Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'raid'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Allgemeines Board
    • Technik
    • Tips und Tricks
    • Nostalgie
    • Digitale Projektion
    • Schmalfilm
    • Newbies
    • Links
    • Kopienbefunde
  • Kleinanzeigen:
    • Biete
    • öffentliche Ausschreibungen
    • Suche
    • Stellenangebote / Stellengesuche
  • Smalltalk
    • Ankündigungen und Forum interne sachen
    • Talk

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Interessen

Found 3 results

  1. Liebe KollegInnen, wir planen, bei uns im Kino das Archiv endlich zu modernisieren und die bisherigen lose verteilten Festplatten auf ein neu aufzusetzendes RAID (bzw. zfs, sagt unser Techniker, ich muss nochmal schauen, was der Unterschied ist) zu spielen, das über das Netzwerk per ftp mit dem Server verbunden wird. Hat jemand Erfahrungen mit einem vergleichbaren Aufbau und kann berichten, ob es größere Schwierigkeiten gab oder gibt? Wir haben einen guten IT- Praktiker an der Hand, der uns die Wunschkonfiguration baut, aber mit genau dem Server hat er noch nicht gearbeitet. In späterer Zukunft wollen wir natürlich auch weg vom Content per Festplattenversand. Meine Wunschkonfiguration wäre, dass wir Filme, Trailer und KDMs direkt auf das neue RAID (zfs) geliefert bekommen per schneller Internetanbindung und uns bei Bedarf auf den Server ziehen. Welche Erfahrungen habt ihr mit mit den entsprechenden Content-Distributoren gemacht? Wir zeigen oft Filme, die nicht mehr aktuell sind, manchmal bereits mehrere Monate bis Jahre. Bestehen da realistische Optionen, auch solche Filme ohne Festplattenversand zu bekommen? Ich bin gespannt auf eure Antworten!
  2. Hallo zusammen, bei unseren Servern (Doremi ShowVault/IMB) tritt folgender Fehler in unregelmäßigen Abständen immer wieder auf: Im Abspielen-Fenster wird mir "Festplattenspeicher beschädigt" angezeigt (dort, wo auch die Gültigkeit einer KDM angezeigt wird). Im Diagnostic Tool zeigt eine der Festplatten dann "unknown online" an. Spielen kann man nach einem Neustart des Servers ohne Probleme. Ich weiß auch, dass das Problem ist, dass eine der Festplatte im Server nicht mehr im RAID zugeordnet werden kann. Das kann ich zwar alles über einen Repair über das Diagnostic Tool beheben und danach funktioniert alles wieder einwandfrei, allerdings trat der Fehler bei uns jetzt schon des Öfteren auf. Zunächst hatten wir das Problem "nur" an einem Server, welchen ich dann über das Diagnostic Tool repariert habe. Da der Fehler dort mehrmals auftrat und auch immer die gleiche Festplatte die Fehlermeldung "unknown online" anzeigte, sind wir davon ausgegangen, dass die Festplatte das Problem sei und wollten diese daher demnächst durch eine neue ersetzen. Allerdings trat der Fehler jetzt auch an einem anderen Server auf. Da beide Geräte erst ca. 2 Jahre alt sind, kommt es uns aber komisch vor, dass gleich 2 Festplatten einen Fehler haben sollen. Kennt jemand dieses Problem? Woran kann das noch liegen ausser an den Platten selbst? Wackelkontakt an den Anschlüssen, Softwareprobleme (auf beiden Servern ist die neueste Firmware aufgespielt)? Wie gesagt, ich weiß zwar, wie ich den Fehler beheben kann, jedoch tritt er ja nach gewisser Zeit wieder auf und ich würde gerne wissen, wie man ihn entgültig beheben kann. Schon allein, weil ich nicht immer nachts nochmal ins Kino rennen will, um ein Repair durchzuführen... Viele Grüße, Flo
  3. Unser Dolby DSS 220 Server hat letztens einen Fehler auf einer Festplatte erkannt und mächtig gepiepst :cry: Nach dem "rebuild RAID" war er zwar ruhig, meldet jedoch nun auf dem "RAID Drive 3" 72 reallocated Sectors. :neutral: Nun würden wir gerne diese Festplatte austauschen und wenn möglich auf diesem Weg vielleicht auch das RAID vergrößern. Klar, dass dann alle vier Platten mehr Speicherkapazität haben müssen. Hat dies schon einmal jemand erfolgreich gemacht? Gibt es eine Step by Step Anleitung um eine neue Festplatte wieder aktiv ins RAID System zu bringen, bzw. das RAID beim DSS220 zu vergrößern. Ohne ein völligen Totalausfall (Datenverlust) zu erleiden....? ;-) Derzeit sind verbaut vier Seagate Barracuda ES.2, 500Gbytes Festplatten => Sind auch bereits rarität auf dem Markt... Kann da jemand helfen - wäre super. :bounce:
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.