Jump to content

Mikesch

Mitglieder
  • Posts

    75
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Sehr guter Zustand. 100 Euro plus Versand. mann.michael@web.de
  2. Tausche: "Eins, zwei, drei" von Billy Wilder in 35mm (5 von 6 Rollen, Rolle 1 fehlt) "Für ein paar Dollar mehr" (1966) in 35 mm (5 von 7 Rollen, Rollen 1 und 6 fehlen) "Der Teufel spielte Balalaika" (1961) mit Götz George in 35mm (5 von 6 Rollen, Rolle 3 fehlt) jeweils gegen ausgewählte 35mm-Filmklassiker der 50er- oder 60er-Jahre (unvollständig oder vollständig, ggf. mit Aufpreis) Angebote bitte an: mann.michael@web.de
  3. Akte 1 und 2. Auch vollständige Kopie. Deutsch oder Englisch. Angebote bitte an: mann.michael@web.de Suche weitere 35mm-Titel aus den 50ern und 60ern.
  4. Einzelakt oder komplett. Zahle gut. Deutsch oder Englisch. Bitte Nachricht an: mann.michael@web.de Suche viele weitere Titel aus den 50ern und 60ern in 35mm.
  5. Deutsche Fassung oder Originalfassung. Auch Einzelakte. Zahle gut. Angebote bitte an: mann.michael@web.de Kontaktaufnahme auch ohne aktuelle Verkaufsabsicht erwünscht.
  6. Mikesch

    Hallo DC,

     

    um welche Akte handelt es sich denn, und sind diese vollständig?

     

    Danke und Gruß,,

    Michael

  7. Weiß jemand, ob es in Deutschland - so wie in den USA - üblich war/ist, von ausgewählten Film-Produktionen für die Langzeit-Archivierung Schwarzweiss-Color-Seperation-Interpositive anzufertigen? Ich habe im Rahmen der Berichterstattung über Filmrestaurierungen deutscher Produktionen dazu noch nichts gelesen oder gehört. Danke im Voraus, Michael
  8. Kann ich gut nachvollziehen. Aber schön zu wissen, daß es noch so eine Maschine gibt, die - prinzipiell - reaktiviert werden könnte. Wasser zu Kühlung, nehme ich an - aber wozu die Druckluft?
  9. Sehr interessant! Sind das denn "historische" Fotos oder existieren diese Printer noch? Gruß, Michael
  10. Ich verstehe, danke für die Info. Bedeutete das denn, daß bei der Intermediate-Kopierung zuvor (Kameranegativ -> Imtermediate Positiv -> Intermediate Negativ) ganz auf (szenenweisen) Lichtausgleich verzichtet wurde, also mit konstantem Licht kopiert wurde?
  11. Danke für den Tip mit alten Threads. Hatte tatsächlich noch nicht gesucht, das werde ich aber tun.
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.