Jump to content

Fragen zu S8-/N8-Digitalisierung


tsch
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

welchen Dienstleister könnt Ihr für die Digitalisierung von S8- und N8-Filmmaterial empfehlen und rentiert sich für beide Format Full-HD überhaupt?

Später mal schwebt mir auch eine Einzelbildabtastung im DIY-Verfahren vor, ich möchte aber - auch für spätere Vergleichszwecke - einen Dienstleister die Filme digitalisieren lassen.

 

Vielen Dank für Eure Hilfe/Empfehlungen.

 

vG

 

TSCH

Link to comment
Share on other sites

Danke für den Link. Dort finde ich allerdings ausschließlich Informationen zum Digitalisieren von Analog-Bildern/Filmen (Negative, Dias,...) und nicht zu Bewegtbildern/Filmen, worum es mir aktuell geht.

 

Das Thema Dias/Negative habe ich mit meinem Nikon Coolscan 4000 gut "im Griff" ;-))

 

vG

 

TSCH

Link to comment
Share on other sites

Na ja, du wolltest ja wissen, welche Auflösung sich da empfiehlt. Für 16mm scant der NDR alles in 2k ein, für 35mm in 4k. Soweit meine Infos. Mit 8mm befassen die sich nicht, gibts nicht im Archiv. Für die Weiterverarbeitung sagen die einen, maximale technische Auflösung, da schätze ich mal, ab 2k kommt nicht wirklich viel mehr als 8mm raus, ich meine, man darf da die Auflösung der Optiken der Scaneinrichtung nicht vergessen. Und die Wackelei des Bildstandes. Bei einen 35mm Diafilm aus den 70er ist die Korngrößenauflösung nach einer älteren Webseite bei 56k erreicht. Das allerdings mit RAW-Daten gibt riesige Dateien, dürften auch bei leistungsfähigen Rcehnern kaum sinnvoll zu verarbeiten sein. Bei bewegten Bildern, nun, die meisten DCP's werden mit 2k wiedergegeben, so um die 2Mbyte pro Einzelbild sind die Dateien groß. Drückt man mal beim Projektor auf Pause, dann sieht man das grausige Ergebnis.

8mm dürfte grob ein Viertel der Bildfläche von 16mm haben, also müßte 0,5k Scan das Ergebnis eines 16mm Films hergeben.

Ich denke, den 8mm auf größeren Chip einzuscannen erleichtert die Bildstabilisierung ohne Bildinhaltsverluste, welche Zeilenauflösung das Scanobjektiv hat und was dann als maximal sinnvolle Auflösung bei rauskommt, mal sehen, wer da was klärendes beitragen kann.

Jens

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Hallo tsch !


Ich mache seit 40 Jahren Filmabtastungen und war Kameramann beim ZDF und Bildtechniker beim ORF. Ich weiß wie es geht und ich besitze einen FlashScanNova der Berliner Firma MWA. Ein tolles Gerät mit einzigartigen Produkteigenschaften. https://mwa-nova.com/
Der Preis hängt stark von der gewünschten Qualität und der damit verbundenen Arbeitszeit ab.
Aber ich mache dir einen Vorschlag :
Schicke mir mal eine 15m-Rolle für einen kostenlosen Test, die ich dann gerne folgendermaßen bearbeite :

1.) Zustandskontrolle, Nassreinigung für oberflächlichen Schmutz, Kleben von je 2m Vor- und Nachspann für das Einfädeln in den Filmabtaster.
2.) Szenenweise Programmierung von Bildstand, Farben und Gammakurven des Abtasters.
3.) Rohabtastung in 2,5k mit 10Bit Einzelbildern im DPX-Format für die anschließende Restauration.
4.) 80%-ige Restauration von Flickern, Staub, Flecken  und leichten Kratzern mit tlw.notwendiger Einzelbildbearbeitung im hochwertigen DIAMANT Filmrestaurationssystem.
5.) Fertigstellung der Einzelbilder, herausschneiden der Klebestellen und Berechnung zum Film mit 25p im Videoschnittsystem EDIUS zum fertigen Datenformat nach Wunsch.
6.) Kopieren der Daten auf deine eigene mitgeschickte Festplatte.
7.) Versichertes Paket für die Rücksendung zu Dir

Diese qualitativ hochwertige Bearbeitung kann ich dir im Auftragsfall kostengünstig zu Euro 8,- je Minute anbieten.
Mögliche Formate : 9,5mm - N8mm - S8mm - 16mm, auch mit Ton.

 

Liebe Grüsse von Gerhard Kladnik, ATV-NEWS
A-4020 Linz a.d.Donau, Leharstraße 20
Tel.:+43-6642412020

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.