Jump to content

Rudolf Suter

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Rudolf Suter

  • Rang
    Member

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Rudolf Suter

    Der E100D kommt wieder :)

    Mit grosser Wahrscheinlichkeit wird da auch nichts kommen... Weder aus Italien noch aus Amerika... Meine Meinung... Wenn du Neues zum Ekta 100 bekommen will, frag diesen komischen gelben Riesen in Amerika, der da seit Jahren auf dem Sterbebett liegt... der kann dir sicher weiterhelfen... oder eben auch nicht...
  2. Rudolf Suter

    Der E100D kommt wieder :)

    Sorry, ich habe deinen Satz verkehrt herum interpretiert: Ich las ihn versehentlich so, dass du die Vorteile beim Film sähest... was natürlch Schwachsinn wäre...
  3. Rudolf Suter

    Der E100D kommt wieder :)

    Hier mal ein paar erklärende Worte zu meiner Kritik von früher: wer mich kennt, weiss genau, dass ich bis vor kurzem dem Film sehr nahe stand und ihn auch gelebt habe. Ich habe tausende von Franken in dieses Hobby investiert, ob in Gerätschaften oder auch in Filmmaterial. Ich hätte bis vor kurzer Zeit noch aus dem vollen schöpfen können, immerhin, ich hatte da Bolexen in allen verfügbaren Formaten inklusive DS-8 (inzwischen alles verkauft...). Alle Kameras von Bolex aus der "neuesten" Generation, alles Rex 4 oder gar Rex 5. Daneben habe ich immer noch mehrere Canons, 1014 Electronic und auch die XLS. Acuh nan Projektoren mangelt es mir nicht, ob hokushin 16mm Tionprojektor, oder aber Elmo GS 800 mit Ton, alles ist vorhanden... selbstverständlich alles in gutem Zustand, ich könnte also sofort wieder (zumindest in Super-8).... wenn da bloss noch bezahlbarer Film für all diese Geräte verfügbar wären... Ja, ja, es gibt SW, es gibt Negativ... ich stamme aus der glücklichen Generation, die noch kurz mal eben einen film in eine Tüte stecken konnte, schon kam nach wenigen Tagen ein projketionsfähiges Positiv zurück. "Filmentwicklung im Kaufpreis eingeschlossen", das war die logik von damals, da musste ich mich nicht ums selber entwickeln (das ist ein komlett anderes Hobby, die Alchemie...) oder um solche Sachen kümmern. Wunderschöne Aufnahmen auf tollem Kodachrome, damit bin ich Filmer geworden. Da konnte man noch locker eben mal schnell 120m Film in den Koffer packen, um am ende dann einen schönen Urlaubsfilm zu bekommen. Heute muss ich mir irgendwelche Reste im Internet zusammenkramen, muss das unsichere Zeugs dann auch noch selber entwickeln oder zu exorbitantem Preis in irgend ein Labor ins Ausland schicken... SW: Mag für manches Filmprojekt zwar ganz nett sein, ersetzt aber einen Kodachrome Farbfilm nur äusserst begrenzt... mir ist es zu wenig... Negativ: Mag zwar recht gute Qualität bringen, ist aber mit einer Vorführkopie kaum mehr bezahlbar... Scannen: Als klassischer Filmamteur des letzten Jahrtausends kommt mir dies irgendwie vor, wie mit der Gabel Suppe essen... Für mich war es herrlich, frei filmen zu können, mich nicht um Preis , Entwicklung und solches kümmern zu müssen, heute werden zumeist bloss noch einminütige "Testfilmchen" gedreht, die absolut keinen Sinn ergeben. Filmen hiess für mich, Geschichten in bewegten Bildern zu erzählen, heute fast undenkbar, sonst habe ich nichts mehr zu essen... Mein Hauptargument gegen Analogfilm ist also weder das Handwerk noch die Technik (die habe ich längst Intus...), sondern die inzwischen echt mühsame Versorgung mit Rohmaterial. Komme mir da irgendwie wie im Brockenhaus vor, mit Glück findet man mal etwas gutes, aber meist nicht selbiges wie im Leden nebenan, der neues verkauft... Sollte sich die Situation ändern, sollte es irgendwann wieder neuen (bezahlbaren...) Umkehrfilm (mit eingeschlossener Entwicklung..) geben, dann bin ich sofort wieder dabei. Aber wir wissen es alle: Auf Kodak ist sowenig Verlass wie auf die Italiener...
  4. Rudolf Suter

    Der E100D kommt wieder :)

    Du lehnst dich da doch etwas gar weit aus dem Fenster... Die klar sichtbar bessere Bildschärfe von Full-HD oder gar 4k mit dem unscharfen zittrigen Bild von Super-8 vergleichen zu wollen, ist etwa so, wie ein alter VW-Käfer mit einem modernen Golf zu vergleichen... Rudolf
  5. Rudolf Suter

    Der E100D kommt wieder :)

    Immerhin konnte ich mit meinen kritischen Worten einige von euch wieder mal aufwecken... Da wird wochenlang kaum etwas neues geschrieben, aber kaum kommen ein paar kritische Worte von mir, schon gehts wieder voll zur Sache.. Genau so soll es sein: Ein Forum ist eine Diskussionsplattform und kein Schlafsaal... Wünsche gut geruht zu haben... *smile
  6. Rudolf Suter

    Der E100D kommt wieder :)

    Ich finde die ganze Sache mit diesem umständlichen Tongehabe via Cloud irgendwie Gaga... Zuerst für schweineteures Geld einen (noch nicht erhältlichen...) Film belichten, ihn dann sofort digitalisieren und danach alles weitere sowieso digital handeln... Da frage ich mich echt, ob es nicht doch wesentlich simpler wäre, gleich direkt eine anständige Videokamera einzusetzen: Zumindest ich mache es seit einigen Jahren so... alles ohne Film und dafür bezahlbar und sogar problemlos käuflich... Über die Bildqualität von Super-8 gegenüber FullHD will ich nicht reden, diesen gewaltigen Unterschied kennt ja längst jeder... Man muss schon verdammt viel Geld oder zumindest sehr gute Nerven haben, sich so eine Analog-Digital-Hybrid-Kamerakiste für teures Geld zuzulegen, insbesonders, wenn man weiss, wie schnell so ein neu aufgelegter Kodak-Film auch wieder verschwinden kann... Erfahrung mit Kodak, und auch anderen Herstellern machen klug... Ich weiss, gewisse Analogiker mögen meine Worte nicht gerne lesen, aber Tatsachen bleiben eben Tatsachen... Filmlook, Kratzer, Zitterbildstand und alles weitere inklusive...
  7. Rudolf Suter

    Kodacope Model B

    Ach...so ein Kodascope Projektor steht auch noch bei mir herum... muss irgendwann auch raus...ist etwas revisionsbedürftig, aber soweit okay... hat sogar noch die Handkurbel dabei...
  8. Rudolf Suter

    ''16mm-Welt'' Neueinsteiger...

    Ich habe nirgends ein Mail finden können... Wäre vieleicht nicht das dümmste gewesen, hier im Forum mal nachzufragen, warum keine Antwort von mir gekommen ist... Na ja, mir ist es eigentlich egal, wer die Kamera in Zukunft nutzt, ich will ganz einfach endlich die Sachen loshaben, sie fangen an, mich zu nerven... die Kameras erinnern mich zu stark an vergangene, bessere Zeiten in Sachen Schmalfilm...
  9. Rudolf Suter

    ''16mm-Welt'' Neueinsteiger...

    Nachdem hier im Forum anscheinend kein Interesse mehr für meine H16 besteht, habe ich das Teil eben privat verkauft... Ende der Durchsage... (Wäre ein echtes Interesse dagewesen, hätte ich sicher längst eine Mail erhalten...)
  10. Rudolf Suter

    ''16mm-Welt'' Neueinsteiger...

    Hier ist das Ding...
  11. Rudolf Suter

    ''16mm-Welt'' Neueinsteiger...

    Hallo Chris, Du kannst das Teil gerne bekommen, zumindest wüsste ich dann, dass es in die richtigen Hände kommt... *smile Mail mich doch bitte an, (r.suter(at)aerobel.ch) dann kommen wir sicher zu einer guten Lösung und du kannst dann 16mm filmen... Ich gehe in den nächsten Tagen mal in die Werkstatt, wo das Ding in der Vitrine steht und mach ein paar Bilder... Habe schnell ein altes Bild gesucht, auf dem meine Bolexen zu sehen sind... Alles muss raus... Normal 8 Rex-4, Doppelsuper-8 Rex-4, und eben auch die 16mm, die Rex-5...
  12. Rudolf Suter

    ''16mm-Welt'' Neueinsteiger...

    Klar doch, mit einem der beiden Switare zusammen...
  13. Rudolf Suter

    ''16mm-Welt'' Neueinsteiger...

    Ich habe da noch eine Bolex H16 Rex-5 rumliegen. Die Rex-5 ist das letzte noch mit Federwerk hergestellte Modell. Das Teil läuft wie neu und ist mit Fader und einem Kern Switar EE ausgerüstet. Wahlweise eines mit Brennweite 18-86mm oder auch eines mit 16-100mm. Ich verkaufe das Teil, weil filmen inzwischen nicht mehr mein Ding ist... wer will das Teil für Euro 300.- (inklusive Versand) haben...? (r.suter(at)aerobel.ch)
  14. Rudolf Suter

    AGFA MOVEX Reflex

    Hallo, liebe Filmfreunde, Vielen Dank für die Willkommensgrüsse. Ich habe aber nicht die Absicht, in diesem Forum wieder einzusteigen, für mich ist analoger Film inzwischen längst tot. Kann es mir echt einfach nicht mehr leisten, für ein paar Meter Film Unsummen hinzublättern. Wenn ich sehe, was ich heute mit meiner Full-HD Kamera so alles auf einfachste Weise machen kann, und den Preis daneben setze, werdet ihr mich sicher verstehen. Habe mir gerade vor wenigen Wochen einen Full-HD Beamer gekauft, die Dinger sind inzwischen echt bezahlbar und bringen mir "irgendwie" auch wieder meine Filme so, wie ich es früher mit einem Projektor gewöhnt war, nur in wesentlich besserer Qualität, als es Super-8 jemals sein konnte oder können wird... wenn es denn noch anständigen (frischen) Film zu kaufen gäbe... ich bin ja nicht das Hausschwein, das sich bloss noch von alten Resten "ernähren" möchte. Rudolf
  15. Rudolf Suter

    AGFA MOVEX Reflex

    Ein 13mm Objektiv auf einer N8 Kamera ist niemals ein Weitwinkel... nur so am Rande bemerkt...
×