Jump to content

Hama Bespurungsgerät


Bino08

Recommended Posts

Hallo,

 

hat jemand Erfahrung mit diesem blauen Bespurungsgerät von Hama?

Bin am überlegen, es mir zu holen, wenn es besser ist als das von Juwel.

 

LG Mark

Link to comment
Share on other sites

Ich habe zwar keine Erfahrung mit dem Gerät von Hama, aber im Vergleich zu den anderen gängigen Modellen (Weberling/Bolex, Juwel) scheint es mir deutlich primitiver konstruiert, insbesondere bezüglich Klebstoffauftrag. Das mag den Vorteil haben, weniger anfällig als die kapilarbasierten Systeme zu sein, aber eine genaue Dosierung dürfte schwierig sein.

 

Hast Du denn schon Erfahrung mit dem Gerät von Juwel?

 

Link to comment
Share on other sites

Es ist sehr primitiv konstruiert, kostete aber um 300 DEM damals. Es hat auch keinen eigenen Motor. Man musste den Film also durch den Projektor ziehen. Im Gegensatz zu den professionelleren Geräten zieht es die Tonspur nicht über einen Kapillarspalt zum vollflächigen Benetzen der Tonspur, sondern trägt mit einem Metallrad nur eine "Bepunktung" mit Tonspurkleber auf. Da ist das Gerät von Juwel schon deutlich besser.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mit dem Teil vor ca. 30 Jahren gearbeitet - und dann verschrottet. Der Kleber wird durch ein Metallrad aufgenommen und dann auf dem Film abgegeben. Teilweise hat das funktioniert und teilweise hat sich die Tonspur im Projektor wieder gelöst. Ich habe dann die Bolex-Maschine gekauft. Hier läuft der Film über ein Sieb am Klebetank vorbei. Vor ca. 1 Jahr wieder benutzt. Funktioniert immer noch. Kleber hatte ich von ffr Film.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Zelluloidist:

Ich habe zwar keine Erfahrung mit dem Gerät von Hama, aber im Vergleich zu den anderen gängigen Modellen (Weberling/Bolex, Juwel) scheint es mir deutlich primitiver konstruiert, insbesondere bezüglich Klebstoffauftrag. Das mag den Vorteil haben, weniger anfällig als die kapilarbasierten Systeme zu sein, aber eine genaue Dosierung dürfte schwierig sein.

 

Hast Du denn schon Erfahrung mit dem Gerät von Juwel?

 

Erfahrung hab ich mit dem Juwel keine, nur habe ich gehört, dass es nicht wirklich der Renner ist.

Link to comment
Share on other sites

Besorge Dir einfach ein Gerät von Weberling/Bolex. Diese sind gar nicht so schwierig zu bekommen und auch nicht wirklich teuer.

Mit einem Gerät, das nicht vernünftig funktioniert, kannst Du Dir schwerwiegende Probleme machen, bis hin zum beschädigten Film.

Da ist Geiz nicht mehr geil.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.