Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
mähder44

Transport Philips FP5

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo an alle,

 

wir sollten einen Philips FP5 transportieren.

 

Kann mir jemand Auskunft geben wie viel die Maschine in etwa wiegt und wie sie für den Transport zerlegt werden kann?

Wie viel dann ggf. die Teile noch wiegen. Ob dies zu dritt machbar ist.

 

Danke und beste Grüße

Johannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zerlegen... Projektortisch, Lampenhaus (Xenon-Brenner ausbauen!!), Spulenarme und ggf. Trommeln, Tongerät und Projektorkopf...

Eventuell kann man den Motor noch abbauen, aber ich hätte jetzt gesagt, dass man den Kopf dann leichter tragen (besser greifen) kann.

... halt die großen Brocken auseinander schrauben. :8_laughing:

 

Die Kiste wiegt scheisse schwer. Die Gußteile sind, meinem subjektivem Eindruck nach, deutlich schwerer als bei vergleichbaren Maschinen (zB von Bauer). Die FP5/6 dürfte deutlich schwerer als 200kg seien. Zu 2. oder 3. aber gut machbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Johannes,

die würde ich bei etwa 25o-3oo kg verorten. Wie schon gesagt, in seine großen Bestandteile zerlegen. 3 Mann ist gut, zu zweit wird es beim Fuß unangenehm. Drei sind auch besser für zum ins Auto wuchten.

Rücken, ich hab Rücken ))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×