Jump to content
Mi-KhaEl-

mögliche Ansteuerung Subwoofer trotz Stereosignal

Recommended Posts

Liebe Community,

 

schön, euer Forum entdeckt zu haben. Ich habe eine laienhafte Frage zu meinem Setup. 

Geräte: MacBook, Denon AVR 1910, Epson TW-6100, Teufel-5.1-Anlage

 

Bisher war es so: MacBook - HDMI -> Beamer + MacBook - Stereokabel -> AVR  = bei allen möglichen Filmen und Audio kam mehr oder weniger qualitativ 5.1.

Jetzt: MacBook - HDMI -> Receiver - HDMI -> Beamer = bei HD (z.B. ARD-Mediathek) korrekte 5.1-Wiedergabe.

Mein Problem: Bei Filmen unter HD-Qualität oder anderen Stereo-Tonspuren simuliere ich über den Receiver einen Raumklang. Dabei wird aber leider der Subwoofer nicht mit angesteuert.

 

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte oder ob es eine Einstellung am Receiver geben könnte, der 5.1 simuliert, nicht nur "5.0"?

 

Ich danke euch schon mal,

Daniel
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Grunde bist Du hier falsch, im großen Kino gibts die meisten Hifi-/Heimvideo-Tonkonzepte so nicht.

 

Aber ich rate mal: Wenn Du Stereo-Quellen zuspielst, wird der AVR einen 5.1 Upmixer zuschaltbar haben, der neben den Surrounds auch den Subwoofer bedient.

 

Sobald Du aber den HDMI Eingang mit digitalem Mehrkanalton bespielst, geht der Receiver davon aus, dass er ein vollwertiges Surround-Signal bekommt. Dass der Subwoofer-Kanal dann faktisch 'leer' ist, interessiert ihn bei Stereozuspielung nicht mehr.

 

Man müsste sich in die Anleitung des Denon einlesen, um rauszufinden, ob er bei 5.1 HDMI Zuspielung auch einen Surround-Upmixer mit Subwoofer-Unterstützung aktivieren kann. Möglicherweise kannst das nur erzwingen, wenn Du vom Mac aus mal den HDMI-Ausgang auf Stereo konfigurierst.

 

Ansonsten such in der Anleitung des Denon mal nach 'Bass-Management'. Oder melde dich im hifi-forum.de an, da sitzen eher die Leute, die sich mit Surround-Receivern beschäftigen.

 

 

Gruß - Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehe ich auch so wie Carsten, ein 'Problem' der Mac's, sie gaukeln den Endgeräten 5.1 oder 7.1 vor, lassen aber die Kanäle leer. Da der Denon, wie alle mit bekannten AV-Receiver, im Stereomodus über Prologic immer der Subwoofer ansteuern, den MAC dazu bringen, Stereo als Stereo auszuspielen und nicht ein 'falsches'  5.1 oder 7.1 zu generieren. Selbst die Yamaha AV Receiver können das nicht, sie besitzen die Extrabass-Funktion, um zu Stereosignal immer den Subwoofer dazuzuschaltenüber die interne Frequenzweiche.

Du könntest, manuell, den Subwoofer zuschalten über den Zone 2 Ausgang, sofern der zwei Eingänge besitzt. Und eine interne Frequenzweiche, wovon ich ausgehe. Hat er nur einen, dann einfach einen kleinen Kopfhörerverstärker mit mehreren Eingängen suchen und dazwischenschalten oder ein Minimischpult, und in das das SW Signal und das Zonesignal einspeisen. DA kannst du dann den Pegel der zwei Quellen passend einstellen.

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...