Jump to content
Sign in to follow this  
nomasala

LaborBerlin 2.0 - FILM AIN'T DEAD

1 post in this topic

 

 

Liebe Filmfreunde,

 

wie Ihr vielleicht wisst, hat LaborBerlin, ein Kollektiv aus Künstlern, Filmemachern und Autodidakten,

die alle mit analogem Film arbeiten, eine Crowdfunding-Kampagne mit dem Ziel gestartet,

professionelle Film-Entwicklungs- und Kopiermaschinen von Film16 zu erwerben.

Film16 war ein Kopierwerk in der Nähe von Köln, das kürzlich seine Pforten schliessen musste.

 

Hier der Link zu unserer Kampagne:

www.igg.me/at/filmaintdead

 

Für uns, und auch für alle, die unserem Verein beitreten wollen, stellt diese Anschaffung einen entscheidenden Fortschritt

für unsere künstlerische Eigenständigkeit dar, und trägt dazu bei, analoge Filmpraxis am Leben zu erhalten.

 

Es wäre großartig, wenn Ihr Euch Zeit nehmen würdet, und unsere Kampagnenseite besucht.

Wir haben schon sehr viel erreicht, momentan haben wir ein Drittel des Geldes gesammelt,

aber wir haben noch in den nächsten zwei Wochen einen weiten Weg vor uns. Jede Spende zählt.

Außerdem würde es uns auch sehr weiterhelfen, wenn Ihr die Kampagne weiterleitet - auf Facebook und anderen Plattformen.

 

Selbstverständlich stellt LaborBerlin als gemeinnütziger Verein Spendenbescheinigungen

über unentgeldliche Zuwendungen nach § 516ff BGB aus.

 

FILM AIN'T DEAD!

teilt unsere KAMPAGNE!

unterstützt LABORBERLIN!

helft uns FILM am LEBEN zu erhalten!

 

 

Schöne Grüße

Bernd Lützeler von LaborBerlin e.V.

www.laborberlin-film.org

www.facebook.com/laborberlin.film/

post-76412-0-99191500-1457464076_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×