Jump to content

c7) von der Rückseite



Hier mal von der Rückseite.

Der Motor ist an das Werk elastisch über ein Stück dünnen Schlauch und einer darüber festgeklemmten Schlauchschelle gekoppelt. Auch gennant: Schlauchkupplung. :grin:

Der Motor wird auf eine Aluplatte montiert, die dann mittels Distanzhülsen und M5er Schrauben in den Schraubenlöchern des original Motors verankert wird. OHNE neue Löcher in den Selecton zu bohren!!

From the album:

Überholung eines Bauer Selecton S für 16mm

  • 26 images
  • 0 comments
  • 0 image comments


Recommended Comments

There are no comments to display.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.