Jump to content

Kurtheater Tutzing

Mitglieder
  • Content Count

    26
  • Joined

  • Last visited

About Kurtheater Tutzing

  • Rank
    Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich mache es klassisch - von selbstgebrannten CD's die passend zum Sujet ( französische Filme,fannzösische Musik, Piratenfilm - Piraten-Mix, Weinachten - Easy-Christmas-Listening, Smooth-Jazz-Miix zu Woody Allen &Co...) usw. alles als Radio-Edit mit wunderbaren Überblendungen usw. Am Ende ( nach ca. 50Min. ) dann noch ein herrlicher Kino-Gong als Track 2 - (alternativ Gong vom Server nach "fade out" vom CD-Player ). Das macht nicht nur mir, sondern auch meinen Zuschauern Spaß die das als angenehm "atmosphärisch" empfinden und das Wechselspiel mit Bühnenbeleuchtung,Samt- Vorhang, Einlassmusik usw. als "Retro" ( sagt man heute..) empfinden. Wir zelebrieren Kino als"Theater" und bekommen dafür u.a. auch regelmäßig den FFF-FilmFernsehFonds-Bayern-Kino-Programmpreis für die "Erhaltung des nostalgischen 50-er Jahre -Ambientes". Ähnlich gesinnten Kollegen helfe ich gern mit CD-Kopien aus um ebenfalls so ein "Einlaßmusik"-Feeling zu zaubern. Für Technik-Freaks - das geht natülich auch mit MP3-Playern und was es heute noch so alles an Speicher-Schnick-Schnack gibt...... Herzliche Grüße vom KurTheater Tutzing
  2. Hallo Kollegen wer Lust hat mal 5:07 Min.lang ein Traditions-Kino in Tutzing am Starnberger See in Bayern kennenzulernen der sollte auf YouTube eingeben : " Das Kino KurTheater Tutzing " - dann könnt ihr unseren neuen Image-Film in HD und somit auch bildfüllend ansehen - er ist ab heute online. Wir werden dieses Video auf unserer Programm-Website, unserem Google-Mail-Verteiler und auch auf unserer Facebook-Seite verlinken. Wir machen im Kurheater echtes 50-er Jahre Nostalgie-Kino mit Vorhang, Bühnen.-und Saalbeleuchtung mit historischen Fischer-Leuchten, zum Sujet stets passender Einlassmusik und natürlich einem klassischen Kino-Gong wenn sich der Vorhang vor unsere neuen 7:00 Meter breiten Leinwand öffnet... Ein Tante Emma-Laden den unser Publikum liebt und in dem ich gern noch ein paar weitere Jährchen Kino machen möchte nach dem Motto " Mach Dir ein paar schöne Stunden - geh' ins Kino ! Viel Spaß !
  3. Hallo Kollegen Wir haben einen jetzt in die Jahre gekommenen Popcorn-Kessel der zwar wunderbar arbeitet, regelmäßig gereinigt wird und dennoch außen von früherem Glanz in "Mattglanz" übergegangen ist..... Wer hat einen Tipp mit w a s oder w e l c h e m Mittel man den Veteranen wieder zu äußerem Glanz verhelfen kann? Bin für jeden Tipp dankbar........
  4. Hallo Kollegen einen wirklichen Tipp oder klare "to do Anweisung was ich versuchen sollte gab es leider nicht; nur überfachkundiges Gestreite zwischen Spezialisten. Schade - das hilft mir nicht wirklich weiter- ich hatte gedacht das wirklich jemand Problemlösungsvorschläge hat. Grüße an alle - KurTheater
  5. Hallo Kollegen einen wirklichen Tipp oder klare "to do Anweisung was ich versuchen sollte gab es leider nicht; nur überfachkundiges Gestreite zwischen Spezialisten. Schade - das hilft mir nicht wirklich weiter- ich hatte gedacht das wirklich jemand Problemlösungsvorschläge hat. Grüße an alle - KurTheater
  6. Halo Kollegen ich habe zuhause im Keller mein "Kino 2 " mit Benq W 6000 Full HD Beamer und SONY - Receiver der sowohl Dolby 5.1 als auch DTS an die 6 Kanäle im Saal "ausgeben" kann.Der Ton wird vom SONY Bluray-Player mittels Lichtleiter-Kabel an den Receiver übermittelt. Mein Problem: bei manchen neueren BluRays kommen alle Kanäle wunderbar, nur der Center-Lautsprecher lässt den Dialog "verblubbern" und verzerren. Nicht bei allen Worten aber doch sehr oft.Woran legt das?? Wie gesagt bei 5.1. ist alles OK nur bei DTS tritt dieses Phänomen auf. Wer weiß Rat....? Grüße an alle....
  7. Hallo Kollegen und hallo Carsten - siehe oben... der Tipp mit dem 0,7 Weitwinkelobjektiv war ein Volltreffer ! Ich habe eine solche Linse von SONY für schlappe € 25.- bei e-aby bekommen und heute vor meinen BENQ W 600o platziert - SUPER - meine 3,60m CS-Leinwand ist randvoll trotz kurzer Brennweite und bis auf einen mininalen Qualitätsabfall an der linken Seite ( Test BluRay BARAKA 2-K.Mastering ) der aber zu verschmerzen ist. Helligkeit, Kontrast und Farbe habe ich ein wenig nach oben nivelliert und jetzt basst alles super. Danke...bin dann mal weg...im Heimkino-Keller ( ach ne...ich habe ja heute abend noch "Kino" im großen Haus....) M.Teubig. KurTheater
  8. Hallo Kollegen danke für die Tipps a b e r ich habe mich vielleicht nicht korrekt ausgedrückt - ich brauche keinen Anamorphoten sondern ein Vorsatzobjektiv welches das Gesamtbild ( egal ob 1:1:33, 1:1,86 oder 1:2,35 ) vergrößert um meine Leinwand wegen der kurzen Entfernung Beamer/ Leinwand zu "füllen". Welcher Weitwinkelvorsatz wäre denn da geeignet und billig? Danker nochmal für weiter Tipps KurTheater
  9. Hallo Kollegen ich habe im "Heimkino" einen BENQ W 6000 im Einsatz der hervorragende Bilder in HD projeziert. Aber - meine 3.50 Leinwand bekomme ich ich auch im maximalen Zoom-Bereich bei CS nicht "gefüllt". Ich suche daher einen zur BENQ W 6000 -Oprik passenden Konverter o.ä. der mit eine verlustfreie Bildvergrößerung um ca. 25% bringt. Im Internet bin ich nicht fündig geworden. W e r hat evtl. so etwas in Gebrauch und kann mir einen Tipp geben wie und wo ich so etwas bekomme??
  10. Hallo Kollegen viele neuere BluRays haben aus Lizenzgründen eine DTS-5.1-Tonmischung aufgespielt die aber der DOLBY-DIGITAL-Verstärker ( der nur sein eigenes Format 5.1. bei Digitalprojektion ausgibt) nicht wandeln kann. Er macht dann so eine Art 3-Stereo, kann aber die Surrounds nicht beschicken. Das ist schade. Gibt es einen Wandler der zwischen BluRay-Player ( Keramik, Optoleitung oder analog-Ausgang ) geschaltet werden kann und das DTS- Signal wieder in eine DOLBY 5.1. -Signal für alle Kanäle wandelt ? Wer hat da einen Tipp oder konkrete Kauf-Empfehlung? Wäre super.... Ein Gutes Neues Jahr für Alle! KurTheater
  11. Hallo Kollegen ich habe ein -wahrscheinlich simples - aber für mich doch dummes problem beim Trailer-Download von Direct-Cinema: Bei allen anderen ARRI /CINEPOST-PRODUCTION wir der Trailer-Download automatisch mit dem WINDOWS-EXPLORER-STANDARD in meinen Downloads gespeichert und kann dann extrahiert und auf den USB-Stick gezogen werden. Mein DOREMI nimmt das dann wunderbar ( 7 Dateien werden extrahiert und gespeichert ) an und ich kann abspielen. Nur bei Direct-Cinema öffnet sich immer ein I-Tunes-Fenster und produziert eine TAR-Datei die ich nicht wandeln bzw. nach dem runterladen auf den Stick nicht abspielen kann. Wie kann ich entweder mein Laptop dazu bringen mit dem WINDOWS-EXPLORER ( der aber nicht als Alternative verfügbar ist ) - runterzuladen o d e r den I-Tunes-TAR-Kram entsprechend zu wandeln ? Wer kann helfen bzw. weiß Rat??? KurTheater Tutzing
  12. Hallo ich kann TFA Försterling nicht im Internet ermitteln. Gibt es da eine offizielle Website/mailadresse o.ä. ? Danke für eine Nachricht
  13. Hallo Kollegen im Rahmen bzw. Nachgang zur Digitalisierung (2 K ) möchte ich neue, größere Leinwand installieren lassen da die Unsere hat doch schon viele Jahre auf dem (Projektions.-) Buckel. Wer kann eine Firma ( möglichst in Bayern bzw. Süddeutschland ) empfehlen die a.) eine gute Planung macht, b.) kostenmäßig nicht abhebt und sauber kalkuliert, c.) die zuverlässig und zügig einbaut? Ih brauche auch Tipps oder Adressen zum Thema Schalldämmung hinter Leinwand ( Mauer zu einer Wohnung ) - da soll es auch sehr gute und preiswerte Alternativen geben. Wer etwas weiß kann gern hier im Forum antworten oder eine mail an teubig-fts@web.de senden. Danke und Grüße KurTheater
  14. Hallo Kollegen im Rahmen bzw. Nachgang zur Digitalisierung (2 K ) möchte ich neue, größere Leinwand installieren lassen da die Unsere hat doch schon viele Jahre auf dem (Projektions.-) Buckel. Wer kann eine Firma ( möglichst in Bayern bzw. Süddeutschland ) empfehlen die a.) eine gute Planung macht, b.) kostenmäßig nicht abhebt und sauber kalkuliert, c.) die zuverlässig und zügig einbaut? Ih brauche auch Tipps oder Adressen zum Thema Schalldämmung hinter Leinwand ( Mauer zu einer Wohnung ) - da soll es auch sehr gute und preiswerte Alternativen geben. Wer etwas weiß kann gern hier im Forum antworten oder eine mail an teubig-fts@web.de senden. Danke und Grüße KurTheater
  15. Ich freue mich das so etwas wie LONE RANGER uns von Disney nicht für den Start gegeben wurde nach dem Motto "zu klein und nicht vorgesehen"....Jetzt sitzen sie da mit ihrem als Depp verkleideten Johnny Depp....Der DAMPFNUDELBLUES den ich eine Woche nach Start bekommen habe stellt sowieso alles in Schatten wenn man Rentrak richtig liest. Was bin ich froh den Rosenmüller-Ersatz nach einem desaströsen Juli im Programm zu haben. Die "Großen" sollen sich ruhig mal wundern und sich an den Gedanken gewöhnen das es ohne die "Kleinenb" denn wohl doch nicht so zu den zielgesetzten Zahlen ( dera maerirkanischen Mutter ) kommt.....
×
×
  • Create New...