der mehrere TK´s besitzt gesprochen und er hat sich meine TK angesehen er meint es währe alles richtig eingebaut und das Pertinaxrad habe genug Spiel an allen Ecken. Gruß Thomas
  20. D21, danke für den Tipp, wie ich höre komme ich wohl nicht drum herum das Gehäuse noch mal zu öffnen :( Ich habe mich schlau gemacht, was Dichtungen betreffen. Es gibt im KFZ Bereich ein zeug das bei PKW Getrieben zur Dichtung verwendet wird. Am Montag bekomme ich das Zeug es wird mit einem Pinsel auf die Fläche aufgetragen. Ich hoffe das Getriebe läuft nachher noch genau so wie jetzt. Gruß Thomas PS: Danke Gerhard für den Tipp bei der TK Motorenöl 15 W 40 zu verwenden ich habe welches von der Tankstelle geholt. :wink:
  21. Danke Martin, du hattest recht, Danke für den Tipp jetzt läuft die TK wieder. Ist zwar nicht ganz dicht. Nach 1 Stunde lekt sie ein bisschen Öl. Aber das Getriebe läuft wieder. Es ist sogar noch ruhiger geworden. Gruß Thomas PS: hat jemand noch eine Idee wie ich das zugeschraubte Kreuz unten abdichten kann ???
  22. Hallo Filmfreunde , ich habe gestern versucht meine geöffnetes TK Getriebe wieder zusammen zu setzen und in meine TK ein zu bauen. Zu meinem entsetzen musste ich fest stellen das dass nicht so einfach ist. :shock: 1. Nach dem zuschrauben des Kreuzes ist mir aufgefallen das es ungewöhnlich schwer geht. 2. Ich dachte mir nichts dabei und tröstete mich mit dem Öl was ja noch hinein soll. 3.Öl aufgefüllt 4.Nachdem das Kreuz jetzt Öl hatte liefes zwar etwas leichter aber der Motor war nach dem Einbau zu schwach es zu drehen. Das Kreuz ist also noch zu schwer!! 5. jetzt habe ich es wieder ausgebaut und bin enttäuscht das es nicht mehr läuft. :( Was habe ich falsch gemacht ??? Verkantet zusammen gesteckt ?? Was mir auffiel ist, das dass Kreuz ohne Schrauben noch ganz leicht lief !! Sitzt zwischen beiden Gehäusen eine Dichtung ??( Beim öffnen ist mir keine aufgefallen) Ich hoffe jemand kann mir helfen meine TK wieder ans laufen zu bringen !!!! :) Gruß Thomas
  23. Hallo Mick, vorerst bleibt das Kino zu. Es wird auch sicherlich so bleiben in den nächsten Jahren, da sich in Castrop-Rauxel kein Kino mehr lohnt. Die großen Kinos machen immer mehr die kleinen kaput. :( schade... !! zur Technik es liefen Bauer B 12 in den Projektionsräumen. mit Tellerbetrieb. Gruß Thomas F.
  24. Hallo Filmfreunde , für alle die mal ein Malteserkreuzgetriebe der TK 35 offen sehen möchten , ich habe eins geöffnet. :D Ich finde es super gut das man auf solch kleinem Raum eine so tolle Erfindung hineinbekommt. War eine geniale Leistung von Zeiss in Jena. Die Bilder habe ich in der Gallery. Hier der Link: http://gallery.filmvorfuehrer.de/galler...skino-TK35 Viel Spaß beim Betrachten Thomas F.
  25. Hallo Filmfreunde , ich habe eine tolle Seite mit Bildern der Ernemann X gefunden ! :D Hier der Link: http://www.technik.gloria-kinos.de Viele Grüße Thomas F.
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.