Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'installation'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Allgemeines Board
    • Technik
    • Tips und Tricks
    • Nostalgie
    • Digitale Projektion
    • Schmalfilm
    • Newbies
    • Links
    • Kopienbefunde
  • Kleinanzeigen:
    • Biete
    • Suche
    • Stellenangebote / Stellengesuche
  • Smalltalk
    • Ankündigungen und Forum interne sachen
    • Talk

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Interessen

Found 2 results

  1. Hallo an alle 35mm-Enthusiasten, das ist mein erster Post im Forum, ich bin gerade dabei eine FP30D wieder zusammen zu bauen, Sie stand davor in einem Multiplex und wurde mit Tellern betrieben, jetzt wird sie als Open-Air Projektor genutzt, Spulenweise. Leider habe ich außer dem Manual, dass ich online gefunden habe keine Schaltpläne, o.ä., die würden gerade sehr helfen, denn es ist ziemlich schwierig die Schaltwege ohne nachzuvollziehen. Vielleicht hat jemand hier im Forum die ja? Dann würde sich im Grunde auch alles andere erübrigen. In der Hoffnung, dass jemand das Problem vielleicht kennt und eine einfache Lösung weiß, schildere ich euch trotzdem mal grob mein Problem: Wenn ich jetzt Film einlege und die Maschine starte, läuft Sie nur wenn man den Startknopf gedrückt hält. Man kann mit gedrücktem Startknopf auch den Dowser öffnen und die Tonlampe geht an, aber sobald man loslässt ist Schluss. Wenn man mit der Matrix das Proj.-Start Signal gibt, passiert nichts. Dazu muss man vielleicht wissen: Da noch nicht ganz klar ist, wo Sie final stehen wird, ist die Lampe noch ausgebaut und der Gleichrichter nicht angeschlossen. In der Maschine ist nur der Terminal Strip X1 eingebaut und eine EMK-1. Die Vorgänger haben einen Schalter eingebaut, der die Kontakte 10 und 13 wahlweise überbrückt, auch 11 und 12 sind mit einem Metallstück überbrückt. Mich iritiert sehr, dass das grüne (hintere von innen gesehen) Kabel vom Startknopf auf Terminal 14 gelegt wurde und dort Terminiert. Das Pinke kabel vom Startknopf führt zum Stopknopf. Was mich auch irritiert, ist das ein Relais neben dem Terminal Strip verbaut ist, dass mit dem Start-Knopf öffnet und in die Matrix führt. Aber ohne Schaltpläne, kann ich nicht genau sagen wohin.... In der Hoffnung, dass jemand hier mir weiterhelfen kann, Liebe Grüße
  2. Hallo, Unsere Christie-Projektoren stellen zusätzlich zu einem Panel noch eine Weboberfläche zur Konfiguration des Projektors zur Verfügung. Jetzt dachte ich, warum nicht auch die Weboberfläche für kleinere Korrekturen nutzen (besonders, wenn man nicht gerade am Projektor vor Ort sein kann). Unser Doremi-Server hat als Webbrowser jedoch nur lynx installiert (dieser wird jedoch nur im Terminal ausgeführt und basiert rein auf Text, für die Weboberfläche also nicht zu gebrauchen). Seh ich den Wald vor lauter Bäumen nicht und ein Webbrowser mit einem GUI vorinstalliert? Oder komme ich nicht drum rum einen selbst zu installieren? (für ein so altes OS wie Debian )etch wahrscheinlich ohne dist-upgrade nicht zu bewerkstelligen) LG
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.