Jump to content

Zelluloid

Mitglieder
  • Posts

    779
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

About Zelluloid

  • Birthday 01/01/1970

Profile Information

  • Ort
    Köln
  • Interessen
    Zelluloid

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ob es wirklich Nitro ist, werde ich erst am Wochenende erfahren. Wenn ja, gehört das keinesfalls ins Kirchenarchiv
  2. Am Wochenende kann ich mir das Material ansehen. Es soll sich um Filme ab 1945 handeln. Der eine oder andere könnte also durchaus noch Nitrat sein.. Bin gespannt
  3. Stimmt ! Die selbst fürs teure Köln völlig überzogene Saalmiete der Stadthalle wird sich auf Dauer mit einer Filmbörse nicht refinanzieren lassenund die nächste Preiserhöhung steht schon im Raum...
  4. Ja, das ist wohl leider so. So weit mir bekannt ist, hat Herr Theiss die "Zelluloid"- Tische aus eigener Tasche gesponsort. Wenn der neue Veranstalter keinen oder nur wenig Bezug zum perforierten Film hat, wird der das eher nicht mehr machen.. Schade !
  5. Lieben Dank für die Infos. Wir werden es mit Abfilmen im Kinosaal probieren. Bin auf das Ergebnis schon jetzt gespannt L.G. Sebastian
  6. Hallo in die Runde, Kennt jemand eine Firma die altes 35mm Material digitalisiert ? Unser Pfarrer hat im Kirchenarchiv einige Rollen 35mm Film mit historischen Aufnahmen hier aus dem Ort gefunden die er den Gemeindemitgliedern zugänglich machen möchte Weiss jemand wer das in guter Qualität und nicht zu teuer ( Der Pfarrer muß das aus eigener Tasche bezahlen ) machen kann ? L.G. Sebastian
  7. Am kommenden Sonntag gibt es dann ja die traditionsreichre Kölner Filmbörse in der Stadthalle Köln Mülheim. Bin gespannt, was der neue Veranstalter Sascha K. an perforierten Händlern aufgetrieben hat. Die Kölner Stadthallen - Filmbörse war ja bisher fast immer auch für Zelluloid Sammler einen Besuch wert...
  8. Ja. War aber nichts was mich interessiert hätte. Nur die üblichen Piccolo / Foto Quelle - Sachen. Zudem ziemlich ungepflegt teils ohne Startbänder bzw. Anfang und mit deutlichem Muffgeruch
  9. Es war eine ganz andere Art von Filmbörsen. Als Filmfiguren verkleidete Menschen, "Stars" die irgendwann mal in einem Film mitgespielt haben und ihre Autogramme für je 25,- Euro verkauften. Fotos mit ihnen kosteten das gleiche. Ein Verkaufsteil "Ab 18" hauptsächlich mit den üblichen DvD Händlern. Na ja, irgendwie interessant war es ja, aber auch sehr teuer. Eintritt 10,-, Parken 5,-
  10. Ja, einen Keller voll Super 8 Filme und einen Dachboden voll mit Projektoren usw... Das erzählt er mir auch jedes Mal...
  11. Das ist der Waldemar aus Bochum. Er ist eigentlich DvD Händler, hat aber immer die Restbestände aus seiner Super 8 Kauffilm-Sammlung dabei. Die üblichen Ein und Mehrteiler von Piccolo, Ufa ,usw.. und seit Jahren immer noch die gleiche Kiste mit Erotikfilmen aus dem Verleihprogramm eines Erotik-Shop Eine nette und filmbegeisterte Familie mit Schwerpunkt Horrorfilme auf DvD.
  12. Der Sascha Z ? Der ist neben Köln auch in Dortmund und Neuss dabei. Allerdings hauptsächlich mit seinen bedruckten T-Shirts und anderen netten Gimmicks .. Super 8 hat er aber nur in Köln in größeren Mengen dabei
  13. Das weiß ich leider nicht. Vor einigen Jahren war ich mal dort, habe aber nichts gefunden was mich interessierte. Also keinerlei Zelluloid oder ähnliches. Nur DvD und Spielzeug
  14. Das wird leider bei vielen Veranstaltungen in NRW so sein
  15. Die Werbung für 16mm und 35mm auf der Kölner Filmbörse wurde inzwischen vom Veranstalter gelöscht. Jetzt steht nur noch das Super 8mm Format auf der Webseite. Einen großen Dank an den Veranstalter wegen der Korrektur. Besser so, als falsche Erwartungen bei den 16mm und 35mm Sammlern wecken....
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.