Jump to content

Stony

Mitglieder
  • Content Count

    40
  • Joined

  • Last visited

About Stony

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 05/10/1963

Contact Methods

  • MSN
    Stony_750i@hotmail.com

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Ort
    Hamburg
  • Interessen
    Kino seit 1981, Heimkino seit 1992

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hi, ich habe mir da eine ganz einfach und kostengünstige Lösung zusammengestellt. 2 ext. Festplatten je 1 TB (HS USB) Das Programmm MrFolder RAID 1 lizensiert. Kostete vor 2 Jahren 20.-€ Ggf kann man das ganze auch per TrueCrypt verschlüsseln. MrFolder kann man verschiedenen Bedürfnissen entsprechend konfigurieren. Bei mir als Raid 1 in Echtzeit konfiguriert. Klappt einwandfrei. Vorteile: Keine Rohlinge brennen Falls Platte defekt (2 mal schon) einfach neue einbinden und automatisch werden die Daten neu kopiert. Insgesamt günstiger. Nachteile Nun, wenn beide Platten
  2. Also: Tatsächlich war der Bildstand jenseits von gut und böse. Die Kopie unscharf wie nur was. Und ich habe sehr gute Augen, ebenso mein Sohn. Der Ton: Die 3 Trailer vor dem Film waren dynamisch und sehr gut verständlich. Filmton -> Laues Lüftchen. Subwoofer kam nur ganz ganz selten z.B. am Anfang. Bidiretionale Effekte-> fast Fehlanzeige. Aufgrund einer entsprechenden Beschwerdemail an den Theaterleiter bin ich heute eingeladen die 2. dort vorrätige Kopie zu bestaunen. Melde dann hier das Resultat. Gruß Stony PS: War gestern Nacht ziemlich sauer und habe des
  3. Ohman, ich habs getan....bin mit meinem Sohn ins Kino HH mit den 2 X und EP3 geschaut. Bildschärfe -> Was issen das? Ton -> Muß man den verstehen können? Zu leise, schlecht gemischt! Bildstand -> Wasn dass? Kopiequalität -> Behaupte mal Italokopie Trotz Beschwerden einiger aus dem Saal keine Abhilfe bei Ton und Bildschäfe. Grausam. Wer echtes Interesse an dem Film haben sollte warte lieber auf die DVD.
  4. Oder die Optiken der Laufwerke sind verdreckt bzw. die Laufwerke sind einfach defekt. Scheint das gleiche Problem zu sein, was wir seinerzeit hatten. Gruß Stony PS: Irgendwo hier im Forum gibts eine Anleitung von mir, wie man recht kostengünstig die Laufwerke tauscht. Die Laufwerke die ich vor fast 2 Jahren getauscht habe laufen heute noch einwandfrei. ;-) Hier der Link mit der Beschreibung: http://forum.filmvorfuehrer.de/viewtopi...ight=#1515
  5. Stony

    Troja

    @preston sturges Muß zugeben die Fassung lange nicht mehr gesehen zu haben. Ich schaue heute Abend noch mal rein. Trotzdem wurde die Szene nicht vom Produzenten/Regisseur geschnitten sondern von den damaligen "Zensoren"! Und das ist eben der Unterschied. Wie ich schon sagte, wenn deiner Meinung nach die Szene überflüßig ist, sei dir das unbenommen. Für mich zeigt es einen weiteren Charakterzug von Crassus der eben nicht unerwähnt bleiben sollte in der Geschichte des Films. Ich möchte nach wie vor einen Film so sehen, wie er ursprünglich konzipiert worden ist. Ohne Zensur.
  6. Stony

    Troja

    Hallo ihr beiden, die Szene wurde gedreht und trägt eindeutig Kubriks Handschrift. Der Dialog ist mehr als zweideutig zu verstehen. Die Szene sollte die bisexuelle Neigung von Crassus darstellen und das er Curtis (Mir fällt jetzt nicht der Rollenname im Film von Curtis ein) als Lustknaben haben wollte. Wenn Crassus das Bad verläßt und seinen Monolog führt ist Curtis bereits geflüchtet. Die Geschmäcker sind nunmal verschieden bzw. ohne dir was unterstellen zu wollen preston sturges, hast du die Szene und den weiteren Zusammenhang nicht verstanden, ich finde diese Szene brilliant gespi
  7. Währe schön zu wissen in welchem "Lichtspielhaus" Meo arbeitet. So komme ich nie in Versuchung dieses zu betreten. Könnte echt ärgerlich werden. Aber ein Wort zu dem was er über seinen Chef schreibt. Solche gibt es tatsächlich mehr als man denkt. Und es kostete immer erhebliche Überredungskunst das zu ändern und den Kunden den GANZEN Film zu zeigen bzw. ihnen die Möglichkeit dazu zu lassen Ich denke in den heutigen harten Zeiten von Raubkopien im Internet, DVD usw... sollten die Kinos alle Möglichkeiten nutzen die ihnen zu Verfügung stehen, dem Kunden ein Filmereigniss zu bieten da
  8. Hallo, ist eigendlich jemand hier der im Capitol in Schleswig vorführt??? Würde mich echt mal interessieren. Gruß Stony
  9. Hallo, im Cinemax Dammtor Hamburg wird T3 seit Mittwoch 20:00Uhr in DTS mit dem Effekt Stroboskopblitze gespielt. (ca. 6 mal bei Weißprints) Meiner bescheidenen Meinung nach lenkt es von Kinogeschehen ab. Aber vieleicht ist es auch nur gewöhnungsbedürftig.:-) Gruß Stony
  10. Hi, mir fällt da noch Twister ein. Der Kameraschwenk auf die Autokinoleinwand. Sah im ersten Moment so aus, als ob der Bildstrich nach oben zu wandern beginnt. Gruß und schoenes Wochenende. Stony
  11. Stony

    DTS-ES

    @Moses Bist du da sicher??? dts hat doch ebenfalls Encoder! Gruß Stony
  12. @T-J Hi T-J Also unsere Kopie von M AG hat ein echt super klares und scharfes Bild und ist nicht milchig. Unsere Kopie von OE hat ein sehr grobkörniges Bild und DD Fehlerrate zwischen 5 und 6. (Bei gleichen Projektor bzw. Abtaster wie M AG) Kopienummer muß ich erst nachschauen. War aber eine Italienische. Gruß Stony
  13. Stony

    DTS-ES

    @Stefan2 Hallo Stefan, Also die analogen Formate sicherlich nicht. Bei SDDS ist ist nur RS und LS spezifiziert. Von ES, EX o.ä. ist mir nichts bekannt und es ist auch nichts dokumentiert. Weder bei Sony noch sonstwo. Bei dts ist es an der 5 stelligen Seriennummer erkennbar und am Zusatz ES. Aber eine Frage: Warum soll SDDS ES fähig sein wenns bei dts so ist??? Die beiden Tonformate sind unterschiedlicher wie es nur sein kann! Sicherlich währe es bei SDDS möglich aus den beiden Kanälen LS und RS über eine Analogmatrix einen RS zu erzeugen und damit ES fähig zu machen, nu
  14. Stony

    DTS-ES

    @moses über die Automation. (EMK1) Aber frag mich nicht wie. Könnte das aber in Erfahrung bringen. Gruß Stony
  15. Hi, mir ist aufgefallen, dass die Kopie von Monster AG seit längerer Zeit mal wieder eine sehr gute ist. Kommt aus England und hat ein wirklich brilliantes Bild und bei DD eine Fehlerrate zwischen 1 und 2!!! Alles was wir vorher gespielt haben lag zwischen 4 und 6! Finde es doch bemerkenswert, dass wenigstens Disney gute Kopien zieht und ausliefert. Wird die Kopie eigendlich bei jemanden hier in SDDS gespielt? Es würde mich interessieren ob der Sound besser ist und ob 8 Kanal abgemischt. Gruß Stony
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.