Jump to content

Dringendes Problem mit einer FP 30 :(


Technohead
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute, ich habe im Moment folgendes Problem: Ich bin im Moment dabei, eine FP 30 (Bj ca 86)wieder in Schuss zu bringen. Das ganze hat bis jetzt auch einwandfrei funktioniert. Heute wollte ich ein Stromstossrelais für den Diaprojektor noch einbauen, das mit der Steuerspannung von 24 V geschalten werden sollte. Gesagt getan. Projektor eingeschalten, Steuerspannung von 24 V futsch. Also das Steuerungstableau ausgesteckt, um den Fehler damit evtl auszuschließen. Sicherungen nachgeschaut, die Sicherung auf der Hauptsteuerplatine (siehe Bilder) für die 24 Volt war weg. Also neue rein, immer noch ohne Steuertableau, sobald ich Strom auf den Projektor geb ist die neue Sicherung wieder futsch. Also habe ich mit unseren Techniker telefoniert, die Gleichrichter auf der Steuerplatine ausgelötet und gemessen, sind i.O. Am Trafo gemessen, da liegen die 24 Volt an wie es sein soll.

Dann Sicherung für 24 V wieder ausgebaut, und mit Messgerät gemessen, nun das seltsame: Auf der rechten Seite des Sicherungshalters liegen 24 V an, wie es wohl auch sein sollte, auf der linken Seite jedoch 50 V (gemessen gegen Erde), was keinen Sinn gibt. Außerdem kann man, auch wenn keine Sicherung eingesetzt ist, einen Durchgang von linken zum rechten Sicherungshalter messen, was imho auch nicht sein sollte. Ich hoffe einer von euch hat einen zündenden Tip, denn der Projektor sollte eigentlich Freitag einsatzbereit sein. Hätte auch prima funktioniert, da er ja bis gestern noch einwandfrei gelaufen ist. Ich habe auch schon alle Kabel und Relais, die ich reingebaut habe, abgeklemmt, das Problem besteht jedoch nach wie vor, sobald ich Strom auf die Maschine gebe, ist die Sicherung wieder kaputt.

vielen Dank schon im voraus.

http://img95.imageshack.us/img95/8314/10zm3.jpg

http://img362.imageshack.us/img362/1051/24wx.jpg

http://img362.imageshack.us/img362/7196/39fq.jpg

http://img362.imageshack.us/img362/9328/46gc.jpg

 

(entschuldigt bitte die schlechte Qualität der fotos, hatte leider nichts besseres zur HAnd, aber ich glaub man kann es erkennen)

Link to comment
Share on other sites

das sind die großen, oder? Nein, noch nicht. Werde ich gleich morgen machen.

Das kuriose ist: Wenn ich ein externes NEtzteil, das 24 Volt bringt, da anschließe, wo der Gleichrichter in die steuerplatine gelötet ist, läuft die Kiste einwandfrei, löt ich den Gleichrichter wieder ein und will die Maschine so laufen lassen ist die Sicherung wieder weg. Hatten heute schon nen Elektriker hier, der war jetzt 2 stunden dran, hat aber auch noch nicht herausgefunden woran das liegt. Morgen geht die Suche weiter.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

hast Du beim Austausch des Gleichrichters auch auf die gleiche Ausführung geachtet?

 

So z.B. +~~- ; ~+~-; -~~+ ....

 

Kannst Du mir die Schaltung mailen, bzw. hier einstellen?

 

Gruß,

Daniel

Link to comment
Share on other sites

ja, wie gesagt, darauf habe ich geachtet. Wie gesagt, auch unser Elektriker (bzw Radio- und Fernsehtechniker) ist im Moment auch noch sehr ratlos. Eben weil es mit externen NEtzteil ohne Probleme funktioniert (mal abgesehen von der Blende, die geht auch nicht mehr auf und zu, aber da könnte auch die Spule durch sein).

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

Wird evtl. noch eine negative Versorgungsspannung erzeugt (z.B. Elko m. '+' nach Masse durchgeschlagen), bzw. hat der Trafo eine Mittelanzapfung nach Masse?

Wenn ja, könnte das die Erklärung sein, warum es mit einem externen Netzteil funktioniert.

 

Gruß,

Daniel

Link to comment
Share on other sites

so, Maschine läuft wieder. War zwar ein simpler Fehler, wie fast immer, aber den erst mal finden, und dann die Auswirkungen wieder reparieren ist halt die Kunst. Hatte unten auf der Klemmleiste ein paar Kabel, die augenscheinlich ins leere gingen versetzt, damit ich Platz hatte um andere Sachen anzuklemmen. Dabei habe ich eine winzig kleine Kupferbrücke übersehen, die da installiert war, und so hab ich die 24 V Gleichspannung von der Steuerung kommend mit den 24 V wechselspannung, auch von der Steuerung kommend, kurzgeschlossen. Aber da wir den Fehler nach ein paar Stunden suchen dann auch rausgemessen haben, dann noch ein Relais erneuert usw, lief die ganze Sache wieder einwandfrei.

vielen Dank auch für eure Tips!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.