Jump to content

Zelluloid

Mitglieder
  • Posts

    754
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Zelluloid

  1. Das passiert wenn man sich auf die Aufschrift des Filmkartons verlässt: DAS KLEINE TEEHAUS ist natürlich KEIN John Wayne Film, auch wenn es auf dem Karton steht ! Die Hauptrollen sind mit GLENN FORD und MARLON BRANDO besetzt Sorry Preis 50,- weil rot und mit Essig. In gebrauchten Dosen, im Filmkarton
  2. Zelluloid

    John Wayne 2

    Heute auf dem Flohmarkt erstanden: John Wayne in : DAS KLEINE TEEHAUS 35mm Farbe mit Rotstich. Essiggeruch. 50,- + Porto Bei Interesse bitte PIN
  3. Ist leider so... Im kommenden Jahr wird es, so meine Einschätzung, nicht viel anders als in 2020. Corona wird so schnell nicht wegzubekommen sein
  4. An Chris: Der neue Veranstalter der Kölner Filmbörse hat schon alle Termine fürs kommende Jahr fest. Er macht momentan rund 30 Filmbörsen in Deutschland. Das zieht sich von Hamburg bis Nürnberg plus etliche Comic Cons quer durch Deutschland. Von Deidesheim hat er bestimmt noch nie etwas gehört....
  5. Für den 18. April 2021 ist die nächste Filmbörse in der Stadthalle angekündigt. Dieses Mal, so wurde mir soeben mitgeteilt, mit mehr "perforierten" Händlern. Sascha, Uwe Manfred und Waldemar sind, so wie es momentan aussieht, auf jeden Fall dabei. Soweit die aktuellen Informationen von den Sammlerkollegen. Aber es ist ja noch etwas Zeit bis dahin.... Die Filmbörse am vergangenen Sonntag soll trotz Corona sehr gut organisiert gewesen sein und das Hygienekonzept der Stadthalle vorbildlich umgesetzt. Bin gespannt auf den 18. April und werde dann auf jeden Fall da sein. L.G. Sebastian
  6. Das ist wirklich traurig und auch ärgerlich. Wenn "Berge von Zelluloid" angekündigt werden, sollte es die auch geben. Vom alten Veranstalter, Heinz Theiss, der die Kölner Börse im März 2020 letztmalig veranstaltet hat, wurde stets mitgeteilt, wer da sein wird und auch, wenn jemand abgesagt hat so dass ich es hier im Forum posten konnte. Vom neuen kommt da leider nichts. Schade... Vielen lieben Dank für den Erfahrungsbericht und L.G. Sebastian
  7. War heute jemand vom Forum auf der Filmbörse in Köln ? Konnte selbst nicht, es würde mich aber interessieren, wie das Ganze so gelaufen ist und wie das Angebot an perforiertem war. Danke und l.g. Sebastian
  8. Der neue Veranstalter, Sascha Kleist, hat heute angekündigt, dass die Börse am 18. Oktober auf jeden Fall stattfindet. Es ist aber eher eine Ausnahme in Köln Alle anderen etwas größere Veranstaltungen sind in den nächsten Monaten abgesagt
  9. In den letzte Tagen wurde ziemlich häufig angefragt, wo, wie in der Vergangenheit, meine Postings wer mit "perforierten" Tischen dabei ist, bleiben. Leider habe ich darüber keine Informationen und werde sie wohl auch nicht bekommen. Wenn ihr von weit her wegen perforiertem anreist bitte direkt den neuen Veranstalter kontaktieren. Auf seiner Internet-Seite ist zu lesen, dass es Berge von Super 8, 16mm und 35mm am 18. Oktober in der Stadthalle geben wird. Bin echt gespannt...
  10. Ich wurde gebeten die Kontaktdaten des neuen Veranstalters hier zu posten: info@filmboersen.de oder Tel. 0173 2090903 Ansprechpartner ist Sascha Kleist. Tische können direkt über ihn gebucht werden L.G. Sebastian
  11. Die Firma Kleist hat großes Interesse daran, dass die Kölner Filmbörse so weiter geht wie in der Vergangenheit. "Der "perforierte" und der "Retro" - Teil soll auf jeden Fall zumindest in der gleichen Art und Größe beibehalten werden" hieß es gestern. Man kann nur abwarten und am 18. Oktober reinschauen, was wirklich los ist....
  12. Das geht auch hier durch alle Medien... Veranstalter Heinz Theiss hat mit der Kölner Filmbörse wohl genau zum richtigen Zeitpunkt aufgehört. Der neue Veranstalter, die Firma Kleist, wird bestimmt ein passendes Hygienekonzept in der Schublade haben. Die machen deutschlandweit Filmbörsen, Cons und so was. Bin aber auch riesig gespannt, was die da aus dem Hut zaubern....
  13. Die Kölner Filmbörse in der Stadthalle Köln Mülheim wurde vom 4. Oktober auf den 18. Oktober verschoben. Ansonsten bleibt fast beim alten. Die Familie Theiss, die die Börse in den letzten 35 Jahren organisiert hat ist leider nicht mehr dabei. Schade, lässt sich aber nicht ändern
  14. Vielen lieben Dank vor allem an Andreas H. für die super tolle Beschreibung wie das mit dem Riemenwechsel funktioniert. Der Riemen ( über ebay zu rund 20 Euro gekauft ) scheint tatsächlich einen Tick zu klein zu sein. Vielleicht weitet er sich ja noch Nochmal DANKE und L.G. Sebastian
  15. Hallo in die Runde, Weiß vielleicht jemand wie der Antriebsriemen ( Motorriemen ) Beim Bauer T 190 ML ausgewechselt wird ? Einen neuen Riemen habe ich. L.G. Sebastian
  16. Die nächste und für 2020 letzte Filmbörse in Köln findet am 4. Oktober statt Lg Sebastian
  17. Update: SASCHA hat seine 5 Tische vorhin absagen müssen. Ihm geht es nicht gut und er traut sich die rund 100 Kilometer lange Fahrt nicht zu. Gute Besserung, bis hoffentlich am 4. Oktober L.G. Sebastian
  18. Bis jetzt gibt es keine weiteren perforierten Anmeldungen. Eventuell stehen morgen früh wieder ein paar Last Minute Händler vor der Türe.... Warten wir einfach ab und freuen uns auf die durchaus ansehnliche Zahl der Händler im "Retro" - Teil der Kölner Filmbörse die bisher gebucht haben. Der Rest der Halle ist, wie immer, komplett ausgebucht. L.G. Sebastian
  19. Update: Soeben kam die Anmeldung von Andreas mit zwei Super 8 - Tischen rein. Momentan sind die Formate 35 und 16mm noch etwas unterrepräsentiert. Warten wir ab, was noch kommt... L.G. Sebastian
  20. Update: Soeben hat sich WALDEMAR mit 8mm und 16mm angemeldet. Sein Stand ist etwas abseits der anderen perforierten Tische im großen Saal, fast am Ende in der letzten Mittelreihe. Lg. Sebastian
  21. Update von heute, Dienstag 11. Februar 2020: Die ersten "Perforierten" Händleranmeldungen sind da: UWE MANFRED ist wieder mit seinem gossen 8mm und 16mm Stand dabei Herr GRAEB ebenfalls mit teilweise sehr raren SUPER 8 Schmankerl VOLKER mit 8, 16 und etwas 35 mm SIGGI mit Super 8 SASCHA mit seinem sehr großen Stand mit 8, 16 und etwas 35mm. Außerdem wie immer seine beliebten "Gimmicks" rund ums Thema Film Neues poste ich so schnell wie möglich L.G. Sebastian
  22. Am 1.März 2020 findet in Köln ( Stadthalle Köln Mülheim von 11 bis ca. 15 Uhr ) die 121. ( einhunderteinundzwanzigste ) Filmsammlerbörse statt. Die Veranstalter haben in Saal 1 wieder maximal 50 Tischflächen mit je 135 x 65 cm für rein perforiertes ( es darf also auf diesen Tischen nichts anderes als perforierter Film, Zubehör, Kinotechniches usw, usw...,aber KEINE DvD oder ähnliches angeboten werden ) zum Sonderpreis von nur 20,- pro Tisch zur Verfügung gestellt. Wer mit perforiertem dabei sein möchte, kann sich über: Filmboersekoeln@aol.com oder per PN hier im Forum gerne anmelden. Wer kommt, poste ich, sobald ich es weiss L.G. Sebastian
  23. Vielen lieben Dank. Am Montag versuche ich es bei Splendid und bei 24 Bilder. Er müsste in Deutschland damals im Kino gelaufen sein. Eine deutschsprachige 35mm Kopie habe ich davon im Archiv L.G. Sebastian
  24. Weiß jemand, wer die Aufführungsrechte an "Rudolf mit der roten Nase" hat ? L.G. Sebastian
  25. Mehr als zwei geht hier leider offenbar nicht . Weitere Bilder in der öffentlichen Facebook Gruppe : Filmbörse Köln
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.