Kinokunstbutter

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    306
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    11

Über Kinokunstbutter

  • Rang
    Advanced Member
  1. Jepp !!! Aus Encyclopedia of Motion Picture Sound : Like other types of stereo optical prints, Dolby Stereo occupies the same area as standard mono optical prints and are fully mono-compatible. Dolby Stereo on 70mm usually means four discrete primary channels (left, center, right, surround) with the left-center and right-center tracks dedicated to "boom" information below 250Hz.
  2. Nu werden Zeitzeugen befragt die net beleidigt sind und schon schmollt der berliner Filmhistoriker !
  3. Wie sichert ihr bildsynchron Ton auf Tascam 8-Spur ? Wie sync zwische fs und Projektor ? Welche Titel wurden gesichert ?
  4. MOD kam mit Dolby Digital 1993, Anfangszeit von Dolby mit Perfoläufer 1979/80. @cinerama sagt nur kurze Zeit Perfobandumspielung er miterlebt hat. Wo sollen eingene Erinnerungen herkomme ? Von 35mil und Dolby haste keine ahnung !
  5. Niemand sagt nicht funktioniert. @cinerama sagt verboten.
  6. Nur kennt @cinerama de Grund net warum Herr Henle kein Dolby Mono mochte. Hat @cinerama niemand gesagt un war nie selbst bei der post.
  7. Für dich immer noch Herr Hubert Henle und net der Hubert H. Herr Henle wollte keine umrüstung auf Dolby Mono, es sollte gleich prof. auf Dolby Stereo umgestellt werden. Mit Herrn Henle haste nie selbst gesprochen! Die Westrex hat de Vorteil mit Schalter im Sitz des Operateur. Wenn der den Sitz verlässt geht die Westrex aus. is wichtig wenn Dolby vor Ort gecodet wird aus LCR-Band.
  8. sieht inner post net besser aus als 4k.
  9. FS ist digi, sonst ok. Abber was solls, 35mil is dead, 70mil ist red un gute Bilder macht heut die RED.
  10. Du sprichst vermutlich mit Rebell (ak Cosmin usw.) ...
  11. @cinerama: Gehts dir gut ??? Brauchste Hilfe ???
  12. Stells doch net wieder so dar als ob du nur ne Antwort gegeben hast. O-Ton hat man zu der Zeit doch mit Nagra-Bandmaschinen oder DAT aufgenommen, wie kam es denn, dass im Berliner Kopierwerk damit gearbeitet wurde? Ich hätte gedacht, dass die Tonmischung in USA stattfand und für D ein IT-Masterband mit der Gesamtmischung minus englischer Dialoge kam Vielleicht kannst du es erklären, ich stehe da auf dem Schlauch... Danke - Jeff So wars !!! Erst des Gesabbel vom O-Ton von@cinerama, dann @Jeff Smarts Nachfrage.
  13. Un eine davon sogar rückwärts !!!
  14. @cinerama meint bestimmt den zweiten Teil des Wagenrennens !!!
  15. Bitte lösche