Jump to content

Halt auf freier Strecke - so grisselig


Recommended Posts

Habe heute Andreas Dresen "Halt auf freier Strecke" gesehen. Besonders in dunklen Szenen ist das Bild total grisselig. Muss man das so deutlich sehen, dass er digital gedreht hat? Das sah teilweise so aus wie mit einem uralten Camcorder gedreht, echt schade. Womit hat er denn gedreht?

Ich sehe ein, dass man mit kleinen, leichten Kameras besser arbeiten kann, aber so macht das keinen (Kino)Spaß mehr.

Link to post
Share on other sites

Vielleicht hättest Du mal ein bißchen länger als nur 2 Sekunden schauen sollen. Im Film nimmt der Darsteller sich immer wieder selbst mit seinem Smartphone auf, und diese Bilder sind dann natürlich entsprechend.

 

 

Der Film wurde übrigens auf 35mm gedreht. Ich hatte überhaupt nichts an der Kopie auszusetzen. Hast Du 35mm oder digital gesehen?

 

 

- Carsten

Link to post
Share on other sites

Der Film wurde übrigens auf 35mm gedreht.

- Carsten

Hast du außer IMDB eine Quelle dazu?

Kann im Netz dazu auch nichts finden, bei Crew United steht nur der Kameraman aber keine Kameraaisstenten.

Habe den Film noch nicht gesehen, aber im Trailer sieht das Bild für 35mm ein Tick zu "clean" und digital aus. Seit der Arri Alexa kann man das auch nur noch schwer unterscheiden,

aber 35mm bei so einem Film ist bei dem geringen Bugdet doch eher unwahrscheinlich. Dazu dann die langen Einstellungen, die bei 35mm sehr schwer zu handhaben sind.

So haben Milan Peschel und Steffi Kühnert Uwe Träger erst vor laufender Kamera kennengelernt. Der erste Take dauerte 40 Minuten

Zitat stammt vom einem Interview der Film Homepage und macht damit 35mm eher unwahrscheinlich.

Meine Vermutung: Arri Alexa, Red One oder eine 2/3" HD Kamera

 

Kann das aber lußtieger weisse klären, da ich von Dreharbeiten Ursula Werner kenne ;-)

Link to post
Share on other sites

@carsten: Mist, hätte ich doch mal 5 Sek geschaut ;-). Meine Frage bezog sich selbstverständlich nicht auf die mit dem Smartphone gefilmten Szenen... Vielmehr auf die in Dunkelheit, z.B. im Treppenhaus oder um den Weihnachtsbaum.

Ich habe den Film in einer digitalen Projektion gesehen und der wurde mit Sicherheit nicht auf 35mm gedreht. Never!

 

@Valentino: Wenn du das rausfinden könntest, würde mich das sehr freuen!

Link to post
Share on other sites

@myko: Naja, wenn jemand mit 17 Beiträgen im Forum und ausgerechnet bei einem Film mit diesen Smartphone Inserts sowas fragt und 'so grisselig' formuliert, liegt die Antwort erstmal nahe, oder ;-) Immerhin kommt vergleichsweise viel Material vom iPhone vollformatig drin vor.

 

 

Also von den Kontrastumfängen innen/aussen her war das sicher kein Billigdreh.

 

Und unsere 35mm war auch in den Schatten vollkommen normal. Ich habe da extra drauf geachtet, weil ich den Film bei uns kurz nach Mykos Beitrag gesehen habe. Sicher keine irgendwie herausragende Kopie, aber auch nicht zu beanstanden.

 

Ich habe eben mal dreist den Produzenten angemailt. Mal sehen ;-)

 

- Carsten

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.