Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'neodcp'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Allgemeines Board
    • Technik
    • Tips und Tricks
    • Nostalgie
    • Digitale Projektion
    • Schmalfilm
    • Newbies
    • Links
    • Kopienbefunde
  • Kleinanzeigen:
    • Biete
    • öffentliche Ausschreibungen
    • Suche
    • Stellenangebote / Stellengesuche
  • Smalltalk
    • Ankündigungen und Forum interne sachen
    • Talk

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Interessen

Found 1 result

  1. Hallo Zusammen, ich brauch eure Hilfe 😉 Ich habe ein kleines mobiles Kino und bei meinen Veranstaltungen geht es meistens um Dokumentarfilme und nie um Blockbuster und so habe ich mich für die NeoDCP Lösung entschieden. Mein Beamer ist ein Benq LK990 mit Laserdioden und 6000 Ansi Lumen. Der hat keine Wechseloptiken und es gibt auch keine Stellmotoren, aber die Lichteinheit ist völlig gekapselt und flüssiggekühlt und das Objektiv ist hervorragend und so sehr gut für den mobilen Einsatz geeignet. Bei den Vorführungen sind nicht selten die Filmemacher anwesend und vor kurzem wurde von einem Filmteam meine Technik total verrissen. Hintergrund ist die Tatsache, dass deren Film bei nahen Körperaufnahmen und bei Bildschwenks stark ruckelt, auch der Abspann läuft nicht geschmeidig sondern hat Mikroruckler. Da das nicht immer bei meinen Projektionen vorkommt, hier meine Frage kann das in Zusammenhang mit der Bitrate der DCP zusammenhängen? Die von mir beschriebene DCP hatte nur 79Mbit/s und meiner Meinung nach liegt die Empfehlung bei mindestens 120Mbit/s. Auch kurios finde ich, dass der Film für das Fernsehen konzipiert ist und die DCP 25FPS hat aber eine INTEROP DCP ist, was meiner Meinung nach auch nicht in Ordnung ist. Der NEODCP Player hat den Film trotz der Diskrepanz abgespielt und eingestellt hatte ich die Anlage auf 50FPS da dann das Bild etwas geschmeidiger war als mit 25FPS. Ich werde ab Donnerstag vier Tage lang ein kleines Filmfestival mitgestalten und bin durch die Kritik stark verunsichert, wenn ihr mir da mit eurem Wissen weiterhelfen könntet wäre das ganz wunderbar. Ich bedanke mich schon mal bei euch für eure Zeit und wünsche Gesundheit und gute Laune, liebe Grüße Ralph
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.