Jump to content

cinemausi

Mitglieder
  • Content Count

    124
  • Joined

  • Last visited

About cinemausi

  • Rank
    Advanced Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. hallo nanuk

    bin auch aus der schweiz.

    ich habe sehr viele dolby komponenten verfügbar. benötigst du noch teile oder bist du bereits versorgt?

    bei interesse, lass von dir hören und wir werden sehen ob wir uns finden.

    freundliche grüsse

    andy

    1. nanuk

      nanuk

      Hi Andy

      Danke für die Nachricht. Immer gut zu wissen! Wo in der Schweiz bist du denn? Und bist du noch tätig in der Kinobranche? Ich arbeite in Zürich, Kino Xenix.

      Falls du ein Netzteil für nen CP 650 hast, da wär ich sehr interessiert. Aber die Dinger ohne Prozessor zu kriegen ist ja meist fast nicht möglich, verständlicherweise...Ansonsten, ja, ich suche immer wieder mal was (solange ich noch tätig bin, ist nicht mehr ewig, hihi). Die CAT 242 hab ich übrigens gefunden.

      Gruss, Ernst

       

  2. Hallo zusammen Ich bin auf der Suche nach dem voll funktionierendem Dolby DSS 200 mit Cat 862. Danke für Eure Angebote. Liebe Grüsse Cinemausi
  3. Hallo @all Wie schätzt Ihr folgende Filme ein? - SONIC THE HEDGEHOG - THE CALL OF THE WILD - LASSIE - RUF DER WILDNISS Ich finde es sehr unglücklich, dass THE CALL OF THE WILD sowie LASSIE in der selben Woche bei uns in der Schweiz starten. Mir fällt es sehr schwer zwischen den beiden Hundefilmen den richtigen auszusuchen. Ich bitte Euch höfflich um Eure Meinungen. Grüsse aus der Schweiz Andy
  4. wir spielen nun auch lauter. zusätzlich haben wir noch etwas mehr höhe dazu gegeben. nun ist der film auch klanglich top. unser grosser saal (1948 mit jbl 2weg system sowie balkon und parterre) ist manchmal eine herausforderung für gewisse produktionen. der saal wird kontinuierlich eingemessen. nur nach dolby-norm geht leider nicht. es muss immer noch nachgebessert werden.
  5. @Movie011 danke für deine antwort. allerdings meine ich die tonqualität des gespräches. nicht die allgemeine verständlichkeit des filmes. der film ist übrigens sehr sehr gut und absolut zeitgemäss und empfehlensert. die gäste haben grosse freude am film. vorallem kann man auch herzhaft lachen wobei es auch bitterböse zu und her geht. der film ist sicher einfach gestrickt, aber der film hält vielen den spiegel vor das gesicht. mir geht es lediglich um die verständlichkeit der sprache. till schweiger ist ja schon so ne katastrophe wenn es ums thema nuscheln geht. denn unsere kunden haben oft mühe die tonqualität zu verstehen von der verständlichkeit. liebe grüsse cinemausi
  6. hallo liebe kollegen geht es nur mir so (ich schweizer), oder gibt es im film das perfekte geheimnis wirklich einige stellen/passagen die man klanglich von der verständlichkeit her kaum versteht? die outtakes am schluss vom film sind ein ganz krasses beispiel. ein regelrechtes genuschel. ich bedanke mich für eure feedbacks. liebe grüsse aus der schweiz. cinemausi
  7. hallo @all ich benötige eure meinung: rambo oder ad astra ich hab nur einen grossen saal. die entscheidung fällt mir schwer. was meint ihr? liebe grüsse cinemausi
  8. Ich Grüsse Dich

    Was hättesst Du denn gerne für die beiden CP45?

     

    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Andy

     

    1. lloyd

      lloyd

      Hallo Andy,

       

      habe die beiden schon (fast) verkauft. Sollte derjenige noch abspringen, würde ich mich nochmal melden..

       

      Grüße

      Peter

  9. Hallo @all Für einen Qualitäts-Test habe ich 2 QSC RMX 1450 erhalten und eingebaut. Die Tonanlage habe ich komplett eingemessen und empfinde den Ton als sehr gut. Bei den Einstellungen der Endstufe bin ich mir allerdings nicht ganz sicher ob dies so seine Rechtigkeit hat. Kann mir das jemand sagen ob ich diese richtig konfiguriert habe? Anbei das Foto der aktuellen Situation. Allenfalls bitte ich höfflich um eine Korrekturempfehlung. Ich bedanke mich im Vorraus Beste Grüsse Cinemausi
  10. In beiden Kinos ist ein Dolby CP750 verbaut. Die analogen Projektoren hängen am CP65 sowie DA20 und sind nicht über den 750ger geschlauft. Aktuell sind bei mir folgende Marken im Rennen: SOUNDPARC QSC CROWN Allerdings bin ich mir bei QSC sowie CROWN nicht so sicher ob ich diese didgitalen Verstärker wirklich brauche. Sprich mehr analoge Technik ohne Filter. Ihr wisst sicher was ich meine. Es sind lediglich 2-Weg Systeme verbaut. Im einen ein System von JBL (Baujahr ca 2003). Im anderen habe ich SOUNDPARK verbaut. Am liebsten hätte ich wieder ein soliedes analoges Produkt welches sehr robust ist. Die QSC USA 900 ist fast untötbar...allerdings langsam nicht mehr so stabil. Ich freue mich von Euch zu lesen. Beste Grüsse Cinemausi
  11. Hallo @all Wir haben aktuell QSC USA 900 Endstufen verbaut. Die Endstufen sind sehr gut und zuverlässig. Allerdings komen diese langsam an die Grenzen. Wenn es um eine Neuanschaffung geht, was würdet Ihr empfehlen? Was sind Eure Erfahrungen? Ich freue mich von Euch zu lesen. Beste Grüsse Cinemausi
  12. Vor über 15 Jahren habe ich die Verträge auslaufen lassen und nicht mehr erneuert. Die Veträge sind für gewisse Unternehmen einseitig und sehr einschneidend. Die Bezahlung ist dermassen miserabel, dass auch heute mir sowas nicht mehr ins Haus kommt. In der heutigen Zeit ist man je nach dem auf einen Zustupf an Geldern angewiesen, aber nicht um jeden Preis. Ich aquiriere lieber auf eigene Faust und zeige im kleinen aber feinen Rahmen Werbung die auch was bringt. Die Trailerwerbung kommender Filme ist mir sehr wichtig, datum zeige ich da lieber mal nen Trailer mehr. Unsere Kundschaft dankt es uns, dass wir nicht unendliche Werbung zeigen die niemand wirklich interessiert. Zudem haben wir heute nicht mehr die Qualität wie früher. Früher hatten wir eher noch Niveau (auch nicht immer). Kino sollte sich vom Fernsehen differieren. Oftmals finde ich schade, was man den Kunden alles zumuten muss. Jeder muss für sich selber ausmachen, ob er auf die Gelder angewiesen ist oder nicht. Ich lasse mich nicht mehr von Werbe-Vertragspartnern herumkomandieren und das zu einem kleinen Entgelt. Beste Grüsse aus der Schweiz Cinemausi
  13. cinemausi

    Dolby DSS200

    das ist bei serieller kontaktanbindung so. diese komandos sind dann nur via backup einzuspielen. in meinem falle kommen die befehle via netztwerk vom dolby na10 modul nach anmeldung wieder auf den server. voll automatisch. genauso die befehle vom projektor sowie bei dolby sound procesoren.
  14. cinemausi

    Dolby DSS200

    @carstenk um die alten platten sowie daten darauf mache ich mir 0 sorgen. ich habe alles hier. ich habe die neuste version 4.9.1.22 drauf. es geht mir lediglich darum, ob beim media block cat862 bei einer neuinstallation die parameter dann weg sind oder ob diese beibehalten werden. mitlerweile habe ich von dolby antwort erhalten. die daten bleiben. somit habe ich nun die platten getauscht und neu aufgespielt. alles ist gut gegangen und läuft perfekt. besten dank für eure kompetenten hinweise. beste grüsse cinemausi
  15. cinemausi

    Dolby DSS200

    @chrisdae es ist nicht das 1. mal dass ich sowas mache. es ist lediglich um die cat 862 geschichte gegangen ob die gespeicherten parameter auf dem media block bleiben oder nicht. aber danke für deinen gutgemeinten tipp. ? die tage der dss200 sind leider gezählt. denn diese sind ja von dolby abgekündigt worden. beim nc2000 kann ich jederzeit einen neuen dolby verbauen. aber bei dem nc 2500s hies es vom integrator aus: einen neuen projektor kaufen. seit dieser aussage ist mein vertrauen zum integrator angeschlagen. gdc bietet weiterhin neuste server an, die mittels adapter installiert werden können. aus diesem grund mach ich weiterhin alle services selber. denn ich fühle mich von meinem integrator vereppelt. ich denke jeder der in dieser situation ist würde ähnlich handeln. beste grüsse cinemausi
×
×
  • Create New...