Jump to content

Kristin

Mitglieder
  • Content Count

    106
  • Joined

  • Last visited

About Kristin

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 01/01/1970

Profile Information

  • Ort
    Ffm
  • Interessen
    s.o.
  1. Hallo, Ich bin seit längerer Zeit hier nicht mehr aktiv und arbeite auch seit längerem nicht mehr im Kinoumfeld und bin eh in zu vielen communities. Wie lösche ich denn nun einen Account? Nur mal so, da das akut werden könnte, und ich hier keine Antwort dazu finde? Lieben Gruß, K.
  2. Le Francais? L'Italiano? Qui, tout les deux, mais "grauenhaft" :wink:
  3. Ich fänds toll. Würde mir auch weiterhelfen. Bin ja schließlich auch "ungelernt" oder werde zumindest so bezahlt. Hab einfach auch das gefühl, dass bei einer solchen "unsystematischen" schulung einfach immer was auf der strecke bleibt. Am besten noch mit bildchen, dass wär klasse. Ich fänds auch gut, wenn dies hier im forum passiern könnte, so dass jeder etwas dazu beitragen kann. :)
  4. Hatten wir auch schon mal. Chefchen hat dann mal in Ruhe mit ihr geredet. Sie kam dann nie wieder , was auch sehr schade war, da sie, mit ausnahme des Geruchs eigtl net war. Anhänglich und n bissi einsam, aber nett. :oops: das dat mir sehr leid
  5. Hehe, ich ja süüüß. Onköll? Hattu deine Haare gschnitten? :) Find ich nett, wenn man in guter erinnerung ist, dass Gästen sowas auffällt.
  6. Kommt mir bekannt vor. :wink: Trotzdem würd ich mir net alles geben. Manchmal reicht es ja auch, wenn man nach feierabend mal in den saal reinguggt und son paar minuten die stimmung "aufnimmt". Und natürlich die ohren aufhat, wenn die leute ausm saal kommen. Meist kann man ja auch in etwa erahnen, was produzent xy mit dem schauspieler yz und dem thema xyz da wieder verzapft hat. :lol:
  7. Bin ja auch nur, wenn überhaupt semi-professionell :wink: Was man halt so lernt, wenn man offiziell ungelernt ist. :oops: Sorry, aber bin kein Fachmann. Da gibbet hier bestimmt Leute, die mehr Ahnung haben.
  8. Hehe. Ich sach nur damals: Hugh Grant aka "Jutsch grähnt" :shock: outsch :lol:
  9. könnt ihr nicht woanders rumferkeln? evtl. leidet sonst noch eure projektionstechnische Leistung darunter :lol: Woran Du wieder denkst :lol: Gib zu, Du bist einer der fleißigen Leser des Thread " Erotikkino..." :wink:
  10. --> UNd noch dazu völlig aus dem Zusammenhang gerissen ... 8)
  11. Ich bleibe dabei - aus guten Gründen (mit warscheinlich doppelt so langer Branchenkenntnis wie Du!) ich beuge micge mch dem Alter. Also sprach Zarathustra... Nur was lange währt werd endlich gut.... (Wenn du dich jetzt auf den arm genomommen fühlst, dann ist das berechtigt) :twisted:
  12. @stefan2: Ja, das kommt mir bekannt vor (das mit der netten Kundenbetreuung. In meiner heimatstadt im Monopolhalterkino von damals war es nicht anders^^. @cinerama: a ) Nein, egal ob Plex oder Nichtplex: Kundenfreundlichkeit hat wenig mit Strukturproblemen zu tun und gegen ranzigen Popcorn geruch gibt es auch preiswerte Reinigungsmittel. Oder Plex oder nich. Wenn man sich als Chef oder Mitarbeiter reinkniet, dann kann man auch was reißen. Hab beides erlebt. b ) Brauchst du für den Inhalt, denn du da von dir gegeben hast, wirklich soviele Zeilen. Geht es nicht kürzer? Wiederholungen machen Behauptungen auch nicht wahrer. Aber... DAS ist wohl wieder nur so eine von meinen Meinungen. Nicht böse sein Frohe Ostern :lol: !
  13. Das bringt mich auf ne Idee^^. Meinst du nicht, manche Leute überlegen es sich doch nochmal, ob sie einmal Ice Age 3000 oder Parry Hotter Numero Schlumpf einmal im Kino(ca7-14€) oder dreimal aufm PC (30€?)anzugucken, wenn sie den Film, nach Rechner-Neuinstallation nichtmehr angucken können und sie für den Neu/wiedererwerb eh nochmal Geld berappen müssten? *spaßmode an* Könnte man da nicht den Gästen beim Verlassen des Saales, natürlich für einen geringen Aufpreis, eine schicke abgefilmte Version mitgeben? Ich meine, dann hätten die Sneak-Bewacher doch wenigstens mal etwas zu tun und müssten nicht ständig in der Nase bohren. Nur son Gedanke :lol: . *spaßmode aus*
  14. Bei der Werbung muss ich dir irgendwie zustimmen, obwohl die massive Abfilmantiwerbung schon geballter ist/war, als jede mir bekannte Antidrogenkampagne, aber na gut. Wäre meine Anlage zu Hause "beinahe" so gut wie im Kino, dann würde ich sie in den Müll schmeissen. Zu Hause geht es deutlich besser... Was das mit dem Sound betrifft, nun ja. da kommt es ja auch irgendwie auf den Referenzpunkt an.^^ Kino kann man ja nun wirklich nicht über einen Kamm scheren. Bsp. Das Kleinstadtkino aus der Stadt wo ich geboren bin, irgendwo in Niedersachsen, und mein jetziges Mu-plex im Ballungszentrum. Das is n Vergleich wie zwischen einem Grizzly und einem Teddybären!.
  15. Hmm, da wär ich mir nicht soooo sicher an deiner Stelle. Sicher, es gibt Leute, denen das nicht auffällt, aber ich denke, es sind schon mehr Leute, denen es doch auffällt, aber: 1) Wenn du erstmal sitzt, stehst du dann gleich auf? Bzw welcher Gast tut das denn? Hab schon erlebt, dass der Film gerissen ist, in einem Saal. Kriegt man ja nicht unbedingt immer mit, wenn man nochn bissi was anderes zu tun hat. Dann sitzt man erstmal n bissi. Irgendwer wird schon gehen und dabei ist das ja ein Totalausfall, weil gar kein Bild und null Ton Das andere kann man /muss man ja ertragen, wenn man den Film sehen möchte. 2) Wenn du rausgehst und dich beschwerst...evtl. kriegst du dein Geld zurück, vielleicht auch nicht. Und wenn du dann durchs Kino gehst und mit dem Einlass, der Kasse , dem Vorführer redest... in der Zeit verpasst du womöglich die besten Szenen. Und selbst, wenn du das Geld zuirückbekommst, hast du dich auch auf den entspannenden Kinoabend oder speziell den Film gefreut. Und wer hat an seinem freien Abend schon Bock auf eine Diskussion? Nur mal so zur Anregeung, bevor ihr die Zuschauer für Blind und Taub haltet. Mehr als einer hat von denen ne 5.1 - Anlage bei sich zuhause rumstehen.
×
×
  • Create New...