Jump to content

Womenzel

Mitglieder
  • Posts

    241
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Posts posted by Womenzel

  1. Vorweg: Ich weiß, das ihr dafür vermutlich nix könnt. Aber ich frage mich, wer auf die Idee gekommen ist, das man während der ganzen Vorstellung die Maske aufhaben muss. Zumal es ja nach dem ersten Lock down auch so war, das man nach Beginn der Vorstellung die Maske abmachen konnte. Für mich als Brillenträger ist das ein Unding. Ständig beschlägt einem dabei die Brille. Und dann hat man keine wirkliche Lust ins Kino zu gehen. Und ich kenne auch andere denen es so geht. 

  2. vor einer Stunde schrieb Hollywood:

    Der Schwammkopf gehört ins Fernsehen, das ist kein Film der auf die Kinoleinwand muss. Wer will Geld bezahlen um sowas zu sehen?  Wir brauchen Filme für die sich der Kinobesuch lohnt. Habe mir von Paramount vor einigen Tagen wieder angesehen: "Ein Offizier und ein Gentleman". Hatte den Film vor rund 38 Jahren im Kino gesehen. Erinnere mich bis heute an die Vorstellung. Mit einem jungen Richard Gere. Toller Film,  funktioniert immer noch. Streaming hat keine 5 Euro gekostet, ganze Familie hat mitgeschaut. 

     

    Also ich glaube nicht das Kinder an Filmen wie "Ein Offizier und ein Gentleman" ihre Freude hätten. Auch solche Filme haben ihr Recht im Kino. Nur bist du dafür anscheinend zu alt. Ich bin sicher auch kein Fan dieses Films/dieser Serie, aber Kino soll die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen bedienen.

    • Like 1
  3. Hallo,

    als ich noch Kind war, also so siebziger Jahre in der DDR, kam immer wieder mal der Landfilm in unser Dorf und zeigte Filme. Für mich hat er auch mein Interesse am Thema Projektion geweckt. Wohl weil diese Art der Vorführung näher dran war und ich dem Vorführer immer wieder geholfen habe... Soweit das für Kinder/Jugendliche möglich war. Nun meine Frage. Bis wann gab es den Landfilm? Ich habe irgendwann mal gelesen, bis zur massenweisen Verbreitung der Fernseher. Aber hat da jemand genauere Angaben.

    Und weil ich schon am Fragen bin, ist es richtig das die bekannteren Westfilme erst mit Jahren Verspätung in der DDR ins Kino kamen. Konkret, kamm mir jemand sagen ob und wann "Tootsie" in die DDR-Kinos kam. Ich bild mir ein das ich ihn in der DDR im Kino gesehen habe, kann mich aber irren.

     

     

     

  4. vor 19 Stunden schrieb clematt1000:

     Tal der Skorpione lief nur bei UCI. ausserhalb der Weltpremiere im IsenS am Mercedes Platz sollen den in Berlin 4 Leute angeschaut haben. Bei der Weltpremiere waren bei Beginn des Abspanns noch 3 reguläre Besucher anwesend plus 10 vom Team und deren Angehörigen, die restlichen 75 % des Saals waren vorher gegangen

    Hab den vor einer Weile in Karlsruhe mal gesehen und war nach etwa einer Stunde weg. Totaler ... der Film.

  5. vor 19 Stunden schrieb marktgerecht:

    Harte Worte?

    Wer Menschen als Ratten bezeichnet kennt die Geschcihte nicht

    Damit gebe ich dir Recht. Aber trotzdem kann ich in Streikbrechern nichts positives sehen. Aber vielleicht hat das ja auch mit deinem Nicknamen zu tun...

    • Thanks 1
  6. Edel sei der Mensch, hilfreich und gut. Meinst du nicht das die, nach deiner Meinung, so arg gebeutelten selbst wissen was sie tun? Woher willst du eigentlich wissen das sie das sind? Und in dieser ganzen kapitalistischen Welt geht es nur um Zaster...

  7. Hallo,

    wie ich der BNN von heute entnehmen musste stellt die "Kurbel" in der Kaiserpassage den Betrieb zum 2. August ein. Das Haus ist insolvent. Auch die Gründung einer Gesellschaft hat nix gebracht. Die im gleichen Haus befindliche Kinemathek bleibt aber bestehen. Ich selbst war selten in dem Kino eher selten. Im Verhältnis zu anderen Kinos zu weit weg vom Schuss.

    https://www.ka-news.de/region/karlsruhe/Karlsruher-Kurbel-wird-geschlossen;art6066,447493

     

     

  8. Unsere tägliche Portion Schauburg Schelte gib uns heute!!! ich würde mal sagen, jeder schafft sich einen 70mm Projektor an um "Flying Clipper" zu schauen.

    Komisch nur, das in diesem Kino, in dem du vermutlich noch nie warst sehr viele 70mm Filme laufen und auch sonst ungewöhntliche Filme laufen. Im übrigen habe ich nichts dagegen wenn Kinos Geld verdienen wollen. Dazu sind sie ja da. Aber ich bin ja ein Vasall von Preston... Gelle?

    Ich ärgere mich übrigens darüber das ich an diesem Wochenende nicht in Karlsruhe bin und da läuft ein Film den ich gerne mal im Original gesehen hätte. Der mit dem Kaninchen.

  9. Am 13.6.2017 um 19:58 schrieb svdo:

    lasst mal was im Kino passieren! Dann ist das Geschrei groß! Warum kontrolliert denn keiner.....

    Also mal ehrlich, es wird Zeit für ordentliche Kontrollen.

    Es gibt keine absolute Sicherheit. Und selbst Kontrollen können nicht alles verhindern. Was, wenn derjenige der was machen will zufällig nicht richtig kontrolliert wird?

    Und ehrlich gesagt möchte ich nicht im Kino kontrolliert werden. Da würde ich mir wie im Knast etc. vorkommen.

    • Like 1
  10. vor 5 Stunden schrieb albertk:

    Seine späteren Filme als Regisseur hinterließen bei mir nicht einen solchen Eindruck

     

    Filme sind halt immer Geschmackssache. Für mich gehören sowohl "Die Blechtrommel" als auch "Die Stille nach dem Schuss" zu den besten Filmen die ich kenne. Sein wirkliches Meisterwerk ist allerdings ein Fernsehfilm und zwar "Das Meer am Morgen". Den Film hab ich drei mal gesehen, aber mir kommt immer noch das Heulen. Was ich ihm allerdings für Übel nehme sind seine Aussagen zur DEFA.

  11. Schreibt die rechte Hand von preston sturges?

    Wo erwähnt seit Jahren (!) preston einmal die Urheberrechte des Axtmann-Verlags, Teil der ACM Unternehmensgruppe?

    Nicht ein einziger Hinweis, siehe oben.

    Das hat sich hier halt durch ihn so eingebürgert, aber wenn er es künftig wieder richtig zitiert, halte auch ich mich daran.

    Deine Antwort sind eher Ausflüchte als eine vernünftige Antwort... Wer andere etwas bezichtigt sollte sich halt nicht wundern wenn bei einem selbst genau nachgeguckt wird.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.