Jump to content

cinemausi

Mitglieder
  • Content Count

    118
  • Joined

  • Last visited

About cinemausi

  • Rank
    Advanced Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich Grüsse Dich

    Was hättesst Du denn gerne für die beiden CP45?

     

    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Andy

     

    1. lloyd

      lloyd

      Hallo Andy,

       

      habe die beiden schon (fast) verkauft. Sollte derjenige noch abspringen, würde ich mich nochmal melden..

       

      Grüße

      Peter

  2. cinemausi

    Audio Endstufen

    Hallo @all Für einen Qualitäts-Test habe ich 2 QSC RMX 1450 erhalten und eingebaut. Die Tonanlage habe ich komplett eingemessen und empfinde den Ton als sehr gut. Bei den Einstellungen der Endstufe bin ich mir allerdings nicht ganz sicher ob dies so seine Rechtigkeit hat. Kann mir das jemand sagen ob ich diese richtig konfiguriert habe? Anbei das Foto der aktuellen Situation. Allenfalls bitte ich höfflich um eine Korrekturempfehlung. Ich bedanke mich im Vorraus Beste Grüsse Cinemausi
  3. cinemausi

    Audio Endstufen

    In beiden Kinos ist ein Dolby CP750 verbaut. Die analogen Projektoren hängen am CP65 sowie DA20 und sind nicht über den 750ger geschlauft. Aktuell sind bei mir folgende Marken im Rennen: SOUNDPARC QSC CROWN Allerdings bin ich mir bei QSC sowie CROWN nicht so sicher ob ich diese didgitalen Verstärker wirklich brauche. Sprich mehr analoge Technik ohne Filter. Ihr wisst sicher was ich meine. Es sind lediglich 2-Weg Systeme verbaut. Im einen ein System von JBL (Baujahr ca 2003). Im anderen habe ich SOUNDPARK verbaut. Am liebsten hätte ich wieder ein soliedes analoges Produkt welches sehr robust ist. Die QSC USA 900 ist fast untötbar...allerdings langsam nicht mehr so stabil. Ich freue mich von Euch zu lesen. Beste Grüsse Cinemausi
  4. cinemausi

    Audio Endstufen

    Hallo @all Wir haben aktuell QSC USA 900 Endstufen verbaut. Die Endstufen sind sehr gut und zuverlässig. Allerdings komen diese langsam an die Grenzen. Wenn es um eine Neuanschaffung geht, was würdet Ihr empfehlen? Was sind Eure Erfahrungen? Ich freue mich von Euch zu lesen. Beste Grüsse Cinemausi
  5. cinemausi

    QSC 900 USA

    Hallo @all Ich bin auf der Suche nach 4 bis 8 funktionierenden QSC USA 900 Audio-Verstärker. Optisch sollten die Endstufen noch schön sein. Wer kann mir bitte helfen? Angebote bitte via PN. Ich selber bin aus der Schweiz. Ich verfüge jedoch über ein Postfach in Deutschland. Freundliche Grüsse Cinemausi
  6. cinemausi

    Miserable Werbeumsätze

    Vor über 15 Jahren habe ich die Verträge auslaufen lassen und nicht mehr erneuert. Die Veträge sind für gewisse Unternehmen einseitig und sehr einschneidend. Die Bezahlung ist dermassen miserabel, dass auch heute mir sowas nicht mehr ins Haus kommt. In der heutigen Zeit ist man je nach dem auf einen Zustupf an Geldern angewiesen, aber nicht um jeden Preis. Ich aquiriere lieber auf eigene Faust und zeige im kleinen aber feinen Rahmen Werbung die auch was bringt. Die Trailerwerbung kommender Filme ist mir sehr wichtig, datum zeige ich da lieber mal nen Trailer mehr. Unsere Kundschaft dankt es uns, dass wir nicht unendliche Werbung zeigen die niemand wirklich interessiert. Zudem haben wir heute nicht mehr die Qualität wie früher. Früher hatten wir eher noch Niveau (auch nicht immer). Kino sollte sich vom Fernsehen differieren. Oftmals finde ich schade, was man den Kunden alles zumuten muss. Jeder muss für sich selber ausmachen, ob er auf die Gelder angewiesen ist oder nicht. Ich lasse mich nicht mehr von Werbe-Vertragspartnern herumkomandieren und das zu einem kleinen Entgelt. Beste Grüsse aus der Schweiz Cinemausi
  7. cinemausi

    Dolby DSS200

    das ist bei serieller kontaktanbindung so. diese komandos sind dann nur via backup einzuspielen. in meinem falle kommen die befehle via netztwerk vom dolby na10 modul nach anmeldung wieder auf den server. voll automatisch. genauso die befehle vom projektor sowie bei dolby sound procesoren.
  8. cinemausi

    Dolby DSS200

    @carstenk um die alten platten sowie daten darauf mache ich mir 0 sorgen. ich habe alles hier. ich habe die neuste version 4.9.1.22 drauf. es geht mir lediglich darum, ob beim media block cat862 bei einer neuinstallation die parameter dann weg sind oder ob diese beibehalten werden. mitlerweile habe ich von dolby antwort erhalten. die daten bleiben. somit habe ich nun die platten getauscht und neu aufgespielt. alles ist gut gegangen und läuft perfekt. besten dank für eure kompetenten hinweise. beste grüsse cinemausi
  9. cinemausi

    Dolby DSS200

    @chrisdae es ist nicht das 1. mal dass ich sowas mache. es ist lediglich um die cat 862 geschichte gegangen ob die gespeicherten parameter auf dem media block bleiben oder nicht. aber danke für deinen gutgemeinten tipp. 🙂 die tage der dss200 sind leider gezählt. denn diese sind ja von dolby abgekündigt worden. beim nc2000 kann ich jederzeit einen neuen dolby verbauen. aber bei dem nc 2500s hies es vom integrator aus: einen neuen projektor kaufen. seit dieser aussage ist mein vertrauen zum integrator angeschlagen. gdc bietet weiterhin neuste server an, die mittels adapter installiert werden können. aus diesem grund mach ich weiterhin alle services selber. denn ich fühle mich von meinem integrator vereppelt. ich denke jeder der in dieser situation ist würde ähnlich handeln. beste grüsse cinemausi
  10. cinemausi

    Dolby DSS200

    Danke für die Infos. Find es voll cool dass Ihr so hilfsbereit seid. Ich bin somit mit allem besten vertraut ausser mit der Cat862 -Geschichte ob die Daten verlohren gehen oder nicht. Die letzte Grundinstallation ist schon ne Weile her. Ich mag mich nur nicht mehr daran erinnern wie es dazumal war. Ich habe ebenso die Software um den Media Block händisch zu Updaten oder neu Installieren. Sehr eine heikle Geschichte. Es gab situationen da musste ich die Updates händisch machen, das der Server den KDM nicht eingelesen hatte. Mir ist klar, dass die Filme sowie Showvorlagen und die Automationskomandos bei einer Install dann weg sind. Die Automation ist allerdings das kleinste Übel bei mir. Es ist überall ein NA10 verbaut, der via Netzwerk angesteuert wird. Dieser nur mittels congig zuweisen und fertig. Ich hab nen NEC 2000NC am Server hängen bei dem die Platten raus müssen. Die Versionen habe ich bereits auf dem neusten Stand. Die KDM's sowie Upgrade sowie Install Software habe ich zur Hand. Die Cat 862 hab ich nach der letzten Farbeinmessung noch selber ein Backup gemacht. Aber wie gesagt, mit einer uralten Media Block Setup - Version. Hat eventuell jemand eine neuere Version (als 2.4.1.0) auf die Schnelle für mich zur Verfügung? Cinemausi
  11. cinemausi

    Dolby DSS200

    Hallo zusammen Bei einer unseren DSS200 werde ich altershalber die HDD's wechseln müssen. Aktuell sind 4 x 1TB verbaut. Neu kommen 4 x 2T (zugelassene von HITACHI) hinein. Kann mir jemand sagen, gehen bei einer Neuinstallation die gespeicherten Werte auf dem CAt 862 verloren? Oder bleiben die vorhanden? Ich habe eine ältere Media Block Setup Software. 2.4.1.0 kann ich mit dieser allefalls ein Backup machen und allenfalls neue einlesen? Oder hat mir jemand eine aktuellere Verion zur Vefügung? Bite :-) Mein Integrator ist aktuell überlastet. Ich bitte höfflich um Hilfe. Ich habe diverse Upgrades sowie neu Installs schon selber gemacht. Ich bin jedoch im Moment nicht mehr sicher, ob die Daten bleiben oder verloren gehen. Beste Grüsse und danke für kompetente Hilfe. Cinemausi
  12. cinemausi

    Neustarts

    Hallo @all Weihnachten steht bald vor der Tür. Als 2-Platz Kino ist das Programm sehr schwierig zu gestalten über die Tage. Mortal Engines: Krieg der Städte Spider-Man: A new Universe Aquaman Bumblebee Mary Poppins Returns Der Junge muss an die frische Luft Spider-Man sowie Mary Poppins habe ich bereits gesehen. Spider war nicht der Hit. Viele haben den Saal vorzeitig verlassen. Mary Poppins war sehr schön...aber Vollprogramm? Wer will sowas am Abend sehen? Gerne möchte ich Eure Einschätzungen/Meinungen über die genannten Filme hören. Beste Grüsse Cinemausi
  13. Grüss Dich, ich hab noch 3 JBL 3677 zu verkaufen. Stück 300€. Kann ich auch in die Schweiz liefern.

    Grüße

    Jens

    1. cinemausi

      cinemausi

      Hallo Jens

      Wie alt sind diese ca. nur plus minus...sind diese voll funktionstüchttig? sprich sind die Membranen noch in Ordnung? Meinst du dieses Modell funktioniert für ein Balkon Parterre Kino?

      Aktuell sind Tannoy System12 drinnen (Oxial-Lautsprecher). Diese sind deutlich unterdimensioniert.

      Die Problematik ist: Im Balkon habe ich super Ton. Im Parterre in der hintersten Reihe verschluckt es mir die Höhe, trotz der Lautsprecher etwas geneigt ist.

      1 Lautsprecher ist nun defekt gegangen. Aus diesem Grund suche ich gleich 3 zum alle ersetzen.

      Was meinst Du dazu?

      Ich freue mich über Deine Antwort.

      Gruss

      Andy

       

    2. Jensg

      Jensg

      Das Tannoy ist ein Studiomonitorsystem, dürfte so um die 93dB Schalldruck machen. Sind ja eigentlich Abhören. Klingen/tönten halt schön. Die JBL sind preiswerte Kinosysteme mit Macken, die sind brauchbar um Waagerecht und nach Oben abzustrahlen, nach unten gibts ein Loch bei 1,8kHz.

      Wie groß ist denn dein Kino, wieviele Sitzplätze hat es.

      Und wieviel Platz ist hinter der Leinwand. Wenn du da ca. 60-70cm in der Tiefe hast, dann nimm eine andere Kombination. Die JBL sind für kleine Kinos gedacht.

      Kurz zur Technik, 15/2 sagt, 15" (38cm) Tieftöner mit 1" (25,4mm) Hochtonhorn.

      Ideal ist in meinen Augen zur Zeit die Version 15" Tieftöner und 10" Mitteltöner mit 1" Hochtöner.

      Ich nehme da die LD Systeme Stinger 10G3 als Topteil, Sub 15G3 als Bass. Das muß man aber 2 Wege aktiv anfahren.

      Also braucht es dau noch eine 3 Kanalige 2 Wege Frequenzweiche oder 2 Stereoweichen und 3 zusätzliche Endstufenkanäle.

      Um mal ein bischen auszuholen, da du ja klanglich sehr gute Abhömonitore bisher verbaut hast.

      Die ganzen billigen JBL Lautsprecher klingen billig, sind für Sprache optimiert. Das trifft auch auf die 15"1-1,5" Pa-Lautsprecher zu. Ist auch logisch, ein Basslautsprecherchassis kann nicht gleichzeitig gescheite Mitten und tiefe Bässe machen. Deshalb hab ich in den letzten Jahren möglichst alle 2 Wege Systeme 15" Bass-Mitte und 2" oder 1,4" Hochtöner auf 3 Wegesysteme umgerüstet. Dann kann der 15" Bass bis so 150Hz maximal gehen und Bässe machen und alles darüber mach die 10"1" Box, die kann das nämlich wesentlich besser. Und damit meine ich pegelfestigkeit und sauberen Klang auch bei höherer Belastung, bei der sonst alle passiven 15" 2 Wege Systeme früher oder später plärren. Man macht dann halt nicht laut.

      Für ein leises Kino kannst du die JBL nehmen, mit mindestens 2 18" LFE gehts auch ein wenig lauter. Für ausgewogenen Klang hingegen würde ich dir eine 15" 10"1" Kombination empfehlen, im Grunde die guten alte 15/3, die vor ca. 30 Jahren genau deshalb hoch im Kurs stand, heute kaum noch zu bekommen ist, weil in der PA-Technik mittlerweile aktive DSP-Lautsprecherkombinationen mit der obigen Zusammenstellung die erste Wahl sind. Oder 18er Bässe mit 12/2 Topteilen.

      Zur Info mal das JBL Datenblatt der 3677. Die hab ich aus eine kleinen Kinosaal ausgebaut und gegen die obige 15"10"1" Kombination ersetzt. Aus Klanggründen, sind Welten dazwischen.

      Da es jedoch im Kinobereich reichlich JBL-Fans gibt, biete ich sie dir an.

      https://www.audiopro.de/de/596.html

      da gibts die Daten zu der Box.

      Grüße

      Jens

    3. cinemausi

      cinemausi

      Danke Dir für die ausführlichen Infos.

      Ich denk die genannten JBL (3677) sind für dieses Kino ungeeignet.

      Ich hoffe ich bekomme noch das eine oder andere Angebot.

      Sollte ich nichts finden, werde ich von unserem Integrator die Hauseigenen Soundparc.com verbauen lassen.

       

      Beste Grüsse

      Andy

  14. Hallo und grüss Dich

    Ich hätte einen Dolby DMA8.

    800 Euro zuzüglich Versand.

    Bei Interesse bitte melden.

    Beste Grüsse

    Cinemausi

  15. cinemausi

    NEC NC2500s Probleme

    @Jensg ich werde gleich am montag dem integrator bescheid geben. wir brauchen das shifting. solange wir garantie haben, sollen die das reparieren kommen. denn die garantie pro projektor war ja teuer genug. beste grüsse cinemausi
×