Jump to content

Schöne Studie: Wer regelmäßig ins Kino geht, wird seltener depressiv


Billett
 Share

Recommended Posts

vor 14 Stunden schrieb Billett:

Nicht nur Sport und gesunde Ernährung: Auch Kinobesuche wirken sich im Alter positiv auf unsere Gesundheit aus.

 

Hier ein Link zum Artikel der Berliner Zeitung:

https://www.berliner-zeitung.de/gesundheit/schoene-studie-wer-regelmaessig-ins-kino-geht--wird-seltener-depressiv-31845196

 

Hmm - fragt sich nur wie immer bei solchen Studien, was Korrelation und was Kausalität ist. Der Zusammenhang kann ja auch schlicht darauf beruhen, dass Menschen, die zu Depression neigen, sich weniger gern in der Öffentlichkeit bewegen (was m.E. keine allzu gewagte Hypothese ist). Das bedeutet aber nicht, dass Kinogehen kausal für weniger Depressions-Neigung verantwortlich wäre.

 

Dass es dennoch gut ist, wenn Menschen so oft wie möglich ins Kino gehen, steht natürlich außer Frage ...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.