Jump to content

Traumkombination Yashica Electro 8 LD-6 mit E100D


k.schreier
 Share

Recommended Posts

Ich habe ja von der Yashica geschrieben, deren 18er Gang rumzickt....

Jetzt ist der E100D vom Entwickeln gekommen, den ich mit ihr noch letzten November verfilmt habe, als die Probleme mit dem 18er Gang langsam anfingen

(ja, ich weiß, man soll Filme möglichst bald nach der Belichtung entwickeln...aber es hat der Qualität nicht geschadet).

 

Die E6-Entwicklung von Andec ist wieder einmal über jeden Zweifel erhaben!

Ich als Selbstentwickler würde das so nie hinbekommen (ich weiß, Friedemann z.B. schon...) und werde mich auch weiterhin bei einem so kostspieligen Material wie E100D auf den Entwicklungsprofi verlassen - darauf kommt es dann auch schon nicht mehr an und man muss Andec unterstützen wo es geht....

 

Die prachtvolle Farbbildqualität dieses Films fällt einem vor allem auf, wenn man ständig mit abgelaufenem falschfarbigem Altmaterial experimentiert...und auch das tolle S/W-Korn eines Tri-X verblasst in Anbetracht dieser Farbenpracht!

 

Noch mehr kommt die Qualität dieses Films zur Geltung, wenn er in einer guten Kamera verfilmt wird, die ihn auf den Punkt korrekt belichtet...

Und bei dieser Yashica ist / war das der Fall.

Auf der Kassette sind zu Beginn noch ein paar Einstellungen, die mit der Canon 310 XL gefilmt wurden...in bekannter Weise ok... aber beim Wechsel zur Yashica ist neben der gelungenen Belichtung (die war bei der Canon auch ok) zusätzlich auch ein deutlich sichtbarer Qualitätssprung hinsichtlich Schärfe und Bildstand festzustellen.

 

Klassischer Umkehr-Schmalfilm-Look höchster Qualität!

 

Jetzt muss es doch noch zu schaffen sein, diesen 18er Gang wieder hinzubekommen....

 

Ich kann jedenfalls diese unterschätzte und nicht so bekannte Kamera nur empfehlen !

(ich denke mich zu erinnern, daß Yashica auch im Filmkamera-Buch nicht sooo toll wegkommt.... @Jürgen Lossau schreibt da irgendwas vom "Sheriff" unter den Super8-Kameras. was immer er damit auch sagen wollte....)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Klaus, wir verkaufen die Yashica LD-6 bei click & surr auch sehr gerne, weil sie den Vision 3 500T korrekt lesen kann. Es gibt sonst keine Kamera in der Preisklasse, die das kann. Einziger Nachteil: keine manuelle Blendeneinstellung oder Blendenanzeige im Sucher, nur +/- Korrektur möglich.


Das mit dem Sheriff schaue ich mir noch mal an, ist ja schon 22 Jahre her…:).

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Jürgen Lossau:

wir verkaufen die Yashica LD-6 bei click & surr

Habe ich bereits seit geraumer Zeit gesehen...aber ich muss derzeit meine Investitionen gegeneinander abwägen....

 

 

vor 3 Stunden schrieb Jürgen Lossau:

keine manuelle Blendeneinstellung

Wenn die Automatik so perfekt funktioniert wie bei mir, dann soll mir das egal sein (es gibt natürlich vielleicht auch Exemplare, bei denen die Automatik anders gealter bzw. verstellt ist.....)

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.