Jump to content

Neuzugang aus dem Frankenland...


Frankie

Recommended Posts

Hallo,

ich wollte mich mal kurz vorstellen...

 

Ich bin durch die Suche in den Weiten des Internets auf dieses Forum aufmerksam geworden.

 

Mir geht es vorwiegend um Schmalfilm (Super8), da ich von meinem Vater doch so einiges vererbt bekommen habe und dieses nun so nach und nach versuche zu digitalisieren um es dem Rest der Familie etwas leichter zu machen dies anzuschauen (Mutti tut sich mit dem Aufbau von Projektor usw. schwer🫢).

 

Im Moment bin ich dabei die Diasammlung einzuscannen und hab auch so ungefähr die Hälfte geschafft (bis jetzt ca. 9500 Dias), Danach wollte ich die Super8 Filme digitalisieren.

Müssten auch so ca. 80 bis 100 sein, teils mit originalton, teils selbst bespurt und nachvertont.

 

In dieser Hinsicht tut sich ja in diesem Forum so einiges, vor allen die 350€ Scanner Challenge find ich sehr interessant.

 

Mit freundlichen Gruße

Frankie

Link to comment
Share on other sites

Hallo Franke.

 

Willkommen hier im Forum. Toll, dass Ihr so eine große DIA- und Filmsammlung mit Familienaufnahmen habt. Auch mein Archiv beherbergt diesbezüglich sehr viel. Es ist toll eine bebilderte Familienchronik zu besitzen. Dass Du das für Deine Mama jetzt digitalisieren möchtest, kann ich verstehen. Aber mach bitte nicht den Fehler und wirf danach die Originale weg!!! Die werden nämlich länger leben, als jedwede digitale Kopie. Glaub es mir. Falls dein Vater auf Kodachrome-Filmmaterial gefilmt hat. dann erst recht. Das Material hält sich sehr, sehr lange. Die Farben werden wahrscheinlich auch in 40 Jahren noch genauso taufrisch sein, wie damals und heute. Eine richtige Projektion mit Super-8-Projektor macht auch heute noch sehr viel Spaß. Lasst den Projektor also nicht in der Ecke verkommen und benutzt ihn trotzdem ab und zu einmal. Ich wünsche Dir sehr viel Spaß hier im Forum. 

 

Es grüßt, der Panther.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

danke für die Begrüßung,

 

Da hast du recht, an manche Sachen erinnert man sich nicht mehr so wirklich…

Vorführugen werden weiter gegeben, aber so kann Sie mal alleine schauen wenn Sie Lust hat.

 

Die originale werden natürlich nicht vernichtet sondern werden weiterhin im Keller, mit Luftversorgung vom Dachboden aus (wegen der Feuchtigkeit), weiter nicht optimal aber ich denke doch gut gelagert. Die Filme sind des Weiteren in verklebten Blechdosen und „Color Fresh“ konserviert.

Gibt es das eigentlich noch?

Da sollte ich nach dem digitalisieren auf jedenfall mal ran.

Das meiste Filmmaterial sollte Kodak sein, ich kann mich jedenfalls gut an die gelben Tüten erinnern…

 

Gibt es was womit man die Tonspur etwas geschmeidiger machen kann? Da ist mir beim letzten Filmnachmittag aufgefallen das sich am Projektor Ablagerungen der Magnetspur abgesetzt haben.

 

Projektor bekommt demnächst mal ne Grundreinigung und einen modifizierten Versteller des Framers da dies ja anscheinend ne Krankheit vom Bauer t610 ist.

Vielleicht nehm ich mir auch den alten Projektor Eumig Mark S 706? vor.

 

Kann man uralte eingefrorene Kodak filme noch belichten und viel wichtiger entwickeln? Sollten noch so 10 in der Gefriertruhe eingeschweißt sein.

 

Kameras wären ne alte Eumig Mini? War bei Bergtouren und beim Kletter immer dabei, funktionierte nur bei Kälte meistens nicht richtig auch nicht mit umgebauten Batterien. Und ne Nizo 6080 die funktionierte selbst bei -30 Grad, da sind aus Erzählungen eher die Finger des Kameramannes abgefroren (man muss ja auch unbedingt ne viertel Stunde  rummachen um im Gegenlicht seinen Bruder mit Steigeisen im Steilen Eis gegen die Sonne zu

Filmen 😜).

 

Jetzt werden erstmal die Dias gemacht und dann kommen die Filme dran.

 

Hat einer von euch ne Idee wie man auf alten Dias mit Glasrahmen den Schmutz (sieht aus wie Blütenstaub, so kleine gelbe Punkte) wegbringt?

Ich denke das ist ein Pilz oder so, Dias sind an sich i. O.

 

Alles nach und nach.

 

Jetzt erstmal genug für heute…

 

Grüße frankie 

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Hallo Frankie.

 

Wow, gleich so viele Fragen. OK, ich werde versuchen, so gut wie möglich zu antworten.

 

Also zu Punkt 1 und 2: Lagere die Dias und die Filme möglichst bei 18 Grad Celcius und bei einer Luftfeuchtigkeit von ca. 50%. Belasse sie auf jeden Fall  weiterhin in den Blechdosen. Das Color Fresh gibt es leider nicht mehr zu kaufen. Aber das macht nichts. Denn es handelt sich dabei um nichts weiter, als um einfachen Kampfer. Den kannst Du in der Apotheke kaufen. Am besten ist die Pulver-Variante. Fülle davon etwa einen Teelöffel voll von in ein kleines Plastik-Tütchen, verschließe es und steche mit der Stecknadel ein paar kleine Löcher hinein. Dann lege es in die Dose zum Film. Den Vorgang regelmäßig (so etwa einmal pro Jahr wiederholen. Das hält dann sowohl den Film, als auch die Tonspur geschmeidig. Dass sich dennoch Tonspurabrieb bildet, kann man nicht verhindern. Damit muss man sich abfinden und ihn einfach aus dem Projektor entfernen (rauspinseln oder mit Druckluftspray rausblasen). 

 

Punkt 3: Ja, der Framer beim Bauer ist leider eine dumme kleine Schwachstelle. Aber es gibt immer noch das passende Ersatzteil dafür. Der Eumig-Projektor könnte u. U. (wenn er schon länger Still gestanden hat) auch nicht mehr richtig laufen. Das liegt daran, das alle Geräte aus dieser Familie die selbe "Krankheit" haben. Es handelt sich dabei um eine schmierig gewordene Gummipeese, Man muss diese dann mit Isopropyl-Alkohol einreiben und nachdem sie getrocknet ist mit feinem Schmirgelpapier wieder etwas aufrauhen. Dann nimmt sie den Betrieb wieder auf. Aber am besten ist, man lässt das von einem Fachbetrieb machen. Dann geht man sicher, dass die Maschine auch wieder läuft.

 

Punkt 4: Alte Kodachrome-Filme kann man zwar versuchen noch zu belichten, aber das Entwickeln wird nur noch entweder als S/W-Negativ-, oder als S/W-Positiv-Film erfolgen. Und man muss für die Entwicklung bezahlen. Die Entwicklung erfolgt auch nicht mehr durch Kodak selbst, sondern durch irgendwelche Privatlabore, die sich darauf spezialisiert haben. Das alles kommt dadurch, weil es den guten alten Kodachrome-Film leider, leider nicht mehr gibt. Die Produktion wurde 2005 offiziell eingestellt. Danach erfolgte der Abverkauf der Restproduktion. Das letzte Labor für die Entwicklung hat den komplizierten Entwicklungsprozess zur Farbentwicklung schon 2010 aufgegeben. Wenn Du mit Deiner (hoffentlich noch funktionierenden) Nizo noch filmen möchtest, dann geht das noch mit einer Reihe anderer Materialien. Der Kodachrome (auch K40 genannt) wurde ersetzt durch den Kodak Ektachrome 100 D, ein Farbumkehr-Tageslicht-Film, der von Deiner Nizo "gelesen" und richtig belichtet wird. Ob das die kleine Eumig auch kann, weiß ich leider nicht. Falls Du dazu mehr Fragen haben solltest, nur zu. Ansonsten wird es jetzt zu langatmig. 

 

Punkt 5: Der "Blütenstaub" auf Deinen Glasdias, kann man bestimmt mit Alkoholreiniger (Isoprpyl) entfernen. Aber am besten ist es diese gegen neue Rahmen auszutauschen. Neue findet man bestimmt noch auf Ebay. Ich kann Dir auch noch ein paar zukommen lassen.

 

Grüße vom Panther

Edited by Der rosarote Panther
Korrektur (see edit history)
  • Thumsbup 2
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

 

Hallo,

 

Wow, danke für die ausführliche Antwort.

 

Das in dem Color Fresh nur Kampher ist hätte ich nicht gedacht...

Meine nächste Aufgabe, erstmal sichern 👍

50% Luftfeuchtigkeit schaff ich nicht ganz, im Sommer können es schon mal 55% werden, dann auch eher 20-21 Grad. Da muß es draußen aber auch dauerhaft über 30 Grad sein.

Der Bauer wird auch demnächst mal ne Grundreinigung erhalten, da hat sich doch das ein oder andere Staubkorn abgelagert.

 

Das mit den Filmen ist eh nicht so wichtig da  erzeugen von "Neumaterial" erstmal nicht auf dem Plan steht, aber wer weiß...

Zumindest werde ich schauen das ich die Kameras funktionsfähig halte.

 

Das mit dem Reinigen mit Alkohol werd ich mal probieren, danke für den Tip.

Umrahmen ist klar besser, aber da fehlt mir im Moment echt die Zeit und Danke für das Angebot der Rahmen aber das sind zu viele ausserdem kann man die ja noch käuflich erwerben.

 

Wenn ich wieder Fragen hab werd ich die dann im entsprechenden Tread stellen, nochmal Danke.

 

Grüße frankie

 

 

 

Edited by Frankie (see edit history)
  • Like 1
  • Thumsbup 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.